pop kultur

Noga Erez (Foto: Tonje Thilesen)

Britische Künstler boykottieren erneut Berliner Festival

Wie antisemitisch ist die britische Musikszene?

Nachdem bereits im vergangenen Jahr einige Künstler ihre Teilnahme am Berliner Pop Kultur Festival abgesagt haben, geht das Spiel nun in eine neue Runde. Wegen der Unterstützung einzelner Künstler durch die israelische Botschaft boykottiert Richard Dawson und die Band Shopping das Festival. Ein Sieg für die antisemitische BDS-Kampagne, die vor allem in England immer weitere Kreise zieht.