Zum Inhalt springen

Debütalbum: „Daran wird es nicht scheitern“ von Blaufuchs

Auf Aggressive Punk Produktionen erscheint heute das erste Album von Blaufuchs.

Bandfoto: Die Band (alle schwarz gekleidet) stehen in einer leeren Halle zentral im Bild. Hinter ihnen Amps. Die Band besteht aus fünf Personen, ganz links eine weiblich gelesene und rechts neben ihr vier männlich gelesen Personen

Obwohl die Pandemie, Besetzungswechsel und Ärger mit dem Studio gute Gründe wären, den Kopf hängen zu lassen, haben sich Blaufuchs nicht fürs Kapitulieren, sondern mit der Arbeit am neuen Album für die Flucht nach vorne entschieden. Produziert wurde es von Blaufuchs-Gitarrist John Hoffmeister mit dem Team der Limetree Studios in Ilsede bei Hannover. 

So entstand mit “Daran wird es nicht scheitern” von Blaufuchs ihr Debütalbum, das sich an der Schnittstelle von Punkrock und Indiepop befindet. “Wir versuchen uns beim Songwriting nicht von Genrekonventionen leiten zu lassen, sondern darauf zu achten, was der jeweilige Song braucht – sei es ein hartes Riff oder eine akustische Gitarre” fasst Blaufuchs Sänger Johannes König die Idee der Band zusammen.

Klare politische Haltungen sind ein Element der Platte, die sowohl kämpferisch („Mauern“, „Keine Angst“) als auch selbstreflektierend („Fischer“) thematisiert werden. Johannes erklärt, wieso es wichtig ist, sich als Kollektiv zu organisieren, statt alleine am Elend der Welt zu verzweifeln: „Die negativen Auswirkungen von Nationalismus erleben wir aktuell täglich. Das Erleben von Krieg und Flucht aus der westlichen Perspektive in den Medien kann aber noch zu leicht abgeschaltet werden. Parallel dazu organisieren sich Verschwörungsgläubige und beanspruchen die Straßen für sich. Dagegen kann man sich alleine nicht wehren, deswegen ist es so wichtig sich zu organisieren.“ 

Blaufuchs feat. ZSK und 100 Kilo Herz - Keine Angst (Official Video) - Aggressive Punk Produktionen


Auf dem Album wirken außerdem Joshi von ZSK und Rodi von 100 Kilo Herz (im Song „Keine Angst“) mit, mit denen Blaufuchs sich neben dem politischen Hintergrund auch Bühnen teilen. “Die Unterstützung von Initiativen wie Kein Bock auf Nazis, aber auch kleiner lokaler Bündnisse und Organisationen ist uns wichtig – vor allem in ländlichen Raum”, so Johannes.

Neben politischen Themen machen persönliche Geschichten und Songs das Album aus. Hier ist mit Cosmo Thunder („Scheitern“) ein langjähriger Freund und Wegbegleiter dabei. Die Band will direkt sein und bevorzugt unverblümte Messages: “Wenn es um persönliche Themen geht, versuchen wir, möglichst direkt und auf den Punkt zu kommen und uns möglichst wenig hinter Metaphern zu verstecken – das ist natürlich ein schmaler Grat”, erklärt Johannes.


„Die Pandemie hat uns natürlich zurückgeworfen, aber wir sind wahnsinnig froh endlich wieder auf Tour zu gehen und das Album mit der Welt teilen zu können. Das ist es, wofür wir diese Band gegründet, haben, ein Ausbruch aus dem Alltag und das haben wir in UNTERWEGS umgesetzt.“ Die Band ist dieses Jahr häufig live anzutreffen. Hier die Tourdaten im Überblick:


BLAUFUCHS – LIVE 2022
20.05.2022 DE – Osnabrück -- Maiwoche 2022 +Montreal
27.05.2022 AT –  Wien -Arena +ZSK
12.08.2022 DE – Dresden – Tante Ju +ZSK         
13.08.2022 DE –  Roßwein -- Jugendhaus Open Air    
19.08.2022 DE –  Karben – Open Air    
20.08.2022 DE –  Lauenberg – Kuhle Wampe Sommertreffen    
03.11.2022 DE – Bremen – Tower *
04.11.2022 DE –  Jena – Rosenkeller *
05.11.2022 DE –  Kassel – Goldgrube *
01.12.2022 DE –  Leipzig – Werk 2 *
02.12.2022 DE – Köln – Helios *
03.12.2022 DE –  Essen – Don’t Panic *
09.12.2022 DE –  Berlin – Cassiopeia *
10.12.2022 DE –  Hamburg – Logo *
16.12.2022 DE –  Hannover – Bei Chéz Heinz 
* mit Kopfecho