Games

Alles rund ums Thema Games bei Tonspion. Diese Rubrik wird weiter ausgebaut, wir freuen uns auf eure Themenvorschläge und Tipps.


Luigi's Mansion 3 (Foto: Nintendo)

Luigi’s Mansion 3: Die schrecklich schöne Geisterjagd (Videospiel)

Mario’s grüner Bruder Luigi ist bekannt dafür oft die Nebenrolle zu spielen, doch in „Luigi’s Mansion“ steht er als Geisterjäger im Mittelpunkt. Was ein entspannender Luxus-Urlaub für Luigi werden sollte, entwickelt sich schnell zu seinem bisher größtem Spuk-Abenteuer. Nun muss er sich durch ein mit Geistern gefülltes Hotel kämpfen, um Mario zu retten.

Luigi’s Mansion 3: Die schrecklich schöne Geisterjagd (Videospiel)
Mario & Luigi: Abenteuer Bowser (nintendo-de)

Die fünf besten Mario & Luigi Spiele

Mit über 100 Titeln ist die Mario Reihe eine der größten Spielereihen der Welt. Anders als man erwarten würde, sind allerdings nicht alle von ihnen typische Jump’n’Run Spiele, für die Mario so bekannt geworden ist. Die Mario Reihe verfügt über eine Vielzahl verschiedener Genres. Ein Beispiel dafür sind die „Mario & Luigi“ RPGs.

Die fünf besten Mario & Luigi Spiele
Super Mario (nintendo-de)

Die zehn besten Super Mario-Spiele

Im Jahre 1985 erblickte Super Mario Bros. als erstes Mario Spiel das Licht der Welt. Seitdem wächst die Liste der Mario Spiele stetig, da verliert man schnell den Überblick. Weil die Anzahl sich inzwischen weit über 100 Spiele erstreckt, liegt der Fokus dieser Liste auf den klassischen Jump’n’Run Teilen der Reihe.

Die zehn besten Super Mario-Spiele

Schulden statt Immobilien: Monopoly in der „Millennials“-Version

„Vergiss Immobilien, du kannst sie dir sowieso nicht leisten.“ – So einladend begrüßt einen die neue Monopoly-Version, die momentan in den USA erhältlich ist. Da sich „Generation-Y“ bzw. „Millennials“ ja gleichermaßen zum Trend-Schimpfwort und ironischem Sündenbock entwickelt hat, bietet das natürlich eine perfekte Grundlage, um auch eine ironische Version des Brettspiel-Klassikers zu liefern.

Schulden statt Immobilien: Monopoly in der „Millennials“-Version