Rihanna

Rihanna, geboren als Robyn Rihanna Fenty, ist eine R’n’B- und Pop-Sängerin aus Barbados. Sie mischt klassischen R’n’B mit Reggae- und Dancehall-Elementen.

Rihanna (Presspic 2015 Universal Foto: Paolo Roversi)

Rihanna (Presspic 2015 Universal Foto: Paolo Roversi)

Rihanna verkaufte in ihrer Karriere bereits über 100 Millionen Tonträger und ist bei digitalen Downloads die erfolgreichste Künstlerin aller Zeiten.

Mit ihrer Single „Pon de Replay“ 2005 wurde sie erstmals 2005 bekannt und startete ihre Karriere bei dem Label Def Jam, bei dem unter anderen Kanye West und LL Cool J unter Vertrag stehen.

Mit ihrem zweiten Album „Good Girl Gone Bad“ und dem dazugehörigen Imagewechsel wurde sie weltweit zum Star. Es folgten weitere weltweit verkaufte Alben, darunter „Rated R“, „Loud“, „Talk That Talk“ und „Unapologetic“. Ihr achtes Album „Anti“ erschien 2016 bei dem von Jay-Z gegründeten Label Roc Nation und wurde bereits nach wenigen Tagen in den USA mit Platin ausgezeichnet.

In ihrerer Heimat Barbados wird jedes Jahr am 21. Februar der „Rihanna-Day“ gefeiert.