Zum Inhalt springen

Dave Gahan & Soulsavers live im Berliner Admiralspalast (Stream)

  • Rubrik: News

Dave Gahan spielte am 13. Dezember 2021 mit seiner Band Soulsavers im Berliner Admiralspalast und stellte sein Cover Album „Imposter“ live vor. Wir haben die Bilder, Setlist und den Stream vom Konzert.

Dave Gahan und die Soulsavers gaben gestern ihr neues Album „Imposter“ im Berliner Admiralspalast zum besten. Im Anschluss gab es unter anderem noch die zwei Depeche Mode Songs „Personal Jesus“ und „John the Revelator“ in einer Soulsavers Version.

Die Tickets gab es nur zu gewinnen und das Konzert wurde im Netz live von einem Telekommunikationsanbieter übertragen. 

Unser Fotograf Andreas Budtke war bei der Show dabei und hat sie in Bildern festgehalten.

Wegen des Tanzverbots war das 2G-Event bestuhlt und nur zur Hälfte gefüllt. Die Show konnte gleichzeitig live gestreamt werden.
Auf den Sitzen hielt es trotzdem kaum jemand als Gahan als Zugabe zwei Songs seiner Band Depeche Mode spielte.
Ansonsten präsentierte Dave Gahan & Soulsavers die Songs des neuen Coveralbums „Imposter“
Das Konzert fand im legendären Admiralspalast in Berlin statt, das vor rund 100 Jahren als Revuetheater eröffnet wurde.
Der geborene Frontmann Gahan verausgabte sich beim Konzert wie immer komplett. (c) Fotos: Andreas Budtke

Setlist Dave Gahan & Soulsavers / Admiralspalast Berlin / 13.12.2021

  1. The Dark End of the Street (Dan Penn cover)
  2. Strange Religion (Mark Lanegan cover)
  3. Lilac Wine (Eartha Kitt cover)
  4. I Held My Baby Last Night (Elmore James cover)
  5. A Man Needs a Maid (Neil Young cover)
  6. Metal Heart (Cat Power cover)
  7. Shut Me Down (Rowland S. Howard cover)
  8. Where My Love Lies Asleep (Gene Clark cover)
  9. Smile (Nat King Cole cover)
  10. The Desperate Kingdom of Love (PJ Harvey cover)
  11. Not Dark Yet (Bob Dylan cover)
  12. Always on My Mind (Gwen McCrae cover)
  13. Revival
  14. Personal Jesus (Depeche Mode cover)
  15. John the Revelator (Depeche Mode cover)
  16. Shine
  17. Take Me Back Home

Konzertstream

Das Konzert kann für kurze Zeit in voller Länge bei MagentaMusik 360 gestreamt werden.

Tonspion Redaktion

Tonspion berichtet seit 1999 über Musik und Digitales und war damit der erste Musikblog weltweit.