David Keenan – Bark (Video)

David Keenan veröffentlicht mit „Bark“ den zweiten Vorgeschmack auf sein kommendes Album „WHAT THEN?”, das am 15. Oktober erscheinen wird.

David Keenan 'Bark' Official Lyric Video

„WHAT THEN?” wurde in den Black Mountain Studios aufgenommen, nicht weit von Davids Heimatstadt Dundalk entfernt. Produzent ist Jonathon Mooney von der Indie-Rock-Band Other Lives aus Portland.


David erklärt: „WHAT THEN? details my dealings with the human condition, an imagining and re-imagining of what was, what is and my place in it all. Expect all types of weather on the hopeful road towards clarity.”

„Bark” ist laut David selbst „an endorsement of irreverence, a wired psyche in flux, wildly howling itself to order”. Der Song nimmt die Geschichte auf, die mit der ersten Single des Albums „Peter O’Toole’s Drinking Stories” begann.

Der junge irische Sänger und Geschichtenerzähler berichtet von Erfahrungen aus erster Hand und der luziden Kreativität seiner Zeit in Paris und Liverpool. Das Artwork für „Bark” wurde von dem in Finnland lebenden und in Großbritannien geborenen Illustrator Ian Bourgeot entworfen und setzt das kreative Thema fort, das mit „Peter O’Toole’s Drinking Stories” begonnen wurde. Zu jedem Song des Albums wird es ein speziell von David in Auftrag gegebenes Artwork geben, wobei er mit KünstlerInnen aus der ganzen Welt zusammenarbeitet hat.

David Keenan
David Keenan

David Keenan ist ein Songwriter aus Irland, der eindringliche, lyrische Lieder schreibt.

Keenan, der aus der Stadt Dundalk nahe der irischen Grenze stammt, veröffentlichte sein Debütalbum – „A Beginner’s Guide To Bravery“ – im Januar 2020. Das Album erreichte Platz eins der offiziellen Irish Independent Album Charts, Platz sechs der offiziellen National Album Charts und war eine der meistverkauften Vinyl-Album-Veröffentlichungen eines irischen Künstlers im Jahr 2020. Die Albumveröffentlichung fiel mit einem ausverkauften Konzert im Olympia Theatre in Dublin zusammen. Der auf dem Konzert basierende Konzertfilm/Dokumentation – „Alchemy & Prose“ – hatte seine Premiere auf dem renommierten Londoner Doc’N’Roll Festival im November letzten Jahres und wurde von einem Live-Album in limitierter Auflage begleitet, das zum Record Store Day 2020 veröffentlicht wurde.


Die wichtigsten News aus dem Tonspion jede Woche in deine Mailbox!

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.


Schlagwörter:
nv-author-image

Arne Thamer