Zum Inhalt springen

Die neue Gruppe Noth präsentiert sich erstmals live und in Farbe

  • Rubrik: News

Für die Video-Session ihrer allerersten Single „Nur zu“ haben es sich Noth auf einer Kegelbahn eingerichtet.

Noth – Nur zu (Kegelbahn Session)
Noth – Nur Zu

Im co-working space wird es dunkel, das Licht verschwindet in den Kühlschrank der Kaffeeküche. Die Besatzung hat es raus in den Orbit, auf die Straßen zwischen den Clubs und Bars gezogen. In der Ferne ist der Bass und das Geschnatter zu hören. Alle haben das Raumschiff verlassen – alle bis auf einen. Zwischen roten Standby-Punkten, im bläulichen Schein eines Computerbildschirms sitzt Arndt und schlägt sich die Nacht um die Ohren. Was macht er hier noch?

Die Band Noth hat zwei Köpfe: Linus Kleinlosen und Luis Schwamm. Kaum haben die beiden sich 2020 kennengelernt, lernen sie auch Arndt kennen und beginnen simultan seine Geschichte zu vertonen. Der Ausgang ist ungewiss: biografisches Musical oder gesungene Biografie, Charakter- oder Milieustudie, psychotische Office-Operette, akustische Road-Novel – am Ende trifft auf jeden Song mindestens eine dieser Beschreibungen zu und jeder ist eine eigenständige Anekdote aus Arndts Leben. Zu ihrer ersten Single „Nur Zu“ erzählen die zwei Musiker: „Arndts Kollegen haben ein paar super Tipps, wie er seine Lethargie überwindet und zu der Horsepower im Office zurückfindet, die ihn eigentlich ausmacht. Nur Mut, Arndt!“

In „Die Wahrheit über Arndt“ begegnen wir Arndt im Zoo und müssen uns schlussendlich in einem Waldbad von ihm verabschieden. Dazwischen begleiten wir den 38-jährigen Hannoveraner Start-Up-Beschäftigten in zwischenmenschliche Situationen bei Rotwein und Käse oder unter Kollegen. Wir erfahren, dass der Job anfängt an ihm zu nagen und dass Arndt sich bei der Finanzverwaltung mindestens bis in legale Grauzonen vorwagt, in der Hoffnung, mit dem Ersparten eines Tages seine frühere Erasmus-Liebe Anita in Frankfurt a. M. einzusammeln und das gemeinsame Lotterleben in Andalusien fortzusetzen.

Mit moralischer Unterstützung von Randy Newman, Andy Shauf und Nick Drake nähern sich Linus und Luis einer Form, in der ihre Tagträume von Arndt Platz finden und beginnen mit den Aufnahmen. Silvan Strauß und Daniël Eskens steuern die aufregend unaufgeregte Rhythmus-Basis bei, Konstantin Herleinsberger und sein Tenorsaxophon werden essentieller Bestandteil der verspielten Bläser-Arrangements, Laila Nysten und Rabea Bollmann steigen pointiert mit gestrichenen Saiten ein. Raúl Semmler schenkt Arndt seine Stimme, wo immer er sprechend zu Wort kommt, und Robin Damm stärkt ihm singend den Rücken.

„Die Wahrheit über Arndt“ erscheint am 13. Mai 2022 via Backseat und ist gefördert durch die Initiative Musik.

Nils König

Schlagwörter: