Joko und Klaas: So Fake sind ihre Videos

Wollt ihr uns verarschen?

Joko und Klaas sind bekannt für ihre krassen Videos, in denen sie scheinbar die unglaublichsten Dinge machen. Alles Lüge? Funk seziert einige Videos der beiden Pro7-Clowns und kommt zu einem eindeutigen Ergebnis.

Das Duell um die Welt, Die Beste Show der Welt, Joko und Klaas gegen ProSieben und Late Night Berlin. Joko und Klaas sind die Könige der Unterhaltung. Ihre Shows und Filme haben alle Zutaten für gutes Entertainment: Action, Humor und eine Prise Ironie.

Für Ihre Filme sind sie sich für nichts zu schade und überschreiten dafür unbekannte Genre-Grenzen.

Aber haben sie auch eine andere Grenze überschritten? Was ist fake und was ist real bei Joko und Klaas' Einspielfilmen? Gunnar, Han und Super-Praktikant Emil finden in YouTube-Kommentaren Spuren von Fake. Dann beginnt ihre Spurensuche bei Joko und Klaas und ihrer Produktionsfirma Florida TV.

Und dabei wird schnell klar, warum die beiden ihre Einspieler so gerne mit Schauspielern drehen: alles ist minutiös geplant mit dem einzigen Zweck, die Zuschauer zu verarschen. Vielleicht ist es eine moderne Art von Performance-Theater, wenn Schauspielerin Sophia Thomalla vermeintlich nichtsahnend aus einem fliegenden Helikopter geworfen wird oder Schauspieler Edin Hasanovic scheinbar mutterseelenallein einen Heißluftballon landen muss. 

Doch in beiden Fällen ließ sich mit ein wenig Recherche herausfinden, dass geschultes Personal an Bord war und die Hauptdarsteller eingeweiht waren.  

Doch der wichtige Unterschied zum Theater: der Zuschauer weiß dort, dass er etwas vorgeführt bekommt, dass die Schauspieler spielen und nicht wirklich in Todesangst sind. Der TV-Zuschauer weiß das nicht und wird einfach angelogen wie es der amerikanische Präsident nicht besser könnte. Natürlich wäre es auch völlig unverantwortlich, Leute zum Spaß aus dem Hubschrauber zu werfen , aber es bringt halt Quote. Also wird einfach getan, als ob.

Da sich Joko und Klaas auch politisch engagieren, macht diese Art von Unterhaltung ihr Einsatz für Flüchtlinge und Fridays For Future leider nicht glaubwürdiger. Alles nur Fake für die junge Zielgruppe?

Pro Sieben dementiert die Vorwürfe nicht, zeigt sich aber als sehr schlechter Verlierer und reagiert beleidigt, statt sich bei seinen Zuschauern zu entschuldigen: 

"Das Magazin STRG_F hat augenscheinlich intensiv zu Prosieben-Unterhaltungsformaten recherchiert. Das ist ehrenwert. Die Methoden aber nicht. Warum? Es wurden massiv Beteiligte und Unbeteiligte unter Druck gesetzt. Es wurde wohl mit der Frage 'Kennst du jemanden, der Florida (Anm. der Redaktion: Produktionsfirma) hasst', gearbeitet. Von solchen Recherche-Methoden möchten wir uns distanzieren.“

Diese Reaktion ist umso unverständlicher, wenn man sich vor Augen führt, dass sich Joko und Klaas gerne ganz ähnlicher Methoden bedienen, etwas um die promigeile Hohlheit der Goldenen Kamera Preisverleihung unter Beweis zu stellen, wie sie es 2017 mit ihrem eingeschleusten Fake Ryan Gosling taten.

Ob dieser Stunt wohl echt war?

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Empfohlene Themen