O`SULLIVAN präsentiert mit „Born in the Rain“ eine bittersüße Sommer-Alt-Folk-Ballade (Video)

O’SULLIVAN meldet sich mit seiner neuen Single „Born in the Rain“ zurück. Eine bittersüße Sommer-Alt-Folk-Ballade für den nächsten Roadtrip in Richtung Sonnenuntergang.

O'SULLIVAN - Born in the Rain (Official Video)

„Born in the Rain“ ist ein wärmender, aber gleichzeitig auch melancholischer Song über das Ende einer gescheiterten Beziehung, in dem sich Anklänge an Fleetwood Mac und Angus & Julia Stone zu einer üppigen und lieblichen Klanglandschaft vereinen.


Nach „Little Bird“ und „Dig Gold“, ist „Born in the Rain“ der dritte Song von O’SULLIVAN. O’SULLIVAN ist das Alternative-Pop-Soloprojekt von Ian O’Sullivan, einem Iren, der seit zwölf Jahren in Budapest lebt. Inspiriert von KünstlerInnen wie Angus & Julia Stone, James Vincent McMorrow und RyX, bewegen sich seine Songs zwischen beschwingter Melancholie und euphorischer Intimität. Akustik-Soul vereint sich mit elektronischen Klängen.

O’SULLIVAN sagt zu seiner neuen Single: „I wrote the song in a dream after we seperated. I woke up thinking how even if we have a good heart we can’t always escape whatwe came from. We find ways to put ourselves in the same situation again and again, in love and with our friends and even complete strangers. I think a lot about that. I guess it’s like being toxic to yourself.“

Das Musikvideo, bei dem seine Muse und Partnerin Annamaria Regie führt, zeigt O’SULLIVAN, wie er entführt und durch die ungarische Landschaft geschleift wird.


Die wichtigsten News aus dem Tonspion jede Woche in deine Mailbox!

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.


Schlagwörter:
nv-author-image

Nils König