Saitün veröffentlichen Debütsingle „Street Credibility“ (Video)

Die neue Schweizer Band Saitün lotet mit ihrer ersten Single die Grenzen westlicher Populärmusik aus und taucht in die vielfältigen Möglichkeiten der Weltmusik ein.

Saitün - Street Credibility
Saitün – Street Credibility (Video)

Was Geld ist verstehen wir alle. Als universelles Zahlungsmittel gibt es Dingen einen Wert und regelt somit unser Zusammenleben. Doch ist Geld nicht auch absurd und gibt Dingen einen Wert, welcher der geleisteten Arbeit nicht gerecht wird? Von unbezahlter und unterbezahlter Arbeit bis hin zu total verrückten Ausschüttungen, die ins Unvorstellbare reichen und ungleiche Besitzverhältnisse zementieren. Nur weil wir an Geld glauben, bedeutet es also nicht, dass Geld auch glaubwürdig ist. Aber um die eigene falsche Glaubwürdigkeit auf der Straße zu bewahren, müssen wir uns mit Statussymbolen schmücken, um nicht nur vor allen anderen, sondern vor allem vor uns selbst das Trugbild aufrecht zu erhalten.


Mit der Debütsingle „Street Credibility“ lotet die Schweizer World-Psych-Rock-Band Saitün dieGrenzen westlicher Populärmusik aus und taucht in die vielfältigen Möglichkeiten der Weltmusik ein. Dies verwebt das Baseler Quartett in ein dringliches und zugleich verspieltes musikalisches Feuerwerk. Wuchtige Stoner-Riffs und ballernde Drums peitschen und schwirren durch die knapp vier Minuten, während das Mantra “if you wanna have a life, get yourself a job” die ewig währende Knechtschaft des Kapitals an den Pranger stellt.

Nicht nur Freunde von King Gizzard & The Lizzard Wizzard oder Altin Gün sollten bei Saitün genau hinhören, die mit „Street Credibility“ einen vielversprechenden Prolog für die folgenden Kapitel veröffentlichen.


Die wichtigsten News aus dem Tonspion jede Woche in deine Mailbox!

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.


Schlagwörter:
nv-author-image

Nils König