You and the Whose Armies aus Wien veröffentlichen ihr Debütalbum

Unverbraucht, hungrig und ein bisschen neben der Spur. You and the Whose Armies aus Wien präsentieren uns auf ihrem Debüt KATAUNA KATA einen bunten Mix aus Garage Rock, Post-Punk und tanzbarem Indie.

You and the Whose Armies - Sugar Town
YATWA – Sugar Town

You and the Whose Armies sind vielleicht die spannendste neue Rock’n’Roll-Band von Wien und sie gehen unter die Haut. Zumindest unter die Haut der vier jungen Musiker, die sich – wie es sich für eine richtige Gang gehört – gegenseitig tätowiert haben. Sänger Valentin hat den Schriftzug „KATAUNA KATA“ auf die Füße verpasst bekommen und somit war auch schon der Titel des Albums geboren. Was der Titel genau bedeutet, bleibt ein Mysterium, aber alleine die Tatsache, dass er Valentins Füße für immer schmücken wird, reicht, um Allen klarzumachen, dass es etwas Großes werden wird. Das ist man den Füßen einfach schuldig.

KATAUNA KATA ist ein wilder Mix aus Garage Rock, Post-Punk, bluesigen Mississippi-Delta Vibes und tanzbarem Indie. Gekonnt umgesetzt und mit einer angehemen Prise Humor garniert.

Schlagwörter:
nv-author-image

Nils König