Indie-Pop-Künstler und YouTube-Star Blanks sorgt mit neuer Single für sommerliche Vibes

Der niederländische Indie-Pop-Künstler, YouTube-Star und „overexcited music boy“ Blanks veröffentlicht am 29. Oktober sein Debütalbum „Nothing Last Forever and That’s OK“. Seine neue Single „Never Have I Ever“ sorgt für letzte sommerliche Vibes.

Blanks - Never Have I Ever (Official Music Video)

Simon de Wit, aka Blanks, hat es geschafft, wovon viele in seiner Generation träumen. Denn abgesehen von seinen eigenen Songs, kennt man Blanks wahrscheinlich durch seinen äußerst beliebten YouTube-Kanal „Music By Blanks“, auf dem er seine berühmte „STYLE SWAP“-Serie postet, in der er trendige Songs wie „Drivers License“ von Olivia Rodrigo und „Better Now“ von Post Malone mit einem unerwarteten Genre-Twist neu interpretiert. Letzterer wurde mit über 9,5 Millionen Views und über 19 Millionen Streams zum viralen Hit. Durch seine Serie „Blanks Invites“ entstanden bereits zu Kollaborationen mit Acts wie Alfie Templeman, Dayglow, San Holo und Sheppard.


Seit dem Start seines YouTube-Kanals im Jahr 2013 hat Blanks einen rasanten Aufstieg sowohl in den sozialen Medien als auch in der Musikszene hingelegt und sich eine Follower-Basis von über 1,3 Millionen auf YouTube und Millionen von Views auf TikTok aufgebaut. Auf Instagram ist er natürlich auch in ständigem Austausch mit seinen Fans und schreibt sogar seine Songs mit ihnen („Wave“, „Bittersweet“, „Higher“). Aber auch Offline entwickeln sich die Dinge gut für Blanks. Die geplante Europa Tour im Oktober und November ist bereits ausverkauft.

Als Multiinstrumentalist hat Blanks den Großteil des Albums selbst geschrieben, komponiert und produziert. Die Songs nehmen den Hörer mit auf eine Reise durch seine Vergangenheit, wobei er sich von guten und schlechten Momenten inspirieren ließ, darunter seine erste Liebe, die Sommer mit Freunden und der tragische Verlust seines besten Freundes in jungen Jahren. Inspiriert von den Klängen der populären Musik jener Zeit und mit einem modernen Ansatz versehen, hat Blanks ein zeitgenössisches Indie-Pop-Album geschaffen. Seine neue Single „Never Have I Ever“ ist ein beschwingter Ohrwurm mit sofortiger Wohlfühlatmosphäre. Der Song enthält Synthesizer im Retrostil, große hymnische Vocals und unvergessliche Pop-Hooks – genau richtig für die Stimmung am Ende des Sommers. “Never Have I Ever is a song for the people in your life that get you excited, make you try new things, make you feel alive. To me, this is the song I want to scream the lyrics to in the car with my closest friends while we’re going on a road trip, ending up somewhere unexpected, building a fire or watching the stars“,erklärt Blanks. “I wrote this song together with Joonas and writer Eirik Næss over Zoom, where Joonas was in Finland, Eirik was in the Maldives, and I was in the Netherlands. It’s still crazy to me how we managed to write this banger like that. I guess it was a combination of Scandinavian music magic, Maldives good vibes and excitement!

Begleitet wird das Album von fünf thematischen Musikvideos. Wenn man sie nacheinander anschaut, erzählen sie die Liebesgeschichte von Emma und Erik (gespielt von Blanks), die gerade erwachsen werden. Das vierte Video der Serie, „Never Have I Ever“, zeigt wie das Paar auf einer Strandparty Spaß mit Freunden hat. Die Gruppe singt Lieder und tanzt um das Feuer. Unsere Turteltauben scheinen sich von Minute zu Minute mehr ineinander zu verlieben, bis Emma, wütend über etwas, das Erik getan hat, von der Party stürmt.  Die Fans werden sich bis zum fünften Teil gedulden müssen, um herauszufinden, wie die wunderschön erzählte Geschichte endet.


Die wichtigsten News aus dem Tonspion jede Woche in deine Mailbox!

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.


Schlagwörter:
nv-author-image

Arne Thamer