Video: Markus Guentner – Everywhere

Der deutsche Musiker und Komponist Markus Guentner gilt als der Erfinder von „Pop Ambient“ und macht diesem Titel mit dem neuen minimalistischen melancholisch mäandernden Track „Everywhere“ alle Ehre.


Markus Guentner - Everywhere

Ein Track wie ein Raumschiff, schwebend im All, leise und mächtig zugleich: „Everywhere“ ist ein Stück vom neuen Album „Extropy“, das das letzte Kapitel in einem zufälligen Triptychon von Astronomie-bezogenen Erkundungsalben nach „Theia“ und „Empire“ ist – Musik zwischen kosmischen Klängen und Neo-Klassik, hypnotisch und hymnisch zugleich.


2001 debütierte Markus Guentner mit seinem Album „In Moll“, das zu den Lieblingsalben von Pet Shop Boys-Sänger Neil Tennant gehört. Neben Minimal- und Ambientklängen, die unter anderem auch seiner Heimatstadt „Regensburg“ gewidmet sind, schreibt Guentner auch atmosphärische Filmmusik wie zum Beispiel für Ridley Scotts „Equals“. Mit dem Remix des Talk Talk-Klassikers „Such A Shame“ gelang ihm darüber hinaus ein weltweiter Clubhit und 2021 veröffentlichte er sein neues Album „Extropy„.


Die wichtigsten News aus dem Tonspion jede Woche in deine Mailbox!

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.


nv-author-image

Tonspion Redaktion

Tonspion berichtet seit 1999 über Musik und Digitales und war damit der erste Musikblog weltweit.