Soul Alben

Die wichtigsten Soul und RnB-Alben empfohlen von der Tonspion Redaktion. Mit Stream, Video und Download. Neue Alben im Überblick ►

No Time For Dreaming

Charles Bradley - No Time For Dreaming

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Bitte vor James Brown einordnen
62 Jahre alt musste Charles Bradley werden, um sich endlich den Traum vom eigenen Album zu erfüllen. „No Time For Dreaming“ ist eine Verbeugung vor James Brown und eine Hommage an den Soul der Sixties, in erster Linie aber das rührende Zeugnis eines Lebens voller Schicksalsschläge.
Good Things

Aloe Blacc - Good Things

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Die Rückkehr des Soul
Der Soul ist zurück in der schwarzen Musik Amerikas. Jahrelang dominierte seichter R&B, doch von Nerds wie Mayer Hawthorne aus der Kiste gekramt, beginnt er wieder zu atmen. Nun tritt der nächste Stones Throw Künstler auf den Plan, um die alte Musik mit Leben zu füllen.
Back To Black

Amy Winehouse - Back To Black

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Rehab revisited
Dass Amy Winehouse derzeit eher in der Klatsch- als der Musikpresse auftaucht, soll nicht darüber hinweg täuschen, dass sie vor allem anderen eine hochbegabte Musikerin ist. Wie sie auf ihrem Album "Back To Black" eindrucksvoll beweist.