Daft Punk trennen sich nach 28 Jahren

Einflussreiches Electro-Duo gibt per YouTube Auflösung bekannt

Das Pariser Duo Daft Punk hat sich überraschend nach 28 Jahren und unzähligen Welt-Hits getrennt. Eine Begründung für den Split gab es nicht, dafür einen achtminütigen YouTube Clip namens "Epilogue", der Szenen aus dem 2006er Film "Electroma" zeigt.

Daft Punk sind Geschichte: Die Musiker, DJs und ProduzentenThomas Bangalter und Guy-Manuel de Homem-Christo gaben per YouTube-Video ton- und kommentarlos ihre Auflösung bekannt. Ihre Sprecherin Kathryn Frazier bestätigte die Trennung.

Video: Daft Punk - Epilogue

Daft Punk haben sich 1993 gegründet und wurden unter dem Schlagwort "French Touch" zum neuen House-Hype: Ihr Debütalbum "Homework" von 1997 machte sie schlagartig weltberühmt, ihre Gesichter kannte man jedoch nicht - stets verbargen sie diese unter futuristischen Helmen.

Aufwendige Videos zu Singles wie "Da Funk" oder "Around the World", inszeniert von Regie-Shootingstars wie Spike Jonze oder Michel Gondry, trugen zu ihrem wegweisenden Einfluss bei. Und mit dem zeitlosen Song "Get Lucky" mit Pharrell Williams gelang ihnen einen Evergreen wie er im Buche steht.

Video: Daft Punk - Get Lucky (Official Audio) ft. Pharrell Williams, Nile Rodgers

TONSPION Update

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Newsletter in die Mailbox und gewinne tolle Preise!

Empfohlene Themen