Zum Inhalt springen

Gene Caberra veröffentlicht seine neue Single „Oh Jana“

  • Rubrik: News

„Oh Jana“ ist die vierte Single des für Mai 2022 angekündigten Debütalbums von Gene Caberra, ein chilliger und zugleich grooviger Neo-Soul/R&B-Track mit eingängigem Refrain.

Gene Caberra – Oh Jana

Nur wenige Künstler schaffen es, so selbstverständlich Genregrenzen zu überschreiten und dabei einen so eigenständigen Sound zu fahren wie Gene Caberra. Bereits mit seiner Debüt-EP „Attic Tape“ überzeugte der Sänger und Gitarrist aus Berlin in Sachen Sound und Songwriting. Zusammen mit seinen zwei Bandkollegen René Flächsenhaar (Bass) und Mathias Uredat (Schlagzeug) geht er nun noch einen großen Schritt weiter und vermischt auf seinem ersten Album Blues, Rock und Pop mit R&B, Neo Soul, Lofi und Reggae auf internationalem Niveau.

Die neue Single „Oh Jana“ handelt von toxischen Beziehungen. Du weißt, sich zu trennen, ist das einzig richtige, und dennoch kannst du es nicht. Du befindest dich in einem Rausch, dem du nicht widerstehen kannst. Alles, was du willst, ist eine weitere Nacht.

„Oh Jana“ ist die vierte Single des für Mai 2022 angekündigten Debütalbums von Gene Caberra, ein chilliger und zugleich grooviger Neo-Soul/R&B-Track mit eingängigem Refrain.

Für Gene Caberra ist Musik machen Teil eines jeden Tages, und das seit seiner Kindheit. Egal, ob es heute die Arbeit mit seiner Band ist, die nahezu leichtfüßig auf einem wahnsinnigen Niveau spielt, oder ob es Inhalte für seinen YouTube-Kanal sind, auf dem sich mittlerweile über 30.000 Menschen für die Musik, Tipps und Insights eines hervorragend ausgebildeten Gitarristen und Sängers mit Spielfreude und außergewöhnlichen Songwriting- Skills interessieren: Alles ist Musik, alles ist Tagebuch, alles ist Gene Caberra.

„Ich will, dass sich Menschen für etwas begeistern, für etwas brennen. Etwas, das sowieso in ihnen schlummert und das durch meine Musik ans Licht geholt wird“, sagt Caberra und meint damit auch das Teilen von Ideen und Know How, den Austausch, die eigene Leidenschaft auf andere zu übertragen. Nicht nur das, sondern auch: Jeden Tag hart zu arbeiten, den Hustle auszuhalten, den Wind in den Haaren zu genießen, den Blues zurück zu den Menschen zu bringen.

Nils König

Schlagwörter: