Zum Inhalt springen

MIMMI veröffentlicht ihre neue Single „Switch“

Die norwegische Sängerin und Songwritern Mimmi Tamba, kurz MIMMI, veröffentlicht mit „Switch“ eine neue Single aus ihrem zweiten Album „Titanic“. Ein weiterer Schritt ihrer ganz eigenen Art-Pop-Musikreise.

Das Album „Titanic“ ist der zweite Teil einer Trilogie („Shadow Work“). Das erste Album war das von der Kritik gefeierte „Semper Eadem“ (2020), welches die Trilogie mit Renaissance-Pop im Zeitkolorit von Königin Elisabeth I. einleitete.

Kunstvoll führt uns MIMMI durch ihre Geschichten und lässt uns Teil ihrer Welt werden. Der musikalische Kosmos von MIMMI lässt sich am ehesten mit Kate Bush, Beth Gibbons von Portishead oder Tori Amos vergleichen.

“Switch it up, I need some change!”
„Switch“ ist ein groovender, aber gleichzeitig auch düster wirkender Song. Mit tiefer Stimme legt sich MIMMI fast schon rappend über die stoisch pulsierenden Drums, bis sich der Song im Refrain öffnet und man sich im Beat wippend auf einer nebelverhangenen Wiese im Mondlicht wiederfindet. MIMMI kämpft mit festen Mustern. Sie muss ausbrechen. So ist der Song auch als ein direkter Dialog mit sich selbst zu verstehen: Wach auf! Es ist Zeit, etwas zu verändern!  “I gotta go back to my roots and get the sun and pull my tooth.”

2021 wurde MIMMI für den renommierten Edvard-Prisen nominiert, ein norwegischer Musikpreis, der von TONO, einer Urheberrechtsorganisation für Musiker und Komponisten, vergeben wird. Das Vorgängeralbum „Semper Eadem“ erhielt ebenfalls eine Nominierung für den Spellemannprisen 2020, der jährlich vergeben wird und als norwegisches Pendant zum US-amerikanischen Grammy gesehen werden kann.

Nils König

Schlagwörter: