Die Fantastischen Vier

Die Fantastischen Vier, auch Fanta 4 genannt, ist eine deutsche Hip-Hop-Gruppe aus Stuttgart, die gerade ihr dreißigjähriges Bestehen feierte.

Die Band besteht aus Smudo, Thomas D, Michael Beck und And.Ypsilon, der gleichzeitig ihr Produzent ist. Gemanagt wird die Band seit 1989 von Andreas „Bär“ Läsker, der einem breiteren Publikum als Juror bei DSDS bekannt wurde.

Für die vier Stuttgarter und ihre beeindruckende Bandgeschichte ist noch lange kein Ende in Sicht. Die erfolgreiche Band hat immer noch nicht genug vom Musikbusiness und geht 2018/19 mit dem zehnten Album „Captain Fantasic“ auf Tour.

Ihre Geschichte startete Mitte der 80er Jahre, als sie sich Smudo und And.Ypsilon noch „Terminal Team“ nannten und auf Englisch rappten. Nachdem sie Thomas D und Michael Beck mit ins Boot holten, verschlug es sie in das deutschsprachige Mainstream-Genre. 1991 folgte das erste Album „Jetzt geht’s ab“ und ein Jahr später feierten sie mit „Die da“ ihren endgültigen Durchbruch. Fanta 4 werden zu  Pionieren im deutschprachigen Hip Hop mit meist humoristischen Texten zum Mitsingen.

Ihre Instant-Klassiker „Die da?!“, „MfG“ und „Troy“, die einen gigantischen Erfolg mit sich ziehen. Es folgt ein MTV Unplugged Album, ein eigenes Label Four Music in Berlin und etliche Live-Shows. Zum 25. Jubiläum der Band veröffentlichten sie das neunte Album „Rekord, das mit 3-fach-Gold ausgezeichnet wurde. Im April 2018 ist ihr zehntes Album „Captain Fantastic“ erschienen, das hoffentlich nicht ihr letztes sein wird.