filesharing

Cannapower: Die legale Tauschbörse?

Cannapower: Die legale Tauschbörse?

Ist canna.to wirklich legal?

Cannapower bzw. canna.to hat sich in den letzten Jahren zur beliebtesten Musik-Tauschbörse gemausert, bei der man die gesamte Musik aus den Charts finden kann. Doch ist der Dienst auch legal?

BitTorrent Bundle für Musiker und Label: So geht's

Step-by-step: So erstellt ihr ein BitTorrent Bundle mit Paygate

BitTorrent ist ein neuer Vertriebsweg für Musiker und Labels, die ihre Musik direkt vertreiben möchten. BitTorrent behält 10 Prozent des Verkaufspreises ein, ansonsten ist die Gestaltung komplett euch überlassen. Und so geht's...

Rapidshare stellt Betrieb ein

Filehoster verabschiedet sich von seinen Nutzern

Der ehemals populäre Filehoster Rapidshare mit Sitz in der Schweiz ist am Ende. Die User bekamen eine Nachricht, dass man den Geschäftsbetrieb zum 31. März 2015 einstellen und alle Daten löschen werde. 

10 Gründe, warum BitTorrent das Musikbusiness verändern könnte

Thom Yorkes Experiment wird zum Erfolgsmodell

Vor einer Woche veröffentlichte Thom Yorke sein Soloalbum "Tomorrow's Modern Boxes" als "Experiment" via BitTorrent. Offenbar ist das Experiment ein voller Erfolg. Bis Ende des Jahres soll BitTorrent für alle als Vertriebsplattform zur Verfügung stehen. 10 Gründe, warum BitTorrent das Musikbusiness verändern könnte. 

Tim Renner: Musik-Flatrate rettet die Musikbranche

Musikmanager beschreibt Weg aus der Krise

In den letzten zehn Jahren hadert die Musikindustrie mit den Umwälzungen, die das MP3-Format und schnelle Internetleitungen mit sich gebracht haben: überall wird Musik geladen, aber kaum dafür bezahlt. Jetzt beschreibt der ehemalige Universal-Chef Tim Renner einen - den einzig möglichen - Weg aus der anhaltenden Krise.

PAP4 - Modell mit Zukunft oder Nepp?

Groove Armada versuchen sich als Filesharer

Pass-along-paid-for, kurz PAP4, nennt sich ein neues, auf Filesharing basierendes Modell, mit dem das britische House-Duo Groove Armada versucht, seine neue 4-Track-Ep an Mann und Frau zu bekommen.

Tobit Playmate: Der iPod des kleinen Mannes

Tobit bringt Radio-Rekorder mit Mini-MP3-Player zusammen

Nach seinem Radiorekorder Clipinc bringt die Software-Firma Tobit nun auch einen Player auf den Markt, mit dem man unterwegs seine Lieblingstitel aus dem Radio hören kann. Wir haben den "Playmate" ausprobiert.

Filesharing unplugged

Tauschpartys machen Filesharing geselleschaftsfähig

In den USA werden so genannte Hard-Drive-Partys immer populärer. Das Prinzip ist nicht neu: man trifft sich und zapft bei Bier und Häppchen mal eben die Festplatten der Teilnehmer an.

Rapper gegen Rentner

Bushido gewinnt Prozess gegen angebliche Tauschbörsennutzer

Mit Bushido ist nicht zu spaßen. Humor gehört jedenfalls nicht unbedingt zu seinen Markenzeichen. Noch viel weniger, wenn sich jemand seine Musik illegal im Netz saugt. In einem Prozess gewann der Rapper gegen vermeintliche Tauschbörsennutzer.

Umfrage: Alle kopieren Musik

Englische Umfrage in der Generation MySpace

Die heutige Generation der Jugendlichen zwischen 14 und 24 ist die erste, die mit dem Internet aufgewachsen ist. Entsprechend ändert sich das Nutzungsverhalten teilweise drastisch. Das Kopieren von Musik ist inzwischen Alltag, wie eine Studie aus England nachweist.

Umfrage: Sind Bezahl-Downloads unattraktiv?

Laut einer Studie kaufen immer weniger Briten Downloads

Eine Studie der britischen Marktforschungsgruppe The Leading Question zeigt, dass in UK die Zahl derer abnimmt, die regelmäßig Kunden in Downloadshops sind und damit für ihre MP3s bezahlen.

Metallica verabschieden sich vom Kampf gegen Filesharing

Radiohead als Vorbild für zukünftige Releases?

Metallica gehören zu den entschiedensten Gegnern des Filesharing. Am Rande einer Autogrammstunde anlässlich des Record Store Days in den USA schlug Schlagzeuger Lars Ulrich neue Töne an und stellte für zukünftige Releases eine neue Strategie in Aussicht.

"Filesharing nicht per se schlecht"

EMIs neuer President Digital Business fordert neue Strategie

Douglas Merrill als CIO maßgeblich am Börsengang von Google beteiligt, wechselt Ende April den Job und heuert bei der EMI als President Digital Business an. Vorab verbreitet er gegenüber der britischen Tageszeitung The Guardian für die Musikindustrie erfrischend neue Ansichten zum Thema Filesharing.

Legalize Filesharing

Schwedens Musiker schätzen illegale Downloads als Promotiontool

Laut einer anonymen Umfrage der schwedischen Tageszeitung Sydsvenskan unter schwedischen Musikern hat sich die Mehrheit (59 Prozent) der Befragten schon an illegalem Filesharing beteiligt. Knapp vierzig Prozent der schwedischen Musiker würden demnach eine Legalisierung des Filesharing begrüßen.

Für 5 Dollar unbegrenzt downloaden?

Kanada diskutiert die Einführung einer Downloadgrundgebühr

Die Zukunftsaussichten der Musikindustrie sind düster, innovative Lösungen für Probleme, wie die Verluste durch Filesharing, werden Hände ringend gesucht. In Kanada diskutiert man deshalb die Einführung einer monatliche Grundgebühr für alle Internetuser, um diese Verluste zu kompensieren.

Jahresvorschau 2008: Bye bye, DRM!

Warner und SonyBMG wollen auf Kopierschutz verzichten

Es dürfte als eines der peinlichsten Kapitel in die Geschichte der Musikindustrie eingehen: Digital Rights Management. Warner und SonyBMG gaben nun als letzte der großen Labels bekannt, künftig auch Musik ohne den Kopierschutz im Internet anzubieten.

Die Piratenpartei ist gegründet

Die deutsche Interessenvertretung der Filesharer

Zu Beginn des Jahres gründete sich in Schweden die „Piratenpartei“. Auf einem Kongress in Berlin hat sich nun auch die „Deutsche Piratenpartei“ (DPP) gegründet.

Peinliche Lieblingslieder

Der Tonspion Wochenrückblick

Celine Dion führt in Deutschland die Download-Hitparade der peinlichsten Lieblingslieder an, ein Liebeslied an ein Computerprogramm und eine Versicherung gegen die Filesharing-Klagen der Musikindustrie.