Metal

Die wichtigsten Heavy Metal und Hardrock-Alben empfohlen von der Tonspion Redaktion. Mit Stream, Video und Download. Neue Alben im Überblick ►

Apocalyptica - Live At Download Paris 2016

Apocalyptica - Live at Download Paris 2016

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Cello-Metal live in Concert

Die finnischen Cello-Rocker von Apocalyptica haben eine exklusive Live-EP ihres diesjährigen Auftritts auf dem Download Festival in Paris auf Deezer veröffentlicht. Mit dabei ist auch ein Cover von Metallica.

Opeth - Sorceress

Opeth - Sorceress

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Erfrischend eigensinnig

Viele Opeth-Fans kommen mit dem Stilwechsel ihrer Death-Metal-Helden immer noch nicht klar. Auch wenn „Sorceress“ den Vergraulten ein bisschen entgegenkommt, bleibt kein Platz für Engstirnigkeit. Und das ist gut so.

Heaven Shall Burn - Wanderer

Heaven Shall Burn - Wanderer

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Trauriger Überblick

Selten war das Konzept des Zu-sich-selbst-finden durch Rückzug und Einsamkeit so laut und wütend wie auf Heaven Shall Burns neuem Album "Wanderer".

Sabaton - The Last Stand

Sabaton - The Last Stand

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Die Powermetal-Helden von Sabaton knüppeln wieder über sämtliche Schlachtfelder der Historie und hinterlassen Schutt und Asche. 

Equilibrium - Armageddon

Equilibrium - Armageddon

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Die deutschen Pagan-Metaler von Equilibrium veröffentlichen am 12. August ihr fünftes Studioalbum "Armageddon" und überraschen die Fans vorab mit Dubstep-Klängen in "Born To Be Epic".

In Extremo - Quid Pro Quo

In Extremo - Quid Pro Quo

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

In Deutschland gibt es erstaunlich viele Anhänger der Mittelalterszene. Mit In Extremo hat nun die vielleicht populärste Band dieses Genres ein neues Album am Start.

Architects - All Our Gods Have Abandoned Us

Architects - All Our Gods Have Abandoned Us

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Eingängig ins Verderben

Metalcore ist ausgelutscht, immer die gleichen Riffs, da kommt nichts mehr. Von wegen! Architects frischen das Genre wieder auf, ohne viel zu verändern.

Volbeat - Seal The Deal & Let's Boogie

Volbeat - Seal The Deal & Let's Boogie

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Groovender Balanceakt

Mit "Seal the Deal & Let's Boogie" wandern Volbeat auf einem schmalen Grat. Der Biss der alten Zeiten fehlt ein bisschen, die Dänen bleiben dennoch eine der spannendsten Rockbands der Gegenwart. Wir haben uns in das neue Album reingegroovt.

Tremonti - Dust

Tremonti - Dust

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Alles andere als staubig

Post-Grunge? Melodischer Hardrock mit Speed Metal Einflüssen? Tremonti bewegt sich mit seinem dritten Solo-Album weiterhin auf den Pfaden von Pearl Jam und Soundgarden, garniert das Ganze allerdings mit sehr viel brachialeren Riffattacken und einem Gesang, der einem Corey Taylor in Stone Sour-Form Konkurrenz macht.

Amon Amarth - Jomsviking

Amon Amarth - Jomsviking

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Der Rachefeldzug eines Söldners

Die Wikinger von Amon Amarth sind nach einer längeren Verschnaufpause zurück aus Valhalla und bereit, sich den skandinavischen Metal-Thron zurückzuerobern. Bleibt nur die Frage, ob sie es einmal mehr schaffen, ihre selbst auferlegte Beschränkung auf die Wikingerthematik auch nach fast fünfundzwanzig Jahren Bandgeschichte erfrischend zu interpretieren.

Words Of Evil

Kadavar - Words Of Evil

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Bartrock

Die bärtigen Rocker von Kadavar haben eine neue Single als Free Download veröffentlicht. "Words Of Evil" geht ohne Umschweife und mit viel Druck nach vorne. 

Savages

Soulfly - Savages

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Vaterfreuden

Wie oft haben wir die Leier schon von Prominenten im Showbiz gehört, dass sie hoffen, ihr Nachwuchs werde sich für einen vernünftigeren Beruf entscheiden? Max Cavalera schlägt da ganz andere Töne an: „Ich finde es toll, dass wir eine Metal-Familie sind, und bin schon ziemlich erleichtert, dass meine Kinder nicht auf Backstreet Boys, One Direction oder so einen Scheiß stehen. Und die Band meiner Söhne, Lody Kong, ist Killer!“ 

Through The Never OST

Metallica - Through The Never OST

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Zu groß für zwei Dimensionen

Welche Herausforderungen gibt es für eine Band, die seit 30 Jahren erfolgreich ist? Metallica machen nach ihrem Ausflug ins dramatische Fach mit „Lulu“ einen Abstecher ins Kino. 3D muss es sein und neben einem alle Dimensionen sprengenden Konzert eine abstruse Actionhandlung beinhalten.

13

Black Sabbath - 13

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
God is Dead, Ozzy lebt!

35 Jahre nach ihrem letzten gemeinsamen Album haben Black Sabbath in Originalbesetzung ein Album aufgenommen. Mit dem „Prince of fuckin Darkness“ Ozzy Osbourne am Mikrofon und Rick Rubin als Produzent lassen die ergrauten Herren ihre Songs so kraftvoll malmen, wie lange nicht mehr.

Paranoid

Black Sabbath - Paranoid

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Black Sabbath am Disco-Pool

Black Sabbath, deren Platz im Metalolymp auf ewig zementiert ist, konnten auch anders. Auf „Paranoid“, ihrem zweiten Album von 1970, gab es mit „Planet Caravan“ einen Song, der Ozzy und Co. bis heute für alle Kiffer interessant macht. Das Duo Poolside hat „Planet Caravan“ für ihr „Season Change“-Mixtape editiert und fit für einen möglichen Clubeinsatz gemacht.

Legend

Witchcraft - Legend

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Schmeichelnde Verführer

Aus „The Alchemist“ wird „Legend“. An der haben Witchcraft, einer der Urväter der momentanen Renaissance schwer 60ties und 70ties beeinflussten Hardrocks, in den letzten fünf Jahren eifrig gebastelt. Mit neuem Label und neuem Line-Up klingen Magnus Pelander und Co. vitaler denn je.

Dark Roots Of Earth

Testament - Dark Roots Of Earth

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Wie ein Tornado

Mit „Dark Roots Of Earth“ präsentieren Testament ein wahres Festmahl für Thrash-Metal-Fetischisten. Das mittlerweile zehnte Album der kalifornischen Metal-Urväter walzt alles nieder was sich in den Weg stellt und sorgt für kollektives Aufatmen bei allen ausgehungerten Genre-Liebhabern.

Firebirth

Gotthard - Firebirth

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Schweizer bleiben hart

Gotthard, mit diesem Namen kann jeder etwas anfangen, der schon mit dem Auto nach Italien gefahren ist. Gotthard ist aber auch der Name einer der erfolgreichsten Schweizer Bands, die mit ihrem Album „Firebirth“ unfreiwillig ein neues Kapitel aufschlagen.

Worship Music

Anthrax - Worship Music

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Satter Punch

Anthrax melden sich mal wieder mit einem neuem Sänger zurück, der aber eigentlich der alte ist: Joey Belladonna hat auf „Worship Music“ die Vocals übernommen, wiedervereint versuchen Anthrax so an alte Zeiten anzuknüpfen.