Max Martin: Der erfolgreichste Musikproduzent der Welt

Der erfolgreichste Musiker unserer Zeit hat mehr Hits als die Beatles und trotzdem kennt ihn kaum jemand. Max Martin aus Stockholm zeigt, dass Schweden auch 40 Jahre nach ABBA noch die heimliche Heimat des Pop ist.

Max Martin (Jahrgang 1971) ist der erfolgreichste Musikproduzent unserer Zeit und veröffentlicht seit Mitte der 90er Jahre einen Hit nach dem anderen. Alleine in den USA hatte Martin 64 Top 10-Hits. Boybands wie die Backstreet Boys oder N*SYNC verdanken quasi ihre gesamte Musik-Karriere dem Schweden. Bis heute stehen die Stars vor Martins Studio Schlange, um ihre Songs von ihm veredeln zu lassen. Darunter Lana Del Rey, Adele oder Taylor Swift.


Max Martin ist der erfolgreichste Musikproduzent der letzten 20 Jahre

Hier ein kleiner Auszug der größten Hits aus der schwedischen Hitfabrik: 

Rednex – Wish You Were Here (1995)

Rednex - Wish You Were Here (Official Music Video) [HD] - RednexMusic com

Der erste Welthit aus der Feder von Max Martin brachte ihm Aufmerksamkeit von Musikmanagern auf der ganzen Welt. Als erstes bestellten die Backstreet Boys einen Hit von Martin und landeten gleich einen riesigen Erfolg.

Stream und Download mit Amazon Prime Music:

70 Millionen weitere Songs und Neuerscheinungen streamen und runterladen bei Amazon Prime Music.

      • Werbefrei – Musik ohne Werbeunterbrechungen genießen
      • Offline Modus – Musik herunterladen und unterwegs hören
 

Backstreet Boys – Quit Playing Games With My Heart (1996)

Backstreet Boys - Quit Playing Games (With My Heart)

Die Backstreet Boys teilten sich ihr Management mit *NSYNC und natürlich führte Martin auch die Boyband von Justin Timberlake zum großen Erfolg.

► Youtube to MP3: Youtube Videos zu Downloads umwandeln

*NSYNC – Tearin Up My Heart (1997)

*NSYNC - Tearin' Up My Heart (Official Music Video)

Britney Spears – Baby One More Time (1998)

Britney Spears - ...Baby One More Time (Official Video)

„Baby One More Time“ wurde ursprünglich der Girlband TLC angeboten, die den Song aber nicht kommerziell genug fand. Auch die schwedische Popsängerin Robyn lehnte den Song ab. Für Britney Spears bedeutete der Song der Start einer großen Pop-Karriere.

Backstreet Boys – I Want It That Way (1999)

Backstreet Boys - I Want It That Way (Official HD Video)

Bon Jovi – It’s My Life (2000)

Bon Jovi - It's My Life (Official Music Video)

Zwischen 2000 und 2007 dominierten in den USA R’n’B-Produktionen. In der Zwischenzeit produzierte Martin einige Metal-Bands in Schweden. Im Jahr 2008 kam die Hitmaschine wieder in Schwung und kühler tanzbarer Pop aus Schweden wurde wieder mehrheitsfähig.

Katy Perry – I Kissed A Girl (2008)

Katy Perry - I Kissed A Girl (Official)

P!NK – So What (2008)

P!nk - So What (Official Video)

Katy Perry – Hot’n’Cold (2008)

Katy Perry - Hot N Cold (Official)

Kelly Clarkson – My Life Would Suck Without You (2009)

Kelly Clarkson - My Life Would Suck Without You

Taio Cruz – Dynamite (2010)

Taio Cruz - Dynamite (UK Version)

Taylor Swift – Shake It Off (2014)

Taylor Swift - Shake It Off

Ellie Goulding – Love Me Like You Do (2015)

Ellie Goulding - Love Me Like You Do (Official Video)

The Weeknd – Can’t Feel My Face (2015)

The Weeknd - Can't Feel My Face (Official Video)

Justin Timberlake – Can’t Stop That Feeling (2016)

CAN'T STOP THE FEELING! (From DreamWorks Animation's "Trolls") (Official Video)

Adele – Send My Love (To Your New Lover) (2016)

Adele - Send My Love (To Your New Lover)

Lana Del Rey – Lust For Life (feat. The Weeknd) (2017)

Lana Del Rey - Lust For Life (Official Video) ft. The Weeknd

Die wichtigsten News aus dem Tonspion jede Woche in deine Mailbox!

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.


nv-author-image

Tonspion Redaktion

Tonspion berichtet seit 1999 über Musik und Digitales und war damit der erste Musikblog weltweit.