Foo Fighters

Nur wenige Monate nachdem Nirvana wegen des Todes Kurt Cobains Geschichte waren, gründete Drummer Dave Grohl seine eigene Band, nannte sie Foo Fighters und machte sie über 2 Jahrzehnte zu einer der erfolgreichsten Rockbands unserer Zeit.

Foo Fighters © Brantley Gutierrez

Foo Fighters © Brantley Gutierrez

Seit 1994 gibt es die Foo Fighters und ihre Beliebtheit steigt stetig weiter an. Acht Album veröffentlichten sie in diversen Besetzungen. Der Fakt, dass Sänger Grohl einst bei der größten Grunge-Band aller Zeiten hinten den Drums saß, spielt heute kaum noch ein Rolle.

Vielmehr sind die Foo Fighters für ihren eigenen rohen und großen Stadionrock bekannt – auch weil Dave Grohl mal ein Konzert mit einem gebrochenen Bein zu Ende spielte oder die Band trotz abgedrehter Anlage noch bis zum Ende ihres letzten Songs durchzieht.

Am 5. Februar 2021 erscheint mit „Medicine At Midnight“ ihr zehntes Studioalbum. Die erste Single „Shame Shame“ ist bereits erschienen.

Diskografie Foo Fighters

1995    Foo Fighters

1997    The Colour and the Shape

1999    There Is Nothing Left to Lose

2002    One by One

2005    In Your Honor

2007    Echoes, Silence, Patience & Grace

2011    Wasting Light

2014    Sonic Highways

2017    Concrete and Gold

2021    Medicine At Midnight