TONSPION TIPP

Die besten Bücher von Stephen King

Gruseln garantiert

Stephen King zählt zu den Meistern des Horrors. Seine Bücher begeistern Fans auf der ganzen Welt und werden immer wieder verfilmt. Doch welche seiner vielen Bücher sind die Besten? Wir haben die zehn genialsten Stephen King Bücher in einer Liste für euch!

Seit der Veröffentlichung seines ersten Horror-Romans "Carrie“ 1974 hat der Autor insgesamt über 80 Romane verfasst und herausgebracht.

Shining (1977)

"Shining" aus dem Jahr 1977 gilt bis heute als Klassiker der Horror-Literatur. Nicht zuletzt wegen der bekannten Kubrick Verfilmung mit Jack Nicholson in der Hauptrolle. In diesem Stephen King Buch geht es um Lehrer Jack Torrance, der "trockener" Alkoholiker ist und versucht, sein Leben wieder in den Griff zu bekomme und eine Stelle als Hausmeister in einem abgelegenen Hotel annimmt. Zusammen mit seinem Sohn und seiner Frau reist er in das Hotel, das im Winter immer für einige Monate eingeschneit ist und so komplett von der Welt abgeschieden wird. Die zusätzliche Zeit möchte Torrance dazu nutzen, an einem Manuskript weiterzuschreiben. Langsam, aber sicher geschehen immer mehr ungewöhnliche und gruselige Dinge. Torrance Sohn Danny entdeckt eine besondere Gabe für das Übernatürliche, während sein Vater der Geschichte des Hotels auf den Grund geht und dabei immer aggressiver und manischer zu werden scheint. Die Lage spitzt sich immer weiter zu bis zu einem grandiosen Horror-Finale. Ein Muss für alle Horror-Fans, welcher sich definitiv einen Platz in der Liste der besten Stephen King Bücher verdient hat!

The Green Mile (1996)

Stephen King Bücher
Stephen King: The Green Mile, offizielles Filmplakat

In diesem sechsteiligen Fortsetzungsroman, der unter "The Green Mile" 1997 erstmals als vollständiger Roman veröffentlicht wurde, verzichtet Stephen King auf das Übernatürliche. Stattdessen fokussiert er sich auf das Menschliche und erzählt die Geschichte von John Coffrey, der zum Tode durch den elektrischen Stuhl verurteilt wurde. Angeblich habe er zwei Mädchen ermordet, da er mit den Leichen im Arm aufgefunden worden ist. Doch spätestens als er in die "Grüne Meile" des Todestraktes gebracht wird, wird dem Leser klar, dass hinter dem Verbrechen viel mehr steckt als nur ein gewöhnlicher Mann. Auch dieser Stephen King Klassiker wurde übrigens verfilmt: 1999 mit Tom Hanks und David Morse in den Hauptrollen. Eines der besten Werke unter den Stephen King Büchern!

Sie (1987)

Für die Zeitung "The New York Times" ist Stephen Kings Buch "Sie" das Beste, was der Autor bisher verfasst hat. Der Horror-Roman erzählt die Geschichte des erfolgreichen Schriftstellers Paul, der einen schlimmen Autounfall erleidet und von einem fanatischen Fan aufgefunden und im Anschluss gepflegt wird. Dieser Fan - eine Frau namens Annie - kann dem Schriftsteller nicht verzeihen, dass er in seinem letzten Roman ihre Lieblingsprotagonisten Misery sterben hat lassen. Sie isoliert den verletzten Paul bei sich zuhause und zwingt ihn dazu, die Geschichte nach ihrem Belieben weiter zu schreiben. Paul merkt, dass mit Annie irgendetwas nicht stimmt, hat aber keine Möglichkeit, zu entfliehen... Eines der spannensten Werke von Stephen King, das unter dem Titel "Misery" 1990 mit einer grandiosen Kathy Bates in der Hauptrolle verfilmt wurde.

Carrie (1974)

"Carrie" ist der erste Stephen King Roman, der jemals veröffentlicht wurde. Obwohl die Veröffentlichung mittlerweile fast 50 Jahre her ist, ist die Thematik auch heute noch aktuell. Die 16-jährige Carrie wird in der Schule gemobbt und von ihrer Mutter wie eine Aussätzige behandelt. Langsam entdeckt Carrie, dass sie mit übernatürlichen Kräften gesegnet wurde und beginnt sich mit Hilfe derer an ihrem Umfeld zu rächen. Dieser Klassiker unter den Stephen King Büchern wurde bereits mehrere Male verfilmt. Die aktuellste Version im Jahr 2013 mit Chloë Grace Moretz und Julianne Moore in den Hauptrollen.

Trailer: Carrie (2013)

Der Anschlag (2011)

"Der Anschlag" zählt zu den neueren Werken des Kult-Autors. In diesem Zeitreise-Roman entdeckt der Protagonist Jake Epping ein geheimes Portal, das ihn durch die Zeit reisen lässt. Daraufhin schmiedet er einen Plan und möchte das Kennedy-Attentat aus dem Jahr 1963 verhindern und so die Geschichte verändern. Das stellt sich jedoch nicht als ganz so einfach heraus wie er dachte und so passieren immer mehr unvorhergesehene Dinge... Im Gegensatz zu den anderen aufgeführten Romanen wurde "Der Anschlag" nicht als Film, sondern als Serie adaptiert. 2016 erschien "11.22.63 – Der Anschlag" mit James Franco in der Hauptrolle bei dem Sender Hulu und anschließend auf Fox.

Es (1986)

Stephen King Bücher
Stephen King, Es: Der Clown Pennywise, Credits: Warner Bros

Wohl eines der bekanntesten Stephen King Bücher aller Zeiten! Gerade erst im letzten Jahr war der zweite Teil der neusten Verfilmung des Grusel-Schockers weltweit in den Kinos zu sehen. Erzählt wird hier die Geschichte von sieben Kindern, die den Kampf gegen ein namenloses Monster (Es) antreten müssen. Da dieses "Es" häufig in Gestalt des Clowns Pennywise erscheint, wird dieser direkt mit dem Roman und den Filmen in Verbindung gebracht. Auch wenn der erneute Hype um die Horror-Geschichte in den letzten Jahren vielleicht etwas zu groß war, handelt es sich bei "Es" um einen Klassiker der Horror-Literatur, der Stephen King bis heute weltweit große Aufmerksamkeit beschert.

In einer kleinen Stadt (1991)

In diesem Horror-Roman wird die vermeintliche Kleinstadtidylle, die jedoch in Wahrheit von Habgier und Kleinbürgerlichkeit geprägt ist, thematisiert. In der Kleinstadt Castle Rock eröffnet ein neuer Laden mit dem Namen "Needful Things". Der Inhaber des Geschäfts scheint genau zu wissen, was seine Kunden brauchen. Doch neben der herkömmlichen Bezahlung fordert der Besitzer seine Kunden im Gegenzug dazu auf, den Mitbürgern scheinbar harmlose Streiche zu spielen. Doch der Schein trügt und die Situation beginnt zu eskalieren... Auch dieser Stephen King Roman wurde als Vorlage für einen Film verwendet, der 1993 erschienen ist, jedoch die Geschichte anders enden lässt als die Romanvorlage.

Die Arena (2009)

Wieder eine Romanvorlage für eine Serie! Auf Basis des Werkes von Stephen King aus dem Jahr 2009 wurde 2013 die Serie "Under The Dome" herausgebracht. Aus dem Nichts breitet sich eine Glaskuppel über der Kleinstadt Chester's Mill aus und die Einwohner sind komplett von der Außenwelt abgeschieden. Sie sind auf sich alleine gestellt und entwickeln im Laufe der Zeit Rivalitäten, die teilweise tödlich enden. Stephen King liefert mit "Die Arena" wieder einmal eine spannende Roman-Vorlage für eine genauso spannende Serie!

Trailer: Under The Dome

 Revival (2014)

Ein Stephen King Klassiker der 10er Jahre! In diesem mysteriösen Horror-Thriller kreuzen sich die Wege des Jungen Jamie und des Predigers Charles Jacobs immer wieder - jedoch jedes Mal auf unglückliche Weise. Jacobs gerät immer tiefer in eine Abwärtsspirale aus elektrischen Experimenten und Gottesverfluchungen hinein, während Jamie als drogenabhängiger Musiker ein Leben im Elend führt. Sie treffen aufeinander und das Schicksal nimmt seinen Lauf... Auch dieser spannende Stephen King Roman sollte schon längst seine eigene Film-Adaption erhalten haben. Jedoch warten Fans nun schon seit einiger Zeit vergebens darauf.

Friedhof der Kuscheltiere (1983)

"Friedhof der Kuscheltiere" gilt bis heute als das kommerziell erfolgreichste Werk der Grusel-Autors. In diesem Horror-Roman zieht eine Familie in ein Haus auf dem Land. Direkt in der Nähe ihres Grundstücks befindet sich ein ominöser Friedhof, der "Friedhof der Kuscheltiere". Als der geliebte Kater der Familie überfahren wird, erzählt der Nachbar, dass es sich bei dem Friedhof um etwas ganz Besonderes handele: man könnte dort den toten Kater wieder auferstehen lassen. Genau das probiert der Familienvater anschließend aus und das Unheil nimmt seinen Lauf... "Friedhof der Kuscheltiere" wurde bereits drei Mal verfilmt. Gerade erst im letzten Jahr erschien eine neue Version des Films mit Jason Clarke in der Hauptrolle. Ein Muss unter den Stephen King Büchern!

Empfohlene Themen