Die zehn besten Fantasy Filme aller Zeiten

Magisches und Märchenhaftes aus anderen Welten...

Schöne Prinzessinnen, tapfere Helden, magische Wesen: Das sind die Hauptdarsteller in modernen Fantasyfilmen, in den die Märchen und Legenden weiterleben können. Wer mit ins Fantasieland will, kann sich bei unserer Top Ten der besten Fantasy Filme aller Zeiten Inspiration holen!

Die Fantasyfilm-Geschichte begann bereits in der Stummfilmäre und Fritz Lang inszenierte beispielsweise 1924 die germanische Sage über den Held Siegfried, der gegen einen Drachen kämpft als Fantasy-Epos. Ray Harryhausen mit seiner legendären Verfeinerung der Stop-Motion-Technik brachte dem Fantasy-Genre einen neuen Schub, denn nun konnte man Fabelwesen integrieren.

Der Boom der Fantasy Filme beginnt in den 70er und hält in den 80ern an. Computereffekte dominieren das Genre schließlich in den 90ern und im Mainstream landen die Fantasy-Werke schließlich ab 2000 mit Mega-Produktionen wie dem Fantasy-Klassiker schlechthin: "Der Herr der Ringe" liegt in den weltweiten Box-Office-Charts auf Platz 1, jeder Film der Reihe spielte im Schnitt 972 Mio. US-Dollar ein.

10. Die unendliche Geschichte

Die Verfilmung des Kinderbuchklassikers von Michael Ende befasst sich zwar nur mit der ersten Hälfte, dennoch ist der Film aus dem Jahr 1984 bis heute hinreißend: Kaum Computereffekte und doch sind die Fantasywesen Glücksdrache Fuchur und die uralte Riesenschildkröte Morla beeindruckend echt.

9. Legende

Als der Film 1985 in die Kinos kam floppt er gewaltig, doch im Laufe der Zeit wurde er zu einem Kult-Fantasyfilm: Mit einem sehr jungen Tom Cruise in der Hauptrolle und unter Regie von Ridley Scott ("Blade Runner", "Alien" etc) wird hier eine Geschichte erzählt, die von Peter S. Beagles Roman "The Last Unicorn" inspiriert ist und mit einer Teufelsfigur aufwartet, die bis heute fruchteinflößend ist.

8. Harry Potter

Zu dem unglaublichen Erfolg der Bücher von Joanne K. Rowling über Zauberlehrling Harry Potter gesellt sich der riesige Erfolg der achtteiligen Filmreihe, die 2001 mit "Harry Potter und der Stein der Weisen" bgeann und 2011 mit "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2" endete. Das Phänomen schaffte es, eine neue Generation von Fantasy-Fans zu schaffen.

7. Highlander

Dieser Film aus dem Jahr 1986 kontrastiert das kalte New York der damaligen Zeit mit einem Schottland der Vergangenheit: Mit dieser besonderen Atmosphäre, den Darstellern Sean Connery und Christopher Lambert sowie der unsterblichen Musik von Queen ("Who wants to live forever") gehört dieses Werk zu den niemals sterbenden Fantasy-Epen.

6. Willow

Das Drehbuch zu diesem Film aus dem Jahr 1988 beruht auf einer Geschichte von George Lucas ("Star Wars") und erzählt die Geschichte der grausamen Königin Bavmorda, die in Angst vor einer Prophezeiung lebt: Ein Mädchen mit einem Geburtsmal am Arm werde sie entthronen, woraufhin sie alle Neugeborenen untersuchen lässt und befiehlt das Kind mit dem Mal zu töten. Die kleine Elora hat es und wird dank des Zwerges Willow und dem Dorfzauberer gerettet... Märchenhaft und magisch!

5.  Der Zauberer von Oz

Somewhere over the rainbow: Den Song kennt jedes Kind und jeder sollte diesen Fantasy-Musical-Film mit der bezaubernden Judy Garland in prächtigem Technicolor kennen. Als Farmerstochter Dorothy will sie mit Hilfe einer guten Fee und anderen fantastischen Gestalten die Tyrannei einer Hexe im Land hinter dem Regenbogen beenden...

4. Die Reise ins Labyrinth

Popstar David Bowie spielt hier einen Koboldkönig, der es mit den Puppen aus Jim Hensons ("Muppets") zu tun bekommt: Als er Film 1986 in die Kinos kam, irritierte das Publikum diese bizarre, fantastische, musicalartige und auch philosophische Reise durch dieses Labyrinth, die mittlerweile Kultstatus hat.

3. Der Herr der Ringe

Als Trilogie von 2001 bis 2003 in die Kinos gekommen, ist diese Verfilmung des Buches von J. R. R. Tolkien für viele Fantasy-Fans die Erfüllung schlechthin. Der "Herr der Ringe" galt als unverfilmbar, doch Regisseur Peter Jackson – mit Splatterfilmen wie "Bad Taste" oder "Braindead" beginnend und schließlich mit Geheimtipps wie "Heavenly Creatures" oder "The Frighteners" zum beachteten Kreativen werdend – schaffte das Unmögliche. Die Besetzung ist zudem mit Elijah Wood, Ian McKellen, Cate Blanchett oder Christopher Lee ist zudem fantastisch.

2. Jason und die Argonauten

Freie und fantastische Interpretation der Argonautensage aus der griechischen Mythologie aus dem Jahr 1963: Dank der Trickkiste von Ray Harryhausen ist dies ein Klassiker des Fantasy-Genres und niemand wird so schnell die Szene mit den lebenden Skeletten vergessen, die im Film drei Minuten lang ist und vier Monate an Arbeit kostete.

1. Der dunkle Kristall

Düstere und dunkle Fantasywelt von Jim Henson, der hier wiederum glaubwürdige und komplexe Puppen in einem eigenen Universum kreiert, die allerdings nicht putzig sind, sondern durchaus Alpträume verursachen können. Die unsterbliche Geschichte über die Gelflinge wurde 2019 zur Netflix-Serie mit dem Titel "Der Dunkle Kristall: Ära des Widerstands" und fand so 37 später ein neues junges Publikum, das der Magie dieser wunderbaren Wesen erneut erlag.

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Empfohlene Themen