Zum Inhalt springen

HAVET befreien sich in neuer Single „Toxic“ aus einer toxischen Beziehung (Video)

    Das Duo der Schwestern Mimi und Josy veröffentlicht die starke, zweite Single aus ihrer am 11.08. erscheinenden Debüt-EP „Mamas Lullaby“.

    HAVET – Toxic

    „Go and tell all your friends I am the death for you /
    You always knew I was wrong, yeah I’m wrong for you“

    Mit ihrer eindrucksvollen neuen Single „Toxic“ veröffentlichen HAVET am 21. Juli eine Hymne der individuellen Emanzipation. Gleichzeitig kündigt das Duo ihre Debüt-EP „Mamas Lullaby“ für den 11. August an.

    Der neue Song ist ein emotionaler musikalischer wie inhaltlicher Befreiungsschlag. Über lauten, verzerrten Gitarren singen sich Mimi und Josy den Frust von der Seele:

    „Toxic handelt davon, sich aus einer toxischen Beziehung zu befreien und endlich zu erkennen, wie falsch die andere Person einen behandelt hat.“

    Zudem ist die Single ein Beweis für die beeindruckende Vielseitigkeit der beiden Schwestern. Während ihre gefeierte Debütsingle „Child“ sich musikalisch im aktuellen Pop-Geschehen zwischen Billie Eilish und Lorde bewegte, geben auf „Toxic“ die Gitarren den Ton an. Aber keine Sorge: Der Song ist nicht weniger eingängig – HAVET präsentieren einmal mehr ihre besonderen Songwriting-Qualitäten.

    Hier zeigt sich erneut, wie vertraut die beiden miteinander sind und wie gut ihre beiden Stimmen harmonieren. Die unterschiedlichen Herangehensweisen ans Songwriting und die vielseitigen musikalischen Vorlieben der beiden Protagonistinnen ermöglichen eine beeindruckende Autorität, die auf der facettenreichen Debüt-EP immer wieder Ausdruck findet.

    Die Vorfreude ist geweckt. Schon jetzt sollte allerdings klar sein: HAVET sind zu allem fähig.

    HAVET Live: 10.08. Augsburg – Freilichtbühne

    Schlagwörter: