Aus Liebe zum schwarzen Gold: Das sind die teuersten Plattenspieler der Welt

Von Titanium, Vakuum-Systemen und Magnetfeldern

500.000€ für einen Plattenspieler? Was zunächst nach absolutem Irrsinn klingen mag, ist schon seit einigen Jahren Realität. In dieser Liste findet ihr 5 extravagante Luxus-Plattenspieler, für deren Besitzer die Bezeichung "Vinylliebhaber" wohl nicht mehr ganz ausreichend sein dürfte. 

Er fungiert seit Jahrzehnten als Galionsfigur der Vinyl-Kultur: Der SL-1200/1210 (MK2) von Technics. Von DJs aus aller Welt zum Heiligtum der Szene erhoben, hat der Plattenspieler auch seinen festen Platz im Wohnzimmer vieler Vinylliebhaber gefunden; wodurch auch der Gebrauchtmarkt nach wie vor boomt. Zwar gibt es mittlerweile einige Nachfolger und Neuauflagen, sowie Luxus-Varianten des Klassikers, der Preis der Standardausführungen dürfte gerade bei Vinyl- und DJ-Neuligen aber erstmal für große Augen sorgen. Bekommt man doch mittlerweile an jeder Ecke Plattenspieler für 100€ zu kaufen. 

Doch auch wenn der SL-1210 für viele als bester Plattenspieler aller Zeiten gilt und die Nachfolger für ca. 1500€ erhältlich sind, gibt es Luxus-Turntables, die diese Zahl wie eine Kleinigkeit aussehen lassen. Wir stellen euch einige Modelle vor, die jeden erdenklichen Preisrahmen sprengen. 

Basis Audio Work Of Art 

Preis: ca. 115.000€

Ein Plattenspieler mit einem eingebauten Vakuum-System? Der "Work Of Art" hat seinen Namen wohl verdient. Das System hilft einerseits dabei, die Platte fest auf dem Teller zu halten, soll gleichzeitig aber auch in der Lage sein, bereits verbogene Platten in ihren Ursprungszustand zurückzuversetzen.

Basis Audio bezeichnet den Turntable als "Hommage an die Wissenschaft und Kunst der Vinyl-Musikwiedergabe" und als "Ausdruck des Höhepunkts der Schallplattenwiedergabe". Diese Hommage muss dem Käufer dann eben auch schnell mal 115.000€ wert sein. 

Transrotor ARTUS FMD

Preis: ca. 118.000€

Man könnte ihn wohl liebevoll als den "R2D2" unter den Luxus-Plattenspielern bezeichnen. Der Schlüsselbegriff hinter dem einzigartigen Design: Kardanische Lagerung. Bedeutet konkret, dass das Laufwerk in alle Richtungen schwingen kann und somit sämtliche Vibrationen und Bewegungen des Untergrunds ausgeglichen werden können. Wem das nicht reicht, der bekommt hier auch noch 3 Motoren, 220kg Gesamtgewicht und einen Antrieb via Magnetfeld geliefert. 

Audio Consulting R-evolution Meteor

Preis: ca. 155.000€

Zugegebenermaßen, auf den ersten Blick würde man den "R-evolution Meteor" wohl gar nicht als Plattenspieler identifizieren. Zu ungewohnt wirken der ellipitsche Holzkörper und der roh anmutende Standfuß. Doch die Schweizer Firma Audio Consulting will auf den ersten Blick deutlich machen, dass es sich hierbei um einen Plattenspieler der absoluten Spitzenklasse handelt.

Dass bei einem Preis von 155.000€ nur auf die hochwertigsten Materialien und Handarbeit gesetzt wird, darf man erwarten. Positiv überrascht jedoch, dass ein Gerät, welches in seiner allgemeinen Aufmachung doch sehr klassisch daherkommt, mit modernster Batterietechnik punkten kann. Der "R-evolution Meteor" mag mit Sicherheit von den optischen Vorstellungen vieler Vinyl-Fans abweichen, ist dadurch aber mit Sicherheit der Blickfang im Wohnzimmer. 

Goldmund Reference II

Preis: ca. 235.000€

250kg Gewicht, ein Plattenteller aus Acryl, Titan und Messing, sowie eine Kühlung durch flüssigen Stickstoff. Auch der "Reference II" von Goldmund hat auf den ersten Blick herzlich wenig mit einem herkömmlichen Plattenspieler zu tun.

Leider handelt es sich bei dem Modell um eine Jubiläumsedition, welche lediglich 25 Mal hergestellt wurde. Solltet ihr als grade 200.000€ für ein Weihnachtsgeschenk übrig haben, können wir nicht versprechen, dass eine kurze eBay-Suche ausreichen wird.

Woher nehmen und nicht stehlen?

Wer kein Geld geerbt hat oder Millionengagen bekommt, muss sich schon strecken, um sich eines der hier vorgestellten Prachtexemplare leisten zu können. Alleine mit Nebenjobs wird man sich so einen Traum wohl nie erfüllen können. Wer jedoch ein gewisses Zusatzeinkommen erzielen möchte, um sich früher oder später doch mal einen Wunsch dieser Größenordnung erfüllen zu können, muss sein Geld aber nicht auf gut Glück ins nächste Casino tragen, sondern kann sich auch über den Online-Devisenhandel etwas dazu verdienen.

Zuhause, online Geld zu verdienen klingt für viele nach einem vielversprechenden Konzept. Wer jedoch ernsthaft überlegt, in den Devisenhandel einzusteigen, sollte sich beispielsweise bei Forexbroker zunächst über die verschiedenen Varianten des Forex-Trading informieren und sich zunächst im Klaren darüber werden, welche Risiken Aspekte wie Transaktionskosten und Hebeleffekte mit sich bringen und wie der Alltag eines Daytraders tatsächlich aussieht. Denn ähnlich wie beim Aktienhandel gilt auch hier: Alles was schnell viel Gewinn bringen kann, kann mindestens so viel Verlust einbringen. Ansonsten bleibt wohl nur noch Lotto spielen.

Dereneville VPM 2010-1

Preis: ca. 500.000€

Hinter dem klangvollen Namen "Dereneville VPM 2010-1" steckt in gewisser Weise das Lebenswerk von Rainer Horstmann. Touchscreen, Kameraüberwachung, 60kg-Gehäuse - dieses Gerät bewegt sich irgendwo zwischen technischer Meisterleistung und kindlicher Spielerei. Beim Preis sieht es da jedoch ganz anders aus.

Bei Materialkosten von über 200.000€ und über 3500 Arbeitsstunden verwundert es nicht, dass wir es hier mit dem teuersten Plattenspieler aller Zeiten zu tun haben. Auch hier müssen wir euch aber zumindest ein Stück weit enttäuschen. Erwartungsgemäß handelt es sich hierbei um ein Einzelstück.

Und zum Abschluss noch ein Tipp für all diejenigen, deren Budget sich dann doch eher im Normalbereich bewegt:

▶ Die besten Plattenspieler bis 500 Euro

Empfohlene Themen

Record Store Day 2018: Limitiertes Madonna-Album

Record Store Day 2018: Liste aller Spezial-Veröffentlichungen online

Rares oder Neues von Madonnna, The Cure oder David Bowie
Am 21. April 2018 findet wieder der Record Store Day statt, der die Herzen von Vinyl-Freunden höher schlagen lässt: Nun kann man die teilnehmenden unabhängigen Plattenläden sowie die Liste aller zu ergatternden Specials online einsehen.
IKEA Plattenspieler Partybedarf

IKEA plant eigene Plattenspieler fürs Sortiment

Dazu kommen noch Lautsprecher, Lichter und anderes Party-Equipment
Der Möbelhausgigant IKEA hat die Welt der Musik für das richtige Wohnen entdeckt und kündigt nun die Produktion eigener Plattenspieler an: „The Frekvens Range“ (Frequenzbereich) wird die Reihe heißen und allerlei Partyzubehör anbieten.
Trntble (Bild: TRNTBL / Vnyl)

"TRNTBL": Das ist der erste drahtlose Plattenspieler

Vinyl im Jahr 2018
Die Firma "Vnyl" macht einen mutigen Schritt und bringt einen Plattenspieler heraus, der vollständig auf Audioanschlüsse verzichtet und dabei noch ein einzigartiges Feature im Gepäck hat. Hier findet ihr alle Infos zum Wireless-Turntable.