Jennifer Rostock – Genau in diesem Ton (Album)

Die Landtagswahl in Meck-Pomm dürfte nicht ganz nach dem Geschmack von Jennifer Rostock gelaufen sein. Trost: Ihr neues Album erscheint am Freitag.

Durch ihren Anti-AfD-Song zur Landtagswahl in ihrer Heimat Mecklenburg-Vorpommern schafften es Jennifer Rostock, selbst von seriösesten Nachrichtenportalen wahrgenommen zu werden. Genützt hat ihr musikalischer Aufruf zum reflektierten Wahlgang leider nichts. Wobei: wer weiß schon, wie der Kampf ums Schweriner Schloss ohne „Wähl die AfD“ ausgegangen wäre.


Vielleicht können sich Jennifer Rostock aber damit trösten, dass ihr neues Album „Genau in diesem Ton“ vor der Tür steht. Seit fast zehn Jahren lärmen sie sich mit rotziger Punk-Attitüde und zuckersüßen Pop-Melodien durch die deutsche Musiklandschaft. Der neueste Streich der Band um Frontfrau Jennifer Weist erscheint erstmals auf dem Label Four Music.

Als erste Singleauskopplung schleuderten uns Jennifer Rostock den knackigen Zweiminüter „Irgendwas ist immer“ um die Ohren, womit sie wohl auch zeigen wollen, dass sie auch nach vielen Jahren im Musikgeschäft nichts an ihrer Unangepasstheit verloren haben.

Jennifer Rostock – Irgendwas ist immer

Stream und Download mit Amazon Prime Music:

70 Millionen weitere Songs und Neuerscheinungen streamen und runterladen bei Amazon Prime Music.

      • Werbefrei – Musik ohne Werbeunterbrechungen genießen
      • Offline Modus – Musik herunterladen und unterwegs hören
 
Jennifer Rostock - Irgendwas ist immer

Das restliche Album ist eine gelungene Gratwanderung zwischen rockigen Partyhymnen wie „Uns gehört die Nacht“ und eindeutigen Statements gegen Fremdenfeindlichkeit („Nicht von hier“) und Sexismus („Neider machen Leute“). Auf „Hengstin“ behandelt Jennifer Weist das Thema Feminismus sogar in Rap-Form und unterstreicht den Diskurs so mit einer starken Performance in einer vermeintlichen Männerdomäne.

Jennifer Rostock hatten zwar noch nie ein Problem damit, dem musikalischen Mainstream zugeordnet werden zu können – wie auch die neue Single „Wir waren hier“ beweist -, sie sind sich aber auch immer ihrer Rolle als Sprachrohr bewusst und geizen nicht damit, sich klar zu positionieren. „Genau in diesem Ton“ schafft es, diese beiden Komponenten zu einem eingängigen, trotzigen, wütenden und träumerischen Ganzen zusammenzufügen.

Jennifer Rostock – Wir waren hier

Jennifer Rostock - Wir waren hier

„Genau in diesem Ton“ erschien am 9. September 2016 über Four Music.


Die wichtigsten News aus dem Tonspion jede Woche in deine Mailbox!

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.


Schlagwörter:
nv-author-image

Tonspion Redaktion

Tonspion berichtet seit 1999 über Musik und Digitales und war damit der erste Musikblog weltweit.