Zum Inhalt springen

The Weeknd – My Dear Melancholy (Album)

Seit seinem letzten Album im Jahr 2016 war The Weeknd so beschäftigt damit, Hits zu schreiben, dass es nun nur zu einem Mini-Album gereicht hat. „My Dear Melancholy“ ist ab sofort erhältlich.

The Weeknd - I Was Never There feat. Gesaffelstein (Official Audio)

Das Album mit sechs neuen Tracks enthält Kooperationen mit Gesaffelstein, Guy-Manuel de Homem-Christo (Daft Punk), Skrillex, Mike WiLL Made-It, Daheala, Cirkut und Marz. Offenbar will heute jeder im Musikgeschäft mit dem Starboy zusammen arbeiten, dessen Songs schon fast mit einer Hitgarantie ausgestattet zu sein scheinen. 

Dass am Ende nur sechs neue Songs auf „My Dear Melancholy“ erscheinen zeigt auch, wie unwichtig das Albumformat inzwischen für Musiker ist, die einen Hit nach dem anderen produzieren. Es enthält hauptsächlich Material, das eher überschaubares Single-Potenzial hat. Resteverwertung auf hohem Niveau.

Schlagwörter: