Ed Sheeran

Er ist einer der erfolgreichsten Solokünstler des neuen Jahrtausends: Ed Sheeran füllt alleine mit seiner Gitarre weltweit Stadien.

Ed Sheeran (Foto: Greg Williams)

Ed Sheeran (Foto: Greg Williams)

Der britische Singer-Songwriter Ed Sheeran wurde in Hebden Bridge geboren und schrieb bereits als Schüler seine ersten Songs. Nach einigen EPs und kleinen Konzerten in London konnte sich Sheeran eine Fanbase erspielen, welche sich auch aus Künstlern wie dem Produzenten und Rapper Example zusammensetzte.

Er bekam einen Plattenvertrag mit Atlantic Records und veröffentlichte im Jahr 2011 das Album „+“. Nach einem Auftritt bei der Schlussfeier der Olympischen Sommerspiele in London 2012 und dem Song „I See Fire“ für den Kinofilm „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ erschien 2014 Sheerans nächstes Erfolgsalbum „x“, was in mehreren Ländern auf Platz 1 der Charts einstieg.

2017 folgt das Album „÷“  (Aussprache: Divide) welches für Sheeran endgültig den Sprung zum internationalen Superstar zur Folge hatte. Bereits in der ersten Woche stellte das Album einen Rekord als meistverkauftes Album in der ersten Verkaufswoche auf. Zudem war er der erste Interpret, dessen Alben gleichzeitig die ersten fünf Positionen der britischen Singlecharts besetzten.

Diskografie Ed Sheeran:

2011: +

2014: ×

2017: ÷

2019: No. 6 Collaborations Project