Diese Songs wurden von Ed Sheeran geschrieben, aber nicht gesungen

Der britische Songwriter schreibt nicht nur für sich selbst

Ed Sheeran ist der populärste Singer/Songwriter der Welt und füllt inzwischen überall Stadien mit seiner Musik. Dabei ist er auch noch so nett, nicht nur für sich zu schreiben, sondern auch andere Künstler mit Hits zu versorgen. Hier eine Liste der bekanntesten Sheeran-Songs, die er nicht selbst veröffentlicht hat.

Ed Sheeran ist ein ganz und gar untypischer Popstar. Ein bisschen schüchtern, der Typ von nebenan, der im echten Leben kaum auffällt, aber dem die Mädchen plötzlich zu Füßen liegen, wenn er am Lagerfeuer seine Lieder singt. Nur dass das Lagerfeuer inzwischen so belagert ist, dass es in der Wembley-Arena entfacht werden muss, die Sheeran inzwischen alleine mit seiner Gitarre füllt.

▶︎ Ed Sheeran Tour 2017: Tourdaten und Tickets

Auch andere Stars haben erkannt, dass sie mit ein wenig Sheeran-Magie Erfolg haben können. Hier sind die bekanntesten Sheeran-Songs, die der Workaholic Sheeran für andere Interpreten geschrieben hat.

Olly Murs - Love Shine Down (2010)

Olly Murs bekam im Jahr 2010 kompetente Unterstützung von Ed Sheeran für diesen Reggae-Song. 

One Direction - Little Things (2012)

Auch Boybands brauchen gute Songs. Und Kuschelrock aus dem Hause Sheeran funktioniert einfach immer.

Taylor Swift - Everything Has Changed (2012)

Die Vorstellung, dass die US-Amerikanerin Taylor Swift und der Brite Ed Sheeran im Kindergarten zusammen abgehangen haben und statt mit Bauklötzchen mit Gitarren gespielt haben ist naheliegend, aber leider nur ein Kunstgriff des Video-Regisseurs von "Everything Has Changed".

Jessie Ware - Say You Love Me (2014)

Noch bevor Jessie Ware international bekannt wurde, schrieb ihr Ed Sheeran einen Song auf den zierlichen Leib. 

Hilary Duff - Tattoo (2014)

Hilary Duff erzählte bei einem Interview mit MTV News die Geschichte des Songs: Ed Sheeran war bei einem Promotermin in L.A. und rief sie nachts, um einen Song aufzunehmen. Sie habe zwar schon drei Stunden geschlafen und ein zweijähriges Kind zuhause, aber für einen Song mit Workaholic Sheeran steht man eben auch mitten in der Nacht gerne auf.

The Weeknd - Dark Times (2015)

Angeblich entstand diese Zusammenarbeit nach einer durchfeierten Nacht. Abel Tesfaye aka The Weeknd erzählte später, dass er sich nicht mehr an viel erinnern könne, außer, dass er noch nie so schnell mit jemandem einen Song geschrieben habe. 

Nefkeu - Reuf (2015)

Ed Sheeran kann nicht nur Schmusesongs, sondern auch französischen Rap, wie er mit seinem Song für die Rap-Kombo Nefkeu unter Beweis stellte.

Justin Bieber - Love Yourself (2015)

Justin Bieber ist einer der größten Fans von Ed Sheeran. In einem Interview äußerte er sich voller Bewunderung: “Ich denke, er ist der talentierteste Songwriter im Business zur Zeit.

Major Lazer - Cold Water feat. Justin Bieber & MØ (2015)

Insgesamt neun Songwriter waren angeblich an diesem Hit von Major Lazer beteiligt und profitieren seitdem von den Tantiemen. Welche Stelle Ed Sheeran genau eingefallen ist würde uns brennend interessieren, vielleicht das zweite "Ah-ah" im dritten Chorus?

Robbie Williams - Pretty Woman (2016)

Mit "Heavy Entertainment Show" landete Robbie Williams sein 12. Album auf Platz 1 der britischen Charts und zog mit Madonna gleich. Für die Songs holte sich Williams prominente Unterstützung, nicht nur bei Ed Sheeran, sondern auch bei Rufus Wainright, Stuart Price, Brandon Flowers oder Langzeit-Partner Guy Chambers ("Angels"). 

Matt Terry - When Christmas Comes Around (2016)

Der Gewinner der britischen Ausgabe von "X-Factor" startet mit einem Song aus der Feder von Ed Sheeran seine Karriere. "DSDS"-Gewinner müssen mit Dieter Bohlen vorlieb nehmen. 

Rita Ora - Your Song (2017)

Selbst in seinem erfolgreichsten Jahr bisher hatte Ed Sheeran Zeit, Rita Ora einen Song auf den Leib zu schneidern.

Empfohlene Themen

Die größten Musikblogs in Deutschland

Die größten Musikblogs in Deutschland

Eine Auswahl der wichtigsten Musik-Influencer
Musikblogs gehören zu den wichtigsten Influencern im Netz und übernehmen inzwischen die Rolle von Printmagazinen als Entdecker und Berichterstatter. Wir stellen euch eine Auswahl der wichtigsten Blogs vor und freuen uns immer über eure Neuentdeckungen. 
Bonez Mc & Raf Camora (Credit: Presse / Pascal Kerouche)

Die deutschen Rap-Charts

Die Highlights der Rap-Landschaft
Diese Woche neu in den offiziellen HipHop Charts: Rapdeutschlands Aushängeschilder an der Spitze, gefolgt von deutschen und amerikanischen Legenden. 

Aktuelles Album

Ed Sheeran - ÷

Ed Sheeran - ÷ Divide

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ed Sheeran ist der erfolgreichste Songwriter der 10er Jahre. Zur Veröffentlichung seines neuen Albums kletterten in seiner Heimat alle 16 neuen Songs von "÷ Divide" auf die ersten 16 Plätze der britischen Single Charts. Das hat noch kein Künstler vor ihm geschafft. Aber sind sie denn auch hörenswert?