Eurovision Song Contest

Ben Dolic (Presspic 2020 Foto: ARD)

ESC 2020: Ben Dolic vertritt Deutschland mit "Violent Thing"

22-Jähriger von Jury ausgewählt

Ohne Vorentscheid, ohne Publikumsvotum, dafür mit zwei Jurys wurde in einem mehrstufigem Auswahlverfahren der Eurovision Song Contest-Beitrag Deutschlands ausgewählt: Man entschied sich für den Pop-Dance-Track "Violent Thing" von Ben Dolic.

ESC 2020 (Video-Screenshot)

ESC 2020: Kein Vorentscheid mehr, dafür zwei Jurys

Barbara Schöneberger singt ironisches über "Unser Lied für Rotterdam"-Verfahren

Mit viel Ironie, aber auch mit einer gewissen Verzweiflung, singt Barbara Schöneberger in einem Clip vor, wie der nächste Eurovision-Song-Contest-Beitrag für Deutschland ausgewählt werden wird: Ohne Vorentscheid, ohne Publikumsvotum, dafür mit zwei Jurys.

YouTubeScreenshot_Im Rausch der Zeit

Hyäne Fischer will Österreich beim Eurovision Song Contest vertreten

Den Song "Im Rausch der Zeit" gibt es vorab als Free Download

Mit stampfendem Disco-Schlager-Sound, stupider Heimatlyrik und subversiver Weidmannsheil-Vs-Influencerin-Optik will Hyäne Fischer für Österreich beim Eurovision Song Contest antreten: Der Name ist jedenfalls schon einmal besser als Conchita Wurst und wie deren Teilnahme ausging, wissen wir ja eh alle.

ESC-Logo 2018

ESC-Vorabshow in der ARD: Ernüchterung statt Erneuerung

"Countdown für Lissabon" mit voXXclub, Revolverheld und Max Giesinger

Mit viel Aufwand und Medienbegleitung kündigte man beim zuständigen NDR an, rund um den Eurovision Song Contest diesmal alles anders machen zu wollen: Nun, vertreten wird Deutschland Michael Schulte mit einem Ed-Sheeran-Rip-Off-Song, an dem man sich jetzt schon kaum erinnert und die Vorabshow steht auch eher für Ernüchterung statt Erneuerung.

Salvador Sobral (ESC Gewinner 2017 für Portugal)

"Ein Sieg für die Musik" - Portugal gewinnt ESC 2017

Jazz schlägt Kommerzpop: Deutschland vorletzter

Der portugiesische Fado-Sänger Salvador Sobral gewann gestern mit seinem Lied "Amar Pelos Dois" überraschend deutlich den Eurovision Song Contest 2017 in Kiew. Hinterher hielt er ein leidenschaftliches Plädoyer für die Musik und gegen den Kommerzpop.

ESC 2016: Xavier Naidoo geht für Deutschland an den Start

ARD schickt Verschwörungstheoretiker ins Rennen

Der frischgebackene Preisträger des golden Aluhuts in der Kategorie "Rechtsesoterik, Reichsbürger & BRD-GmbH" Xavier Naidoo vertritt, ohne durch einen Vorentscheid zu müssen, Deutschland beim bunten Schaulaufen des Eurovision Song Contest 2016 in Stockholm.