Die 10 besten Songs von The Killers

Die Highlights der Band aus der Casinostadt

Am 22.09.2017 veröffentlichen The Killers ihr neues Album "Wonderful Wonderful". Ein guter Zeitpunkt, die Highlights der Karrier der Band um Brandon Flowers noch einmal Revue passieren zu lassen. Hier sind die 10 besten Songs von The Killers!

10. The Killers - "All The Things I've Done"

Schon das Debüt der Killers war vollgepackt mit Hits. "All The Things I've Done" war 2004 die dritte Single von "Hot Fuss". Gospel-Chöre, Synth und New Wave-Sounds prägten den Sound der Platte maßgeblich.

9. The Killers - "Read My Mind"

Wieder eine dritte Single. Dieses Mal vom zweiten Album der Killers, "Sam's Town". Kurz nach der Veröffentlichung des Songs sagte Brandon Flowers in einem Interview, "Read My Mind" sei der beste Song den er je geschrieben hat. Rückblickend sagen wir: "Es gibt acht bessere."

8. The Killers - "Human"

Die erste Single des dritten Killers-Albums "Day & Age" war musikalisch ein neuer Schritt. Nach dem sehr maskulinen und rockigen "Sam's Town" folgte nun ein deutlich poppigeres Album. Und "Human" war das Ausshängeschild dafür.

7. The Killers - "Glamourous Indie Rock'n'Roll" (live)

Schon auf "Hot Fuss" besang Flowers ironisch den Livestyle als Rockstar. "Glamourous Indie Rock'n'Roll" war als Bonus-Track auf einigen Exemplaren des Debüts enthalten und wurde vorher nur exklusiv als Promo-Single an Radiostationen und Clubs verteilt. Hier eine Liveperfomance des Songs beim In The Park Festival aus 2005.

6. The Killers - "Sam's Town" (live)

Der Titelsong des zweiten Killers-Albums hat direkten Bezug zur Heimat der Band. Den Titel entleiht er sich beim Sam’s Town Hotel and Gambling Hall in Las Vegas, dessen Leuchtreklame Bassist Mark Stoermer aus seinem Kinderzimmer sehen konnte, als er jung war.

5. The Killers - "Jenny Was A Friend Of Mine"

Auch wenn "Jenny Was A Friend Of Mine" niemals als Single veröffentlicht wurde, ist es wohl eines der bekanntesten Lieder, die The Killers jemals veröffentlicht haben. Vor allem dank der ikonischen Bassline des Songs mit dem sie ihr erstes Album eröffneten.

4. The Killers - "Bones"

Langfristig ein riesiger Erfolg, war der Release von "Bones" Ende 2006 zunächst eine Enttäuschung. Als zweite Single von "Sam's Town" blieb es leider weit hinter den Erfolgen des Klassikers "When You Were Young" zurück. Dazu aber gleich mehr. Für das Video führte niemand geringeres als Tim Burton die Regie.

3. The Killers - "When You Were Young"

"When You Were Young" ist nicht nur einer der besten, sondern auch einer der kommerziell erfolgreichsten Songs der Killers. Nur Nummer 1 und 2 dieser Liste konnten sich noch überzeugender in den Charts platzieren.

2. The Killers - "Somebody Told Me"

Nummer 2 dieser Liste und Nummer 2 in den Verkaufscharts der Killers. Fun Fact: Die originale Version der Single hatte ein pinkes Cover. Da sich das aber nur mäßig verkaufte, gab es später noch eine Version mit blauem Hintergrund.

1. The Killers - "Mr. Birghtside"

No comment needed. Auch 14 Jahre nach dem Release ist "Mr. Birghtside" nach wie vor einer der Hits auf jeder Indie-Party. Damit steht der Song in der Hall of Fame wohl direkt neben "Angels" von Robbie Williams und "Wonderwall" von Oasis.

▶︎ Top 10: Die 10 besten Songs von Oasis

▹ Abonniere jetzt den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine wichtigen Musikneuheiten mehr zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Empfohlene Themen

Netflix Serien (Quelle: Netflix)
TONSPION TIPP

Netflix: 20 Serien, die du 2019 gesehen haben musst

Black Mirror, Stranger Things, After Life, Ozark u.v.a.
Die Film- und Serienauswahl bei Netflix kann schnell dazu führen, dass man mehr Zeit mit dem Suchen, als mit dem tatsächlichen Schauen verbringt. Wir haben für euch die 20 besten Serien, die ihr unbedingt gesehen haben solltet, bevor ihr überhaupt daran denkt, euch nach neuem Material umzusehen. Aber Achtung: Binge Watching Gefahr!
Mero (Pressefoto / Credit: HandmadePictures)

Die deutschen Rap-Charts

Die Highlights der Rap-Landschaft
Diese Woche neu in den offiziellen HipHop Charts: Deutschraps Newcomer #1 meldet sich zurück an der Spitze.