Zum Inhalt springen

Die besten Festivals in Deutschland 2023

Die Festivalsaison 2023 steht vor der Tür und immer mehr Line-Ups werden verkündet. Wir haben die Übersicht der besten Festivals 2023 für deine Planung.

Nach und nach geben die ersten Festivals ihre Lineups für 2023 bekannt. Hier erfahrt ihr alles zum aktuellen Stand der Dinge und den Informationen zum Vorverkauf.

Immergut Festival

Besucherzahl 2019: 5.000
Standort: Neustrelitz (Mecklenburg-Vorpommern)
Termin: 26. – 28. Mai 2023 
Ticketpreis: TBA

Line-Up Highlights 2023: TBA

Alljährlich treffen sich ein paar Tausend Indiefans in Meck-Pomm, um in familiärer Athmosphäre den Beginn der Festivalsaison zu feiern. Statt mit großen Namen glänzt das Festival seit dem Jahr 2000 mit viel Liebe zum Detail und zur Musik.

Immergut Festival (Foto: Niklas Wolter)
Immergut Festival (Foto: Niklas Wolter)

Rock am Ring / Rock im Park

Besucherzahl 2019: 85.000/72.500
Standort: Nürburgring (Eifel) / Nürnberg (Bayern)
Termin: 02. – 04. Juni 2023
Early Bird Tickets: € 229

Line-Up Highlights 2023: DIE TOTEN HOSEN | MACHINE GUN KELLY | TENACIOUS D | APACHE 207 | K.I.Z | PANTERAE | VANESCENCE | YUNGBLUD | PAPA ROACH | TURNSTILE | ARCHITECTS | NOFX u.v.m.

Das größte Rockfestival Deutschlands lockt alljährlich fast 100000 Musikfans auf den Nürburgring. Auch wenn es inzwischen Proteste von Seiten der Fans gegen die übertriebene Kommerzialisierung des Festivals gibt – das Rock am Ring bleibt das Festival Nummer 1 in Deutschland.


Tempelhof Sounds

Die Veranstalter der Hurricane und Southside Festivals haben seit 2022 ein neues Baby und bringen eine diverse Mischung angesagter Rock- und Indiebands nach Berlin. Im ehemaligen Flughafen Tempelhof spielten 2022 unter anderem Größen wie wie Muse, The Strokes, Florence + The Machine, Alt-J, London Grammar und sorgten für ein musikalisch erstklassiges Festival in der Hauptstadt.

Trotz der erfolgreichen Premiere musste das Festival für 2023 abgesagt werden, da die ehemaligen Hangars wieder als Unterkunft für Geflüchtete gebraucht werden. Im Jahr 2024 soll das Tempelhof Sounds aber definitiv stattfinden.


Standort: Berlin, Flughafen Tempelhof
Termin: TBA 2024
Ticketpreis:
Line-Up Highlights: TBA

Die spektakuläre neue Heimat des Tempelhof Sounds: der ehemalige Berliner Flughafen (Foto: THF Berlin)

Hurricane / Southside

Besucherzahl 2019: 68.000 / 60.000
Standort: Scheeßel (Niedersachsen)
Termin: 16. – 18. Juni 2023
Ticketpreis: € 229

Line-Up Highlights 2023: KRAFTKLUB | PETER FOX | TASH SULTANA | PROVINZ | NINA CHUBA | BETTEROV | MUSE| PLACEBO | DIE ÄRZTE | CASPER | QUEENS OF THE STONE AGE

Das Festivaldoppel Hurricane im Norden und Southside im Süden ist eine feste Instanz im Festivalkalender vieler Musikfreunde. Auf wenigen Festivals kann man eine solche Bandbreite von Musik live erleben. Mit dabei sind alte, neue und kommende Helden.


Fusion Festival

Selbstverständlich darf die Fusion, das letzte unkommerzielle Festival-Aushängeschild wenn es um Techno und Genre-übergreifende Musik in Deutschland geht, keinesfalls in unserer Liste fehlen. Ob man es nun „Alltagsflucht“ oder „Ferienkommunismus“ nennen möchte – in Sachen Line-Up und Atmosphäre kommt so schnell nichts an die Fusion heran. Werbung hat das Fusion nicht mehr nötig und braucht es auch gar nicht. Die Tickets für 2023 sind seit September im VVK erhältlich.

Besucherzahl 2019: 60.000

Standort: Lärz (Mecklenburg-Vorpommern)

Standort: Flugplatz Müritz Airpark, Lärz

Termin: 28. Juni – 02. Juli 2023

Ticketpreis: € 220 

Line-Up Highlights 2023: psst, geheim!

Seit 1997 findet auf einem ehemaligen Militärfestival das Fusion Festival statt, eines der wenigen Festivals dass vollständig auf Sponsoring verzichtet und sich damit einen Kultstatus erobert hat.


SPLASH! Festival

Besucherzahl: erwartet werden 20.000 Fans
Standort: Ferropolis (Sachsen-Anhalt)
Termin: 29.Juni – 01. Juli 2023

Ticketpreis: € 189,95

Line-Up Highlights 2023: TBA

In 2023 feiern Gäste und Artists gemeinsam 25 Jahre SPLASH! Das größte Rap-Festival der Saison fährt alles auf, was das Rap-Herz begehrt. Neben den Deutschrap-Stars sind auch internationale Größen mit dabei und dürften sich wundern wie bunt und vielfältig die lange belächelte deutsche Rap-Szene inzwischen ist.


MELT! Festival

Besucherzahl 2019: 25.000
Standort: Ferropolis (Sachsen-Anhalt)
Termin: 08. – 11. Juni 2023
Ticketpreis: € 164.95

Line-Up Highlights 2023: BEABADOOBEE | THE BLESSED | MADONNA BOYS NOIZE | BRU-C
BRUTALISMUS 3000 | CALL SUPER | DAPHNI | DJ SWAGGER | EDWIN ROSEN | SOLOMUN u.v.m.

Seit vielen Jahren eines unserer Lieblingsfestivals: das Melt! bietet ein konsequent erstklassiges Line-Up zwischen Pop, Indie und Techno und sein besonderer Reiz besteht aus den diversen Dancefloors, die abseits der Live-Bühnen die Gelegenheit geben, ganz ohne Schlange zur Musik zahlreicher Berghain-Resdients zu feiern. Tagsüber kann man sich entspannt am Gremminer See abkühlen, sofern es das Wetter erlaubt.

Melt Festival Athmo
Unter riesigen Schaufelbaggern findet seit über 20 Jahren das Melt-Festival statt: Pop meets Techno.

Deichbrand Festival

Besucherzahl 2019: 60000
Standort: Seeflughafen Cuxhaven (Niedersachsen)
Termin: 20. – 23. Juli 2023
Ticketpreis: € 189

Line-Up Highlights 2023: DEICHKIND | K.I.Z.| SDP | MARTERIA | BEATSTEAKS | VON WEGEN LISBETH { ALICE MERTON | ADANA TWINS | DUBFIRE u.v.m.

Auf ungebremstes Wachstum setzt das Deichbrand Festival, das seine Kapazität in den letzten zehn Jahren verzehnfacht hat. Das macht sich auch im Line-Up bemerkbar, das auch am Ring für Freude sorgen würde. Dabei ist alles von Rock über Rap bis Elektronik. 


Haldern Pop Festival

Besucherzahl 2019: 5.000
Standort: Haldern
Termin: 03. – 05. August 2023
Ticketpreis: € 162,80

Line-Up Highlights 2023: Brockhoff, Glen Hansard, Katy J. Pearson, Sorry, Clipping, u.v.a.

Das Haldern pflegt bereits seit 1984 die Indie-Kultur und zählt bis heute zu den besten Festivals des Landes. Über die Jahre hat sich hier ein interessanter Genre-Mix entwickelt, der oftmals internationale Newcomer in den Vordergrund stellt, die auf keinem anderen deutschen Festival zu finden sind. Was genau 2021 stattfindet und was nicht, lässt sich anhand der Homepage derzeit leider nicht zweifelsfrei feststellen.


Highfield Festival

Besucherzahl 2019: 35.000
Standort: Störmthaler See – Großpösna (Sachsen)

Termin: 16 – 18. August 2023

Ticketpreis: 169 EUR | Early Bird Tickest bereits vergriffen.

Line-Up Highlights 2023: DIE ÄRZTE | BEATSTEAKS | SDP u.v.m.

Mit knapp 35.000 jährlichen Besuchern hat sich das Highfield als größtes (Indie-)Rockfestival im Osten Deutschlands etabliert. Dafür dürfte neben dem starken Line-Up auch die Location verantwortlich sein: direkt am Störmthaler See, inmitten einer schönen Waldlandschaft auf der Magdeborner Halbinsel.


MS Dockville

Besucherzahl 2019: 60.000
Standort: Hamburg
Termin: 18. – 20. August 2023

Ticketpreis Early Bird: € 139 | Regulär: € 164

Line-Up Highlights 2023: GIRL IN RED | SCHMYT| NOGA EREZ | PAULA HARTMANN | SHARTANK u.v.m.

Bei keinem anderen Festival sind Musik und Kunst so sehr im Einklang wie beim Dockville-Festival in Hamburg. Glücklicherweise ruhen sich die Veranstalter nicht darauf aus sondern liefern Jahr für Jahr ein Line-Up, das sich stilsicher zwischen nationalen Newcomern und internationalen Geheimtipps bewegt.


Lollapalooza Berlin

Besucherzahl 2019: 100.000
Standort: Olympiastadion Berlin
Termin: 09 – 10. September 2023
Ticketpreis: € 94

Line-Up Highlights 2023: IMAGINE DRAGONS, DAVID GUETTA, SDP, ALLIGATOAH, AURORA, BILDERBUCH u.v.a.

Noch relativ jung ist das Lollapalooza Festival in Berlin, das in drei Jahren dreimal umziehen musste, jetzt aber endlich seine Heimat am Olympiastadion gefunden hat. Ähnlich wie das Original in Chicago gibt es ein bunt gemischtes Lineup von Rock über Pop und Rap bis hin zu EDM zu sehen und ist inzwischen das mainstreamigste unter Festival in Deutschland.


Superbloom


Standort: Olympiastadion München
Termin: 02. & 03.September 2023
Ticketpreis: € 189

Line-Up Highlights 2023: TBA

Das „Schwesterfestival“ des Berliner Lollapaloozas fand 2022 zum ersten Mal statt. Das Superbloom hat sich jedoch auf die Fahne geschrieben, dass es das Line-Up und Angebot des Lollapaloozas erweitern möchte. Neben dem musikalischen Programm werden dort daher noch Lesungen, Comedy und Live-Podcasts auf die Bühne gebracht.


Reeperbahn Festival

Besucherzahl 2019: 50.000

Standort: Hamburg – Elbphilharmonie

Termin: 20. – 23. September 2023

Early Bird Tickets: € 114, 61

Das Reeperbahn Festival gilt als das SXSW Deutschlands, als Talentschmiede unter den Festivals. In den zahlreichen Clubs auf und neben der Reeperbahn tritt alles auf, was nächstes Jahr vermutlich ganz groß rauskommen wird.

Schlagwörter: