TONSPION TIPP

Festivals 2020 & 2021: Die neuen Termine der verlegten Festivals

Festivalsaison 2020 fällt aus, neue Termine 2021

Die Festivalsaison 2020 fällt aus. Die Bundesregierung beschloss aufgrund der Corona Pandemie ein Verbot von Großveranstaltungen bis mindestens Ende August 2020. Die meisten Festivals wurden nun auf das Jahr 2021 verschoben. Hier sind die neuen Termine.

Corona Update

Am 15. April beschlossen Bund und Länder ein Verbot von Großveranstaltungen zunächst bis Ende August 2020. 

Spaßveranstaltungen auf engem Raum wie in Clubs, Festivals oder Konzerten werden wohl erst dann wieder möglich sein, wenn es für die Gesundheit der Besucher unbedenklich ist. Die Kanzlerin machte in ihrer Ansprache vom 9. April unmissverständlich klar, dass wir so lange Abstand voneinander halten werden müssen, bis ein Impfstoff verfügbar ist. Realistisch ist das aber erst 2021!

▶︎ Livestreams und Online Konzerte während der Coronazeit

Für viele Festivals ist die Verschiebung um ein Jahr mit hohen Kosten verbunden, zahlreiche Mitarbeiter mussten entlassen oder auf Kurzarbeit gesetzt werden. Ob die Saison 2021 wirklich stattfinden kann, wird sich erst in den kommenden Monaten zeigen. Trotzdem haben die meisten Festivals bereits die neuen Termine bekannt gegeben. Tickets behalten ihre Gültigkeit, sind für 2021 also bereits jetzt knapp.

Bekomme ich mein Ticket erstattet, wenn mein Festival nicht stattfinden kann?

  • Grundsätzlich bekommt man eine 100-prozentige Erstattung, wenn ein Festival oder ein Konzert für das man ein Ticket gekauft hat nicht stattfindet. Das ist im BGB so geregelt.
  • Am 8. April wurde von der Bundesregierung ein Gesetzentwurf vorgelegt, der vorsieht, dass Veranstalter vorübergehend, statt einer Erstattung des Preises auch einen Gutschein ausgeben können für einen späteren Termin oder eine andere Veranstaltung. Das soll verhindern, dass eine Pleitewellle droht, denn damit wäre uns allen auch nicht geholfen.
  • Wird ein Gutschein nicht eingelöst, kann er ab Ende 2021 wieder gegen Geld eingelöst werden. Die Veranstalter haben so mehr Luft, durch diese schwierige Zeit zu kommen und die Verluste wieder aufzufangen.
  • Das Glastonbury hat nach der Absage seinen Fans angeboten, dass die begehrten Tickets einfach fürs kommende Jahr gültig bleiben. Man sollte also in jedem Fall zunächst einfach abwarten, bis das Festival offiziell bekannt gibt, wie es weitergeht. Jedes Festival wird hier eigene Regelungen anbieten.
  • Muss ein Veranstalter allerdings Insolvenz anmelden, kann es sein, dass du dein Geld nur noch teilweise oder gar nicht mehr zurück bekommst.

▶︎ Was wir als Musikfans in der Coronakrise tun können

Im Folgenden listen wir die Festivals 2020 und ihre ursprünglichen Termine auf und ergänzen jeweils neue Termine oder Informationen.

Immergut Festival

Entspannte Athmosphäre beim ersten Festival der Saison, dem Immergut. (Foto: Niklas Wolter)
Entspannte Athmosphäre beim ersten Festival der Saison, dem Immergut. (Foto: Niklas Wolter)

Besucherzahl 2019: 5.000

Standort: Neustrelitz (Mecklenburg-Vorpommern)

ursprünglicher Termin: 29.5 - 31.05.2020

Neuer Termin: 03. bis 05.09.2020 (unter Vorbehalt)

Ticketpreise: ab 84€

Line-Up Highlights 2020/2021: Ilgen-Nur, Düsseldorf Düsterboys, Shame, Hundreds, Blond

Das Immergut Festival ist das einzige, das einen Termin dieses Jahr anpeilt und zwar im September. Das bis dahin die Pandemie vorbei ist, wird allerdings von allen Fachleuten stark bezweifelt. Die Tickets behalten aber auf jeden Fall ihre Gültigkeit, egal ob es dieses oder doch nächstes Jahr wird.

Alljährlich treffen sich ein paar Tausend Indiefans in Meck-Pomm, um in familiärer Athmosphäre den Beginn der Festivalsaison zu feiern. Statt mit großen Namen glänzt das Festival seit dem Jahr 2000 mit viel Liebe zum Detail und zur Musik.


Rock am Ring / Rock im Park

Foto: Rock am Ring
Green Day sorgen dieses Jahr für ein volles Haus mit ihrer Rückkehr bei Rock am Ring (Foto: Rock am Ring)

Besucherzahl 2019: 85.000/72.500

Standort: Nürburgring (Eifel) / Nürnberg (Bayern)

ursprünglicher Termin: 5.6. - 7.6.2020

neuer Termin: 11.- 13.06.2021

Ticketpreise: ausverkauft

Line-Up Highlights 2020/2021: Billy Talent, Bosse, Green Day, Korn, System Of A Down, The Offspring, Trettmann, Weezer

Das größte Rockfestival Deutschlands lockt alljährlich fast 100000 Musikfans auf den Nürburgring. Auch wenn es inzwischen Proteste von Seiten der Fans gegen die übertriebene Kommerzialisierung des Festivals gibt - das Rock am Ring bleibt das Festival Nummer 1 in Deutschland.


Hurricane / Southside

Hurricane Festival von Robin Schmiedebach
Das Hurricane sorgt alljährlich für stürmische Stimmung unter den Fans, dieses Jahr mit Seeed als Headliner (Foto:Robin Schmiedebach)

Besucherzahl 2019: 68.000 / 60.000

Standort: Scheeßel (Niedersachsen), Neuhausen ob Eck (Baden-Würtemberg)

ursprünglicher Termin: 19.6. - 21.6.2020

neuer Termin: 18.06. - 20.06.2021

Ticketpreise: momentan nicht verfügbar

Line-Up Highlights 2020/2021: Aurora, Bring Me The Horizon, Deichkind, Kings Of Leon, Kummer, Rin, Seeed, The 1975, Twenty One Pliots,The Killers, Foals, The Lumineers, Rise Against

Das Festivaldoppel Hurricane im Norden und Southside im Süden ist eine feste Instanz im Festivalkalender vieler Musikfreunde. Auf wenigen Festivals kann man eine solche Bandbreite von Musik live erleben. Mit dabei sind alte, neue und kommende Helden.


Fusion Festival

Besucherzahl 2019: 70.000

Standort: Lärz (Mecklenburg-Vorpommern)

ursprünglicher Termin: 24.06.-28.06.2020  

neuer Termin: 30.06.- 04.07.2021

Statement der Organisatoren zur Absage 2020

Seit 1997 findet auf einem ehemaligen Militärfestival das Fusion Festival statt, eines der wenigen Festivals dass vollständig auf Sponsoring verzichtet und sich damit einen Kultstatus erobert hat. Die Warteliste für Tickets ist lang und deshalb werden die Tickets inzwischen verlost, um jedem die Chance zu geben, dabei zu sein.


SPLASH! Festival

Klassentreffen der Generation Rap: Das Splash Festival bei Dessau. (Foto: Philipp Gladsome)
Klassentreffen der Generation Rap: Das Splash Festival bei Dessau. (Foto: Philipp Gladsome)

Besucherzahl 2019: 30.000

Standort: Ferropolis (Sachsen-Anhalt)

ursprünglicher Termin: 9.7. - 11.7.2020

neuer Termin: noch nicht bekannt

Ticketpreise: momentan nicht verfügbar

Line-Up Highlights 2020/2021: Skinnyblackboy, Yung Hurn, Vega, Rapkreation, RIN, Jamule

Das größte Rap-Festival der Saison findet in der Stadt aus Stahl Ferropolis am Gremminer See statt und fährt alles auf, was das Rap-Herz begehrt. Neben den Deutschrap-Stars sind auch internationale Größen mit dabei und dürften sich wundern wie bunt und vielfältig die lange Zeit im Ausland belächelte deutsche Rap-Szene inzwischen ist.


MELT! Festival

Besucherzahl 2019: 25.000

Standort: Ferropolis (Sachsen-Anhalt)

ursprünglicher Termin: 17.7. - 19.7.2020

neuer Termin: noch nicht bekannt

Ticketpreise: momentan nicht verfügbar

Line-Up Highlights 2020/2021: Róisín Murphy, Michael Kiwanuka, Floating Points, Kummer, Alli Neumann, Woodkid, FKA twigs, Charli XCX, Ellen Allien, TNGHT u.v.m.

Seit vielen Jahren eines unserer Lieblingsfestivals: das Melt! bietet ein konsequent erstklassiges Line-Up zwischen Pop, Indie und Techno und sein besonderer Reiz besteht aus den diversen Dancefloors, die abseits der Live-Bühnen die Gelegenheit geben, ganz ohne Schlange zur Musik zahlreicher Berghain-Resdients zu feiern. Tagsüber kann man sich entspannt am Gremminer See abkühlen, sofern es das Wetter erlaubt.


Deichbrand Festival

Besucherzahl 2019: 60000

Standort: Seeflughafen Cuxhaven (Niedersachsen)

ursprünglicher Termin: 16.07. - 19.07.2020

neuer Termin: 15.07. - 18.07.2021

Ticketpreise: momentan nicht verfügbar

Line-Up Highlights 2020/2021: Beatsteaks, Steve Aoki, Nightwish, Sido, Trettmann, Bosse, Clueso, Bilderbuch, Anti-Flag, Mia.

Auf ungebremstes Wachstum setzt das Deichbrand Festival, das seine Kapazität in den letzten zehn Jahren verzehnfacht hat. Das macht sich auch im Line-Up bemerkbar, das auch am Ring für Freude sorgen würde. Dabei ist alles von Rock über Rap bis Elektronik. 


Haldern Pop Festival

Besucherzahl 2019: 5.000

Standort: Haldern

ursprünglicher Termin: 06. - 08.08.2020

neuer Termin: noch nicht bekannt

Ticketpreise: momentan nicht verfügbar

Line-Up Highlights 2020/2021: Anna Calvi, Girl Band, Shame, Thees Uhlmann, Viagra Boys, Altin Gün

Das Haldern pflegt bereits seit 1984 die Indie-Kultur und zählt bis heute zu den besten Festivals des Landes. Über die Jahre hat sich hier ein interessanter Genre-Mix entwickelt, der oftmals internationale Newcomer in den Vordergrund stellt, die auf keinem anderen deutschen Festival zu finden sind.


Highfield Festival

Besucherzahl 2019: 35.000

Standort: Störmthaler See - Großpösna (Sachsen)

ursprünglicher Termin: 16.08. - 18.08.2020

neuer Termin: noch nicht bekannt

Ticketpreise: momentan nicht verfügbar

Line-Up Highlights 2020/2021: Deichkind, Beatsteaks, Clueso, Sido, Bring Me The Horizon, Giant Rooks, Kummer

Mit knapp 35.000 jährlichen Besuchern hat sich das Highfield als größtes (Indie-)Rockfestival im Osten Deutschlands etabliert. Dafür dürfte neben dem starken Line-Up auch die Location verantwortlich sein: direkt am Störmthaler See, inmitten einer schönen Waldlandschaft auf der Magdeborner Halbinsel.


Open Flair Festival

Besucherzahl 2019: 20.000

Standort: Eschwege (Hessen)

ursprünglicher Termin: 05.08 - 09.08.2020

neuer Termin: 11.- 15.08.2021

Ticketpreise: momentan nicht verfügbar

Line-Up Highlights 2020/2021: Clueso, Fatoni, Flogging Molly, SDP, Selig, Turbostaat, Youth Okay

Jährlich pilgern knapp 20.000 Rock-Fans auf die Werra-Insel Werdchen. Ähnlich wie andere prominente Festivals der Rock-Abteilung hat sich aber auch das Open Flair mit der Zeit immer mehr für andere Genres geöffnet und bietet mittlerweile einen guten Mix aus Rock, Pop und Hip-Hop und zeigt dabei immer wieder, dass die Veranstalter ein gutes Händchen für die Kombination aus großen Acts und spannenden Newcomern haben. 


MS Dockville

Besucherzahl 2019: 60.000

Standort: Hamburg

ursprünglicher Termin: 21.08. - 23.08.2020

neuer Termin: 13.-15.08.2021

Ticketpreise: momentan nicht verfügbar

Line-Up Highlights 2020/2021: Faber, Yungblud, Yung Hurn, Little Simz, The Teskey Brothers, Alli Neumann, Arlo Parks

Bei keinem anderen Festival sind Musik und Kunst so sehr im Einklang wie beim Dockville-Festival in Hamburg. Glücklicherweise ruhen sich die Veranstalter nicht darauf aus sondern liefern Jahr für Jahr ein Line-Up, das sich stilsicher zwischen nationalen Newcomern und internationalen Geheimtipps bewegt.


Lollapalooza Berlin

Foto von Johannes Riggelsen
Ausgelassene Party beim Lollapalooza in Berlin. (Foto:Johannes Riggelsen)

Besucherzahl 2019: 100.000

Standort: Olympiastadion Berlin

ursprünglicher Termin: 05.09. - 06.09.2020

neuer Termin: 04.-05.09.2021

Ticketpreise: momentan nicht verfügbar

Line-Up Highlights 2020/2021: Rage Against The Machine, Miley Cyrus, AnnenMayKantereit, Deichkind, DJ Snake, Apache 207, Die Antwoord, Alligatoah, Run The Jewels

Noch relativ jung ist das Lollapalooza Festival in Berlin, das in drei Jahren dreimal umziehen musste, was zwangsläufig organisatorische Probleme mit sich bringt, jetzt aber endlich seine Heimat am Olympiastadion gefunden hat. Ähnlich wie das Original in Chicago gibt es ein bunt gemischtes Lineup von Rock über Pop und Rap bis hin zu EDM zu sehen.


Superbloom

Besucherzahl 2019: findet 2021 zum ersten Mal statt

Standort: Olympiastadion München

ursprünglicher Termin: 05.09. - 06.09.2020

neuer Termin: 04. - 05.09.2021

Ticketpreise: momentan  nicht verfügbar

Line-Up Highlights 2020/2021: Miley Cyrus, AnnenMayKantereit, David Guetta, DJ Snake, Apache 207, Alligatoah, Rin, The Pussycat Dolls

Das "Schwesterfestival" des Berliner Lollapaloozas findet 2020 zum ersten Mal statt. Das Superbloom hat sich jedoch auf die Fahne geschrieben, dass es das Line-Up und Angebot des Lollapaloozas erweitern möchte. Neben dem musikalischen Programm werden dort daher noch Lesungen, Comedy und Live-Podcasts auf die Bühne gebracht.


Reeperbahn Festival

Besucherzahl 2019: 50.000

Standort: Hamburg

ursprünglicher Termin: 16. - 19.09.2020

Das Reeperbahn Festival gilt als das SXSW Deutschlands, als Talentschmiede unter den Festivals. In den zahlreichen Clubs auf und neben der Reeperbahn tritt alles auf, was nächstes Jahr vermutlich ganz groß rauskommen wird.

Das Reeperbahn Festival hat im Mai bekannt gegeben, das Festival trotz Corona durchführen zu wollen, allerdings mit allen dann geltenden Abstandsregeln und möglicherweise ohne internationale Stars. Man wolle die neuen Regeln ausprobieren und damit zum Testlabor für die deutsche Veranstaltungsszene werden.

Da viele Veranstaltungen und Talks auch im kleinen Rahmen stattfinden, rechnen die Veranstalter trotzdem mit großem Interesse, außerdem kann man sich auf Fördergelder  verlassen.

Empfohlene Themen