Die besten SoundCloud-Alternativen für Musiker und Fans

Streaming fernab von Spotify, Apple Music & Co.

SoundCloud galt einst als die wichtigste Plattform für Musiker, Produzenten und Fans um neue, meist noch unbekannte, Musik zu veröffentlichten oder zu finden. Seit einigen Monaten sorgt der Streaming-Anbieter durch fragwürdige Entscheidungen jedoch dafür, dass jeder Nutzer dazu gezwungen wird, sich bei der Konkurrenz umzusehen. Wir präsentieren euch die besten Alternativen. 

▶ Noch haben wir Hoffnung: Tonspion bei SoundCloud folgen

SoundCloud dürfte für viele Musiker und Musikliebhaber einen wichtigen Bestandteil ihres täglichen Lebens darstellen. Egal ob es um das Veröffentlichen, das Teilen oder schlichtweg das Finden neuer Musik ging, SoundCloud bot seit jeder einen Weg, vorbei an Labels und Industriemechanismen, neue und spannende Musik zu entdecken und bot dabei gleichermaßen Vorteile für Musiker und Fans. 

SoundCloud ist nach wie vor der Marktführer in diesem Bereich, bietet in den vergangenen Monaten jedoch viel Raum für Kritik. Nicht zuletzt deswegen sollte sich allmählich jeder Nutzer die geeigneten Alternativen im Blick haben.

Hintergrund

Auf den ersten Blick mag sich vielen Nutzern kein offensichtlicher Grund erschließen, weshalb denn überhaupt ein zeitnaher Wechsel infrage kommen sollte. Betrachtet man jedoch die Entwicklung der Plattform in den vergangegen Monaten, wird schnell klar, dass sich das Unternehmen am Scheidepunkt befindet. Wo einst vorallem die weitestgehend kostenlosen Angebote im Vordergrund standen, wird heute durch Werbe-Einblendungen versucht, das Bezahlmodell "SoundCloud Go" anzupreisen. Zusätzlich wurde zuletzt vermeldet, dass das Unternehmen beinahe 40% seiner Mitarbeiter entlassen hat. Das Unternehmen schreibt angeblich rote Zahlen, zuletzt wurde auch erneut über eine Übernahme durch Streaming-Anbieter Deezer spekuliert. SoundCloud mag nach wie vor an der Spitze stehen, wackelt aber gewaltig und bietet deshalb Platz für interessante und motovierte Alternativen.

SoundCloud bietet gerade Künstlern, die ihre Musik eigenständig veröffentlichen wollen, einen relativ breiten Funktionsumfang zum Nulltarif. Und auch die Premium-Modelle zum Upload der eigenen Musik sind mit einem nachvollziehbaren und fairen Kostenpunkt ausgestattet. Der größte Vorteil der Plattform richtet sich aber an Musiker und Fans gleichermaßen: SoundCloud nimmt bereits seit Jahren einen großen Stellenwert in der Musiklandschaft ein und gilt als marktführendes Aushängeschild wenn es um das eigenständige vermarkten und vernetzen von Musikern geht. Ein soziales Netzwerk für Musik. 

Trotz der Spitzenrolle hat der Markt jedoch bereits seit längerer Zeit Alternativen hervorgebracht, die bestens mit SoundCloud mithalten können. Wir stellen euch die wichtigsten Vertreter kurz und bündig vor und zeigen auf, inwiefern die einzelnen Plattformen mit dem Funktionsumfang und der Reichweite von SoundCloud mithalten können.

1. Bandcamp

Bandcamp gehört zu den bekanntesten SoundCloud-Alternativen und dürfte vorallem den meisten Indie- und Rock-Fans bereits ein Begriff sein. Die Plattform verzichtet zwar auf den "Social Network"-Charakter von SoundCloud, bietet dafür aber eine entscheidene Funktion, die besonders für eigenständige und kleinere Musiker und Bands interessant sein könnte. Die Künstler können selbstständig entscheiden ob sie ihre Musik auf der Plattform kostenlos anbieten oder verkaufen wollen. Der Download-Verkauf kann hierbei komplett über die Plattform geregelt werden und bringt lediglich eine Provision von 10-15% an Bandcamp mit sich. Bei Bandcamp steht die Vermarktung und Promotion des Künstlers im Vordergrund und gerade deshalb erfreut sich die Plattform mittlerweile auch abseits des Indie-Kosmos wachsender Beliebtheit. 

Bandcamp bietet insbesondere Vorteile für eigenständige Künstler.

Link: bandcamp.com

2. hearthis.at

Die zweite Alternative hat unabsprechbare Qualitäten als SoundCloud-Ersatz und offenbart bereits beim ersten Besuch der Website, woher diese stammen. Böse Zungen würden das Unternehmen aus Deutschland nämlich als bloße SoundCloud-Kopie bezeichnen. Wem die offensichtlichen optischen und funktionalen Anlehnungen an das große Vorbild egal sind, der bekommt hier jedoch eine tolle Alternative geliefert: Nahezu identischer Funktionsumfang, ähnliche User-Experience und zudem ebenfalls eine Funktion zum Musikverkauf, bei relativ geringer Provision.

Auf den ersten Blick wirkt hearthis.at tatsächlich wie die optimale Alternative, jedoch steht ein großes Problem im Vordergrund: Zum jetzigen Zeitpunkt kann der Anbieter lediglich einen kleinen Bruchteil der Userzahlen von Soundcloud aufweisen und bietet deshlab nicht die wichtigen Vermarktungs- und Vernetzungsfunktionen des Vorbilds. 

Funktionsumfang Free-Account: Unbegrenzt Speicherplatz / 1000 MB pro Woche
Problem: Premium-Zwang ab 10.000 Plays
Kosten: 4€ / Monat

Ähnlichkeit kaum zu übersehen: hearthis.at ortinetiert sich deutlich am großen Bruder Soundcloud.

Link: hearthis.at

3. Mixcloud

Mixcloud mag sich zwar in seiner allgemeinen Ausrichtung an ein Nieschenpublikum richten, hat seine Erwähnung in dieser Übersicht jedoch durchaus verdient. Wie der Name bereits verrät, stehen hier vorallem Mixe im Vordergrund. Mixcloud fungiert als Plattform für DJ-Mixe, Radioshows und Podcasts und ist deshalb besonders für DJs interessant. Zwar müssen Free-User hier ebenfalls Werbeeinblendungen in Kauf nehmen, der übrige Funktionsumfang ist jedoch und überzeugend und sorgt dafür, dass Mixcloud dem Namensvorbild zumindest im elektronischen Bereich bereits jetzt den Rang abläuft.

Funktionsumfang Free-Account: Unlimitierte Uploads
Vorteile Premium-Account: Bessere Profil-Anpassung, detaillierte Statistiken, Kleinigkeiten
Kosten: 11€ / Monat

DJ-Mixe, Radioshows und Podcasts: Mixcloud bewegt sich völlig unabhängig von einzelnen Songs und Playlists.

Link: mixcloud.com

4. Audiomack

In den vergangegen Jahren machte besonders ein Anbieter international auf sich aufmerksam: Audiomack gehört insbesondere im Hip-Hop Bereich zu den Marktführern und überzeugt durch großen Funktionsumfang, schönes Design und perfekte Funktionalität. Der Funktionsumfang für Künstler oriientiert sich hierbei sehr stark an SoundCloud und sollte zunächst keine Wünsche offen lassen. Betrachtet man diese Punkte, ist es eigentlich verwunderlich, dass die Plattform bisher nicht den großen Sprung geschafft hat und mit SoundCloud auf einer Stufe steht. Audiomack gehört ohne Zweifel zu den vielversprechensten Alternativen und sollte besonders bei Usern die großen Wert auf ansprechendes Design legen, auf viel Zuspruch treffen.

Funktionsumfang Free-Acount: Unlimitierter Upload
Keine Premium-Variante verfügbar

Toller Funktionsumfang und schönes Design: Audiomack gehört ohne Zweifel zur stärksten Konkurrenz für Soundcloud.

Link: audiomack.com

5. Eigene Website / Dropbox

Euch wird es mit dem Theather um Profilseite, Upload-Limits und Provisionsabgaben langsam zu bunt? Dann steht immer noch der Weg zur Eigenregie zur Verfügung. Mit einer eigenen Website habt ihr die Zügel selbst in der Hand und entscheidet ohne Vorgaben über eure Präsentation als Künstler. Datei-Downloads könnt ihr besipeislweise via Dropbox-Link anbieten oder diesen nach einem einfachen Bezahl-Formular erst via Mail rausgeben. Die eigene Website bringt von allen besprochenen Alternativen am meisten Arbeit mit sich, bietet aber auch den meisten Freiraum und hebt euch bei guter Umsetzung gezielt von anderen Künstlern ab. Mehr Infos: 11 Tipps zur Online Promotion für Bands und Labels.

Der wahre Geheimtipp taucht in unserer Liste gar nicht auf? Dann schreibt uns doch einfach kurz, welcher Anbieter denn tatsächlich der SoundCloud-"Killer" werden könnte und wir nehmen ihn in unsere Liste auf!

Kostenlose Musik findet ihr auch bei uns. Werft doch einfach mal einen Blick in unsere Free-Download Rubrik:

▶ TONSPION empfiehlt: Die besten Free Downloads

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

TONSPION UPDATE

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Update und gewinne attraktive Preise und erhalte exklusive Downloads:

* erforderlich

Ähnliche News

Die 10 besten Festivals Europas
TONSPION TIPP

Die 10 besten Festivals Europas

Diese Line-Ups sind die Reise wert
Sommerurlaub noch nicht geplant? Für diese Festivals lohnt es sich, den Strandurlaub sausen zu lassen und stattdessen vor eine ihrer Bühnen zu pilgern. Wir empfehlen die zehn besuchenswertesten Festivals Europas.
Blaupunkt BT 1000: Der Bluetooth-Ghettoblaster im Test

Blaupunkt BT 1000: Der Bluetooth-Ghettoblaster im Test

Ein Ikone kehrt zurück
Bluetooth-Speaker gibt es 2017 wie Sand am Meer. Die meisten sind nicht der Rede wert oder beeindrucken vor allem durch belangloses Design. Blaupunkt geht mit der BT 1000 einen anderen Weg und holt eine alte Ikone zurück auf die Schultern von Musikliebhabern.
Rent Money - Hold On (Artwork)
TONSPION TIPP

Fast Forward: Neue Rap-Hits aus dem Netz #3

Harte Beats und große Emotionen
Ausgabe drei unserer Kolumne konzentriert sich auf energetischen Rap, der seine Inspiration aus Künstlern Post Malone und Drake, bis hin zu Kanye West und Kid Cudi zieht. 
Apple Music via Telekom: Kendrick Lamar
ANZEIGE

Telekom präsentiert: Music Try&Buy powered by Apple Music

Kostenloses Musikstreaming für sechs Monate
Telekom-Mobilfunkkunden können ab sofort Apple Music für sechs Monate kostenlos testen und anschließend praktisch via Handyrechnung bezahlen. Der Clip zum Angebot mutiert zum fröhlichen Rätselraten für Musik-Nerds.