Drake verschenkt 1 Million Dollar im Musikvideo "God's Plan"

Budget geht an Bedürftige

Drakes "God's Plan"-Video könnte mal wieder als Geburtsstätte eines neuen Trends fungieren. Statt sein Geld in sündhaft teure Animationen zu stecken, verschenkt Drake einfach das Geld. 

Video: Drake - God's Plan

Manchmal fühlt sich Drakes Karriere bereits wie Gottes Plan an. Der 31-Jährige veröffentlich ohne große Ankündigung oder zugehöriges Projekt die Single "God's Plan" und springt damit wie selbstverständlich an die Spitze der Billboard Hot 100. Vermutlich kam der Erfolg auch für Drake und seine Entourage ein wenig überraschend und so musste innerhalb kürzester Zeit ein Musikvideo umgesetzt werden, welches dabei hilft, den Song weiter zu pushen.

Im Fall dieses Videos hat der Zeitdruck jedoch für eine ganz besondere Idee gesorgt: Ausgestattet mit knapp 1 Million Dollar macht sich der OVO-Kopf auf nach Miami auf. Wozu? Um Gutes zu tun. 50.000$ an ein Frauenhaus, 20.000$ an die örtliche Feuerwehr und eine, mittlerweile viral gegangene Szene, in welcher Drake alle Einkäufe in einem Supermarkt bezahlt. 

In einer Rap-Welt geprägt von Egoismus und Selbstdarstellung könnte man auch dieser Aktion vorwerfen, lediglich einem selbstbeweihräucherendem Zweck zu diesen, dieses Gefühl bekommt man beim Schauen des Videos jedoch absolut nicht. Drakes Aktion wirkt tatsächlich ehrlich und anstatt sich selbst in den Mittelpunkt zu rücken, scheint Drake tatsächlich den Plan ausführen zu wollen, welcher ihm von Gott mit auf den Weg gegeben wurde.

Vielleicht führt Drakes enormer Einfluss innerhalb der Rap-Szene dazu, dass wir uns bald über mehr Videos aus dieser Richtung freuen dürfen. In letzter Zeit hatte mit Werken wie "Was Du Liebe nennst" ja eher der Gegenentwurf Erfolg.

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

 

Empfohlene Themen

KateBush_RocketMan_YouTubeSreenshot

Kate Bush veröffentlicht lange verschollenes Video zu "Rocket Man"

Album mit rarem Material angekündigt
Kate Bush hat ein Video zu ihrem Elton-John-Coversong "Rocket Man" veröffentlicht, das noch nie offiziell zu sehen war: Zudem kündigte sie ein neues Album namens "The Other Sides" an, das rares sowie remastertes Material enthalten und am 8. März 2019 erscheinen wird.
Deluxe Boxen: Die skurrilsten Deutschrap-Fanboxen

Deluxe Boxen: Die skurrilsten Deutschrap-Fanboxen

Alle vorbestellbaren Boxen und die besten Deluxe-Editionen
Über die Inhalte lässt sich zwar streiten, dennoch haben sich die Deluxeboxen zu einem ganz eigenen Mythos innerhalb der Deutschrap-Welt entwickelt. Dabei geben sich manche Künstler tatsächlich noch Mühe mit der Zusammenstellung ihrer Inhalte. Hier seht ihr alle kommenden Boxen in der Übersicht. 
YouTubeScreenShot_Renegades
PREMIERE

Videpremiere: L'aupaire verzaubert mit hypnotischem Folkpop

Ein Strahlen aus den Sechzigern direkt in unsere Jetztzeit
Hört man diese bluesige und bittersüße Stimme, denkt man an Bob Dylan oder Tom Waits und nicht an einen jungen Musiker aus Gießen: Doch Robert Laupers aka L’aupaires Folkpop scheint aus den Sechzigern direkt in unsere Jetztzeit hinein zu strahlen.

Aktuelles Album

Drake - Scorpion (Artwork)

Drake - Scorpion

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Doppelalbum, 25 Tracks und ein Michael Jackson-Feature. Drake will mit "Scorpion" endlich DAS Album seiner Karriere schaffen und damit das enttäuschende "Views" vergessen machen. Doch Drake leidet auch weiterhin unter sich selbst.