I’m No Superman: Die zehn besten Songs aus Scrubs

Die perfektesten musikalischen Momente aus der Kult-Serie

Die Serie mit Zach Braff und Sarah Chalke sowie vielen Gaststars wie Elizabeth Banks, Heather Locklear, Heather Graham oder Michael J. Fox wurde nicht nur wegen ihres anarchischen und ironischen Humors zum Kult, sondern auch wegen des cleveren sowie vielfältigen Einsatzes von Musik: Eine ganze Folge wurde sogar als Musical gedreht!

Hier kommen die (subjektiv) zehn besten Songs aus Scrubs:

10.  Lazlo Bane – Superman

Bei dieser Liste muss man natürlich mit dem Titelsong anfangen: Dieser Track existierte bereits vor der Serie rund um die Berufsanfänger in einem Krankenhaus, die angesichts ihrer täglichen kleine Katastrophen ebenfalls den Refrain mitsingen können: "I can’t do this all on my own / no, I’m no superman". Serienstar Zack Braff überredete übrigens die Produzenten zu dem Lied und der herzerwärmende Song ist tatsächlich die perfekte musikalische Serienzusammenfassung!

9. Peter Gabriel – The Book Of Love

Das letzte Lied, das in Scrubs läuft, stammt von Peter Gabriel und fasst perfekt das ganze Gefühl der Serie zusammen, während die Hauptfigur JD träumerisch in seine Zukunft blickt.

8. Erasure – A Little Respect

Dieses Lied gewinnt als Turk und Dr. Wen darüber streiten, welches Lied nun im OP-Saal gespielt werden soll: Der Kommentar des wiedererwachenden Patienten zu dem Synthpop-Hit von Erasure – "I Hate This Song".

7. Philip Glass – Koyaanisqatsi

Einer der besten Charaktere in Scrubs ist der Hausmeister: Als er seinen Erzfeind JD mit dem bösen Blick belegt, läuft diese legendäre Musik des Komponisten und der Minimal-Music-Ikone Philip Glass. Die Szene wird zu einer Art Running Gag der Serie, denn auch Carla wird später mit dieser Musik und dem bösen Blick des Hausmeisters konfrontiert.

6. Eddie Murphy - Party All The Time

Einmal mehr ein Soundtrack zu den Tagträumen JDs: Hier in morbider Ausführung, denn er stellt sich Eddie Murphys cheesy Eighies-Hit im Gospel-Chor vor – bei seiner eigenen Beerdigung.

5. Robert Palmer – Bad Case Of Loving You (Doctor Doctor)

Perfekt eingesetzt als Ex-Denver-Clan-Star Heather Locklear alias Julie das Krankenhaus betritt: Perfekt im Eighties-Video-Look mit wehendem Haar und allen den Kopf verdrehend. Bezeichnend ist, dass unter dem Clip nicht unbedingt Robert Palmers Song kommentiert wird, sondern Postings verlautbaren lassen wie "Julie’s here".

4. The Buzzcocks – Ever Fallen In Love (With Someone You Shouldn't've)

Die komplizierte Beziehung zwischen JD und Elliot in einem Song der Buzzcocks zusammengefasst. In der dazugehörigen Szene ist jedoch alles gut, denn die beiden küssen sich leidenschaftlich an allen möglichen Orten im Krankenhaus...

3. Queen & David Bowie - Under Pressure

Die Kollaboration zwischen Queen und David Bowie ist einer der passendsten Songs zum irrwitzigen Alltag der Krankenhausangestellten und in Folge 2 der neunten und letzten Folge im Einsatz.

2. Nena - 99 Luftballons

Diesen Nena-Song stellt sich JD öfter in der Fantasie vor – auf Deutsch! – wenn er nach einer Möglichkeit sucht, schlechte Nachrichten positiv zu verpacken.

1. Death Cab For Cuthie – I Follow You Into The Dark

Neben all den chaotischen und albernen Gags in Scrubs zum Krankenhausalltag wird auch ein unausweichliches Thema in der Serie nicht ausgespart: Der Tod. In einer Folge sitzen JD und Turk neben dem Bett eines unheilbaren Patienten und es läuft dieser wunderbar ausgewählte Song der Indie-Band Death Cab For Cutie, der der Szene einen emotionalen, aber komplett unkitschen Rahmen gibt.

Empfohlene Themen