Album

Arctic Monkeys

Arctic Monkeys kündigen Pop-Up Stores zum Album-Release am 11.5. an

Limitierte Versionen des neuen Albums auch in Berlin zu haben
Am 11. Mai 2018 erscheint das lang erwartete neue Album der Arctic Monkeys namens "Tranquility Base Hotel & Casino" und zum Release hat sich die Band für die Fans etwas einfallen lassen: In exklusiven Pop-Up Stores kann man limitierte Versionen des Albums ergattern – Ab 11. Mai auch in Berlin.
Bishop Briggs 2018 (Foto: Universal Music)
TONSPION TIPP

Bishop Briggs über ihre musikalischen Wurzeln und ihr Debütalbum

"Ich kann nur hoffen, dass sich die Leute beim Hören der Songs weniger allein fühlen."
Am Anfang war der Megahype, jetzt lieferte Sarah Grace McLaughlin alias Bishop Briggs stark ab. Wir sprechen mit ihr über Debüt "Church of Scars" und was das mit japanischen Karaokebars, innerer Stärke und offensichtlicher Verletzlichkeit zu tun hat.
Drake Universal

Drake schreibt ein Album für seine Heimatstadt

„Scary Hours“ soll noch dieses Jahr erscheinen
Bei einem Basketballspiel am vergangenen Samstag verkündete Drake, dass er sein neues Album „Scary Hours“ seiner Heimatstadt Toronto widmet. „I love each and everyone and I am happy to be home. I am working on this new album for the city“, sagt er und wünschte seinem Team den Sieg gegen die Seriengewinner Houston Rockets.
HAIM - Right Now (Bild: Video / Youtube)

HAIM kündigen neues Album "Something To Tell You" an

Die Band meldet sich "Right Now" zurück!
Nach ihrem Erfolgsalbum aus dem Jahr 2013 wurde es für lange Zeit still um HAIM. Nun veröffentlichen die drei Schwestern aus Los Angeles ihr lang erwartetes zweites Studioalbum. Eine erste Hörprobe samt Video gibt es bereits. 
Left Boy - The Return Of (Single-Cover)

Left Boy kündigt neues Album an

The Return Of...
Drei Jahre nach der Veröffentlichung seines Debütalbums meldet sich Rapper Left Boy mit einem beeindruckenden Video zurück.
Pressebild: The Strokes

The Strokes arbeiten an einem neuen Album

Gitarrist Nick Valensi plaudert Pläne aus
Letztes Jahr veröffentlichten The Strokes die EP „Future Present Past“ mit gerademal drei neuen Songs. Fans waren enttäuscht. Bald könnte endlich ein neues Album folgen.