Zum Inhalt springen

Kerstin Kratochwill

Kerstin Kratochwill ist promovierte Germanistin, arbeitet als Lektorin sowie Texterin und schreibt für Tonspion über Musik, Filme und Serien.

Cranberries (Presspic Universal Foto: Jess Baumung)

Die 10 besten Songs der Cranberries

    Zunächst im Jahr 1989 als The Cranberry Saw Us im irischen Limerick gegründet gelang der Band unter dem weitaus griffigeren Namen The Cranberries 1994 der Durchbruch. Mit „Zombie“ hatte die Band einen Welthit, der vom komplexen Thema des Nordirlandkonflikts handelte. Prägend für den Sound der Cranberries war die Stimme von Dolores O’Riordan. Sie starb am 15. Januar 2018 mit nur 47 Jahren London.

    Die 10 besten Songs der Cranberries
    Sade - Diamond Life (Albumcover)

    Sade – Diamond Life (Review)

      1984 veröffentlichte eine gewisseHelen Folasade Adu ihr Debüt-Album namens „Diamond Life“, das die Sängerin Sade langsam aber sicher zum Weltstar machen sollte: Die Songs darauf strahlen bis heute eine unerreichte Gelassenheit und Geschmeidigkeit aus.

      Sade – Diamond Life (Review)