Die deutschen Single Charts und Album Charts

Die kommentierten Top 10 im Überblick

Jeden Freitag erscheinen die offiziellen deutschen Charts mit der meist verkauften und gestreamten Musik. Wir sagen euch, was Deutschland diese Woche hört.


Die deutschen Album Charts vom 18. Mai 2018

1. Kontra K - Erde & Knochen 
★★★☆☆☆

Das Album bleibt mit seiner "Kopf hoch"-Zweckmäßigkeit trotz ordentlicher Produktionen und versierten Rapskills insgesamt blutleer.

2. Helene Fischer - Helene Fischer Live
★★★☆☆☆

Sie schon wieder: Mit der DVD zu ihrer Stadiontournee klettert die omnipräsente Schlagerqueen mal wieder in die Albumcharts. Für Fans ein Leckerbissen, alle anderen - vergessen wir nie, dass das die große Mehrheit ist - wenden sich genervt ab.

3. Sing meinen Song - Das Tauschkonzert Vol. 5
★★★☆☆☆

Was passiert wenn Mark Forster, Judith Holofernes, Mary Roos, Marian Gold (Alphaville), Leslie Clio, Rea Garvey und Leslie Clio sich gegenseitig covern? Wie immer einige schreckliche und einige schöne Momente. Aber nichts, was man sich in den Plattenschrank stellen müsste, außer man möchte sich als muskalischer Vollhonk outen.

4. Arctic Monkeys - Tranquility Base Hotel & Casino
★★★★★☆

Arctic Monkeys pfeifen auf den unbekümmerten Indierock ihrer Anfangszeit und bringen stattdessen ein tiefenentspanntes Lounge-Pop-Album heraus, an dem sich die Geister scheiden. Wie wir das neue Werk finden, könnt ihr hier nachlesen.

5. Loreena McKennit - Lost Souls
★★★☆☆☆

Seit Mitte der 80er Jahre ist die kanadische Folk-Sängerin Loreena McKennit nun schon unterwegs und hat sich eine kleine, aber treue Fangemeinde erspielt. Diese hievt den New-Age-Folk-Kitsch der 61-Jährigen in die Top 10.  

6. Die Fantastischen Vier - Captain Fantastic
★★★★☆☆

Dank Helene Fischer reicht es für die Fantas mit ihrem 10. Album nicht ganz für die Spitzenposition. Seit 1995 ist jedes ihrer Alben auf mindestens Platz 2 gelandet, das ist schon eine beachtliche Serie.

7. Monika Martin - Für Immer
★☆☆☆☆☆

Gebührenfinanzierter Schlager - dank unserer Rundfunkbeiträge in den Top 10. Andere Musik scheint man in den öffentlich-rechtlichen Sendern auch gar nicht mehr zu kennen. War da nicht mal was mit Bildungsauftrag?

8. Sting & Shaggy - 44/876
★★★★☆☆

Ein eher ungewöhnliches Duett bringt den Englishman in New York nochmal in die Charts. Eines seiner besseren Alben ohne The Police, nicht zuletzt weil er seine Reggae-Wurzeln wiederentdeckt, was seiner Stimme einfach gut steht. Auf Shaggy hätten wir dagegen verzichten können.

9. Rea Garvey - Neon
★★★☆☆☆

Noch so ein Künstler, der ohne Dauerpräsenz im TV schon längst weg vom Fenster wäre. Oder fällt jemand außer "Supergirl" irgendein Lied von Rea Garvey ein?

10. Post Malone - Bierbongs & Bentleys
★★★☆☆☆

Der US-Sänger erobert mit seinem zweiten Album die USA und UK im Sturm, bei uns steigt er immerhin auf der 4 ein. Für eine ausländische Produktion ist das inzwischen eher die Ausnahme.

Die Top 10 der deutschen Album Charts kommen jeweils Montags an dieser Stelle. 
Quelle: GFK Entertainment


Die offiziellen deutschen Single-Charts als Streaming-Playlist

Bei Spotify könnt ihr die Charts als Playliste speichern und alle Songs downloaden, um sie auch offline hören zu können. Spotify ist kostenlos, wenn man Werbung in Kauf nimmt. Im Family Paket ist das werbefreie Abo bereits ab 2,50 Euro zu haben.

Wie werden die deutschen Charts erstellt?

Die offiziellen deutschen Musikcharts werden seit 1977 im Auftrag der deutschen Musikindustrie erhoben. Die Charts beruhen auf einer repräsentativen Ermittlung von Verkaufsdaten und umfassenden gesamten Markt bespielter Bild/Tonträger und Downloads. Das Kernstück der Charts bilden die TOP-100-Longplay- und Single-Charts.

So fließen seit Mitte September 2004 auch Downloadverkäufe in die deutschen Charts ein. Seit Mitte 2007 werden auch Titel für die Single-Charts gezählt, die zunächst nur als Downloads verkauft werden, seit Mitte 2012 gilt dies auch für Alben. Seit Januar 2014 zählen auch Streamings für die Single-Charts.

Sofern die Single Charts nicht vollständig sind, liegt das daran, dass einzelne Titel vom Label nicht fürs Streaming frei gegeben wurden. Wenn ihr wissen möchtet, welche Künstler und Alben aktuell bei unseren Hörern populär sind, findet ihr diese in unseren Tonspion Charts

Empfohlene Themen

Tracks der Woche (Mixtape)
TONSPION TIPP

Stream: Tonspion Tracks der Woche auf Spotify

Die wichtigsten Neuerscheinungen der Woche in einer Playlist
Du suchst eine kompetent kuratierte Playlist mit den besten Neuerscheinungen, ohne den nervigen Charts-Kram? Abonniere unseren wöchentlichen "Tracks der Woche" auf Spotify! 
Nick Cave Berlin (Foto: Andreas Budtke)
TONSPION TIPP

Tourdaten: Die wichtigsten Konzerte 2018 in Deutschland

Konzerte von Nick Cave bis Queens Of The Stone Age – alle Infos
Die Tourdaten großer internationaler Musiker und exklusive Empfehlungen der Redaktion im Überblick. Alle Informationen zu aktuell wichtigen Tourneen und ihrem Vorverkauf auf einer Liste.
Kontra K Erde & Knochen Cover

Die deutschen Rap-Charts

Die Highlights der Rap-Landschaft
Diese Woche neu in den offiziellen HipHop Charts: Ein Neueinsteiger an der Spitze, gefolgt von vielen alten Bekannten. 
Udo Lindenberg

Die besten Songs von Udo Lindenberg von 1970 bis heute

Keine Panik! Die wichtigsten Stationen von Udo Lindenberg
Anfang der 70er startete Udo Lindenberg als Solokünstler durch und hat mit 35 Studio-Alben und knapp 80 Singles bis heute insgesamt über 4 Millionen Tonträger verkauft.  Am 17. Mai 2018 feiert das Original seinen 72. Geburtstag und wir zeigen euch die wichtigsten Stationen seiner Karriere.  

Aktuelles Album

Marsimoto Verde Cover

Marsimoto - Verde

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Grüner Rauch über Berlin! Marsimoto veröffentlicht sein fünftes Studioalbum und zeigt auch dieses Mal ein buntes Sammelsurium aus Wortspielen, Ideen und raffinierten Produktionen.