Kostenloses Tonstudio: Musik aufnehmen und bearbeiten mit Audacity (DOWNLOAD)

Das Gratis-Tonstudio zum Aufnehmen von Musik, Sprache oder Radiosendungen

Seit vielen Jahren gibt es mit Audacity eine kostenlose Software, mit dem der heimische Rechner zum Tonstudio wird. Musik aufnehmen oder Hörspiele produzieren, alles gar kein Problem mit dem umfangreichen Audio-Programm, das ihr euch hier direkt downloaden könnt.

Audacity
Audacity

Audacity ermöglicht das Aufnehmen, bearbeiten und mischen mehrerer Tonspuren. So kann man ganz einfach und ohne teure Studio-Software Radiosendungen und Podcasts produzieren oder auch selbst Musik aufnehmen.

Dazu benötigt man lediglich ein paar Samples, zum Beispiel aus der kostenlosen Sample Datenbank von Converse, und schon kann man loslegen und seine eigenen Tracks produzieren. 

Wer Stimme oder sonstige Instrumente aufnehmen will, braucht natürlich noch ein anständiges Mikrofon. Tatsächlich ist das Aufnehmen der Stimme nicht ganz einfach und eine Wissenschaft für sich. 

Audacity ist kostenlos und für Windows und Mac verfügbar, benötigt aber ein bisschen Erfahrung und Know-How in Sachen Recording, eine Einführung würde an dieser Stelle zu weit führen. Aber zum Glück gibt`s auch das Handbuch zum Programm kostenlos im Netz.

Audacity läuft auf allen gängigen Betriebssystemen. Mac-User können auch auf das einfachere vorinstallierte Programm Garageband zugreifen, das ebenfalls umfangreiche Features zum Aufnehmen und Mixen bietet.

Audacity Tutorial: Die wichtigsten Funktionen im Überblick

DOWNLOAD Audacity

Übersicht: kostenlose MP3 Werkzeuge 

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

 

Empfohlene Themen

Tipps vom Profi: Das perfekte Homerecording-Studio

Tipps vom Profi: Das perfekte Homerecording-Studio

Das richtige Setup für Aufnahmen im Proberaum oder Zuhause
Guy Sternberg betreibt seit über 15 Jahren ein professionelles Tonstudio in Berlin und hat schon viele Künstler bis hin zum großen Orchester aufgenommen. Bei Tonspion gibt er Tipps für bessere Aufnahmen - auch für kleine Budgets.