"Thriller" nicht mehr das meistverkaufte Album aller Zeiten

Michael Jackson wird von den Eagles mit einer Greatest-Hits-Compilation überholt

Jahrzehntelang war "Thriller" von Michael Jackson das meistverkaufte Album aller Zeiten, doch nun wurde der King Of Pop in den USA vom Thron gestoßen: Eine Rockband aus den Siebzigern liegt nun auf Platz eins.

Die neue Nummer eins im Bereich meistverkaufteste Alben sind die Eagles mit "Their Greatest Hits (1971–1975)": Diese Compilation erreichte 38-mal Platinstatus und verkaufte sich somit mehr als "Thriller", wie der Musikverband Recording Industry Association of America (RIAA) bekannt gab.

Video: Michael Jackson "Thriller"

Jackson wird in seiner Heimat nun sogar von den Eagles quasi umzingelt, denn auch auf Platz drei liegt die Band mit dem Album "Hotel California". Die Country-Rocker haben mit ihrem Best-Of insgesammt 38 Millionen Exemplare an Verkäufen und Strams erreicht, Jackson kommt auf 22 Millionen. Sänger Don Henley sagte zu der News:

"We are grateful for our families, our management, our crew, the people at radio and, most of all, the loyal fans who have stuck with us through the ups and downs of 46 years. It’s been quite a ride".

Weltweit bleibt Jackson aber der "King", denn da ist "Thriller" immer noch mit 47 Millionen Einheiten das meistverkaufte Album aller Zeiten.

Video: The Eagles "Hotel California"

Michael Jackson

Alle News, Alben, Tourdaten und Videos von Michael Jackson im Tonspion.

Empfohlene Themen

Michael Jackson-TV-Doku "Leaving Neverland" im Stream

Zwei Missbrauchsopfer packen aus

Die Dokumentation über die Missbrauchsvorwürfe gegen Michael Jackson schlägt momentan hohe Wellen. Gestern lief der Film erstmals im deutschen Fernsehen. Wir fassen zusammen, worum es bei "Leaving Neverland" geht und warum der Film die Legende des "King of Pop" zerstört.