Soul

Die wichtigsten Soul und RnB-Alben empfohlen von der Tonspion Redaktion. Mit Stream, Video und Download. Neue Alben im Überblick ►

Camila Cabello - Camila

Camila Cabello - Camila

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Im Boulevard und den Billboard-Charts zuhause, legt die ehemalige Sängerin der gecasteten Girl-Group Fifth Harmony ein unbeschwertes Debütalbum vor, das in den USA Platz 1 der Charts eroberte und von Pharrell Williams co-produziert wurde.

Too Slow To Disco III
TONSPION TIPP

DJ Supermarkt - Too Slow To Disco III

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Marcus Liesenfeld aka DJ Supermarkt veröffentlicht die dritte Ausgabe seiner 70er-Westcoast-Compilation-Reihe "Too Slow To Disco". Die ist nicht nur (wieder) der perfekte Soundtrack für den bevorstehenden Sommer, sondern auch eine kleine Genugtuung.

Glen Hansard - Between The Shores
Album der Woche

Glen Hansard - Between Two Shores

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Wenn Singer-Songwriter ein Handwerker-Beruf ist, sollte man Glen Hansard für regelmäßige zuverlässige gute Arbeit beauftragen und nicht auf die schnellen Schnäppchen so genannter deutscher Songpoeten hereinfallen.

Mavi Phoenix - Young Prophet

Mavi Phoenix - Young Prophet

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Ein bestehendes Release durch neue Songs zu einem Album aufzuwerten ist gängige Praxis bei Newcomern. Mavi Phoenix erweiterte diesen Freitag ihre im Februar erschienene EP „Young Prophet“ zu, nunja, einer neuen EP. Und die ist grandios geworden. 

Xavier Naidoo - Für Dich (Album 2017)

Xavier Naidoo - Für Dich

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Xavier Naidoo veröffentlicht sein neues Album "Für Dich". Das ist seichte Kost, aber immerhin ohne Ausrutscher in Richtung Verschwörungstheorie.

Warhaus - Warhaus
TONSPION TIPP

Warhaus - Warhaus

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Balthazar-Sänger Maarten Devoldere zelebriert Sex, Liebe, Hass und Dramatik und liefert mit seinem zweiten Warhaus-Album einen würdigen nächsten Bond-Soundtrack.

Kele Okereke - Fatherland (Artwork)

Kele Okereke - Fatherland

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Neues Album, Neuer Sound: "Bloc Party"-Sänger Kele Okereke führt seine Solo-Tradition fort und verabschiedet sich auf "Fatherland" von den elektronischen Klängen der Vorgänger. 

Leslie Clio – Purple
VERLOSUNG

Leslie Clio - Purple

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Bisher kannten wir Leslie Clio für ihren lebensbejahenden Soulpop und leichte Melodien. Auf „Purple“ zeigt sich die Sängerin nun dunkler, tiefgründiger und als Künstlerin gereift. Wir verlosen Tickets für die Shows ihrer Tour im Oktober.

Elephant

Sion Hill - Elephant

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Er war mit Peter Doherty auf Tour. Das war schon mal ganz gute PR für sein Debütalbum. Aber "Elephant" kommt auch ohne den Support großer Namen sehr gut zurecht.

Noah Slee - Otherland (Artwork)

Noah Slee - Otherland

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Noah Slee wird in den Blogspähren bereits seit einiger Zeit als "Next Big Thing" gehandelt. Ob er diesem Status gerecht werden kann lest ihr in unserer Review zu seinem Debütalbum "Otherland".

Alexis Troy - Keta (Artwork)
TONSPION TIPP

Alexis Troy - Keta

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Produzent Alexis Troy präsentiert ein emotionales One-Shot-Video für seine Hit-Single "Keta", die aktuell auch auf Dauerrotation im Fernsehen zu hören ist.

TLC - TLC

TLC - TLC

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Der letzte Akt

Sie machen es ein letztes Mal: TLC bringen im Duett ein Abschiedsalbum raus - unter gütiger Mithilfe vieler Fans. Braucht das die Welt?

J. Bernardt Running Days Artwork
TONSPION TIPP

J. Bernardt - Running Days

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Eine Soloplatte dem künstlerischen Trott des Bandprojektes zu trotzen! Auf seinem ersten musikalischen Alleingang entfernt sich J. Bernardt von den Mustern seiner Band Balthazar und definiert Lässigkeit ganz neu.

Paul Weller A Kind Revolution

Paul Weller - A Kind Revolution

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
The Modfather is back

Nach einigen weniger inspirierten Alben zeigt Paul Weller, dass er die Lust am Musikmachen nicht verloren hat - "A Kind Revolution" ist seine Rückkehr zu alter Klasse.

Nick Murphy - Missing Link

Nick Murphy - Missing Link EP

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Transformation

Im September 2016 befreite sich Nick Murphy von seinem Alter Ego Chet Faker. Nun veröffentlicht er seine erste EP unter Klarnamen und die klingt weniger anders als erwartet.

Mac Demarco "This Old Dog" Artwork

Mac DeMarco - This Old Dog

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Coming Of Age

So ganz gefeit vorm Erwachsenwerden ist wohl tatsächlich niemand. Mit 27 hat das Altern jetzt mit Mac DeMarco sogar den wohl lässigsten aller Songwriter erwischt.

Parov Stelar - The Burning Spider

Parov Stelar - The Burning Spider

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Einst erfand Marcus Füreder unter seinem Pseudonym Parov Stelar das Genre des Electro-Swings. Auf seiner neuen Platte will er davon wenig wissen. Stattdessen hat der Österreicher den Blues.

Adel Tawil - So schön anders

Adel Tawil - So schön anders

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Statt Annette Humpe findet man nun immer mehr Rapper an der Seite von Adel Tawil. Viel mehr hat sich aber auch auf seinem zweiten Soloalbum "So schön anders" nicht geändert.

Father John Misty "Pure Comedy"

Father John Misty - Pure Comedy

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Ein trauriger Witz

Auf seinem neuen Epos-Album “Pure Comedy” erzählt uns Father John Misty, der eigentlich Joshua Tillman heißt, wie es denn eigentlich um unsere Welt steht. Zusammenfassung vorneweg: Wir sind am Arsch. Sollten wir aber nicht so schwer nehmen.