Zum Inhalt springen

Folk

Boygenius – The Record (Album 2023)

    ALBUM DER WOCHE: So genannte Supergroups sind ja meisten gar nicht so super, aber im Fall von Boygenius – bestehend aus Julien Baker, Phoebe Bridgers und Lucy Dacus – kann man den Superlativ Supergruppe schon bringen: Ihr Debütalbum ist ein Instant-Klassiker des Indierock und Singer-Songwriter-Pop.

    Boygenius – The Record (Album 2023)
    Asgeir (Presspic 2022, Foto: Anna Maggý)

    Asgeir – Time On My Hands

      ACT DER WOCHE – Der isländische Singer-Songwriter Ásgeir streut auf seinen Folk-Pop fast funkigen Staub – „Time On My Hands“ ist so ein großes melancholisch melodiöses Herbst-Album geworden, das mit eisiger Electronica aber auch den Winter erahnt.

      Asgeir – Time On My Hands
      Daughter - Not To Disappear (Albumcover)

      Daughter – Not To Disappear (Album)

        Es soll ja Leute geben, für die avancierte das Debütalbum der britischen Band Daughter auf Anhieb zu einem Klassiker der neueren Popgeschichte. Hoch emotional, intim und voller Gefühl ist das Trio um Sängerin Elena Tonra jetzt zurück. „Not To Disappear“ ist eine zugleich bewegende wie auch zutiefst traurige Geschichte ums Vergessen.

        Daughter – Not To Disappear (Album)