Die zehn besten Songs von Adele

Die stimmgewaltige Adele zählt bereits jetzt zu den erfolgreichsten Sängerinnen des 21. Jahrhunderts: Hier komme ihre Top Ten!

Als Adele Laurie Blue Adkins in London geboren, wird die britische Pop-, Soul-, Jazz- und R&B-Sängerin sowie Songwriterin unter ihrem ersten Vornamen Adele zu einer der erfolgreichsten Sängerinnen des 21. Jahrhunderts Die Oscar-, Golden-Globe- und fünfzehnfache Grammy-Gewinnerin sowie mit dem britischen Ritterorden dekorierte Künstlerin hat bislang mehr als 100 Millionen Tonträger verkauft und ihren Durchbruch schaffte sie 2007 mit dem Song „Hometown Glory“, mit dem auch unserer Ranking ihrer besten Songs beginnt:


10. Hometown Glory

Die Debütsingle markiert zugleich den Durchbruch von Adele: Die pianogetragene Ballade wurde von ihr in nur 10 Minuten im Alter von 16 Jahren geschrieben.

Adele - Hometown Glory

9. Hello

Nostalgisch, elegisch: Die Soul-Pianoballade aus ihrem dritten Album spiegelt das enorme Stimmvolumen Adeles wieder, ihr Gesang reicht darin vom kleinen f bis zum a ♭.

8. Rumour Has It

Das dreckige Lachen am Anfang des Clips ist schon gewaltig: Doch dann setzt ein funky Bluespop ein, der zu starken Soulstücken in der Tradition von Sängerinnnen wie Dusty Springfield oder den Ronettes zählen kann.

Stream und Download mit Amazon Prime Music:

70 Millionen weitere Songs und Neuerscheinungen streamen und runterladen bei Amazon Prime Music.

      • Werbefrei – Musik ohne Werbeunterbrechungen genießen
      • Offline Modus – Musik herunterladen und unterwegs hören
 
AdeleVEVO / Adele - Rumor Has It (Official Video)

7. Cold Shoulder

Ein sehr rhythmuslastiger Song von Adele, der nicht zufällig an Amy Winehouse  – ihr Vorbild -erinnert: Produrziert wurde der Track nämlich von Mark Ronson, der „Back to Black“ von Winehouse den Feinschliff verlieh.

ADELE - 'Cold Shoulder'

6. Set Fire To The Rain

Aus dem zweiten Album „21“ stammt diese Powerballade mit üppigen Streichern und ganz großer Geste, die erneut und zum dritten Mal auf Platz 1 der US-Charts landete.

Adele - Set Fire To The Rain (Live at The Royal Albert Hall)

5. One And Only

In diesem Song ist Adeles Stimme voller Verzweiflung und Liebe: Produziert von Rick Rubin ist das Lied eines ihrer ergreifendsten Balladen, was angesichts der unglaublichen Anzahl an ergreifenden Balladen ziemlich beeindruckend ist.

4.  Skyfall

Es war unvermeidlich, dass Adele einen James-Bond-Titelsong einsingt und mit „Skyfall“ war es dann 2012 auch so weit: Der Track schließt an klassischen 007-Kompositionen aus den 60er und 70er-Jahre an und wurde mit einem 77-köpfigen Orchester aufgenommen. Und hier lest Ihr, wo der Track in unserm Bond-Song-Tanking gelandet ist…

Adele - Skyfall (Lyric Video)

3. Someone Like You

Der Song handelt wie viele andere von Adele von einer Trennung und für sie sehr wichtig: Als sie den Song 2011 bei den Brit Awards sang, brach sie am Ende fast in Tränen aus.

Adele - Someone Like You (Official Music Video)

2. Chasing Pavements

Auch hier geht es um einen Ex-Freund: Als sie herausfand, dass er sie betrog, schlug sie ihm in einer Bar ins Gesicht. Sie rann heraus und ihr kamen die Zeilen „What is it you’re chasing? You’re chasing an empty pavement“ in den Sinn: Die englische Redewendung beutet in etwa, etwas (Sinnlosem) nachjagen.

Adele - Chasing Pavements

1. Rolling In the Deep

Dieser Monstertrack aus Pop, Soul, Gospel und Blues ist wohl der Trademark-Song von Adele und markiert ihren internationalen Durchbruch: Den Ritterschlag erhielt Adele wohl als Souldiva Aretha Franklin herself das Lied 2014 für ihr Album „Aretha Franklin Sings the Great Diva Classics“ aufnahm.

Adele - Rolling in the Deep (Official Music Video)

Die wichtigsten News aus dem Tonspion jede Woche in deine Mailbox!

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.


nv-author-image

Kerstin Kratochwill

Kerstin Kratochwill ist promovierte Germanistin, arbeitet als Lektorin sowie Texterin und schreibt für Tonspion über Musik, Filme und Serien.