Electro

Die wichtigsten elektronischen Alben empfohlen von der Tonspion Redaktion. Mit Stream, Video und Download.

Folge unserer Playlist Electronic Club Music auf Spotify!

Elias

Elias - t.b.a.

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Sneak Preview

Elias wird seit einiger Zeit schon als einer der heißtesten Newcomer Schwedens gehandelt, die erste EP hat diesen Ruf solide untermauert. Ausruhen mag sich der 20-jährige auf dem Erfolg jedoch nicht, das erste Album befindet sich derzeit im Feinschliff und der Vorbote gießt nochmal kräftig Öl ins Feuer. Hier kommt was Großes.

Cover: Don't Go

Jumpa - Don't Go (Free Download)

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Aus viel mach eins

Eine global vernetzte Musikwelt ist doch was feines! Nächster guter Beweis dafür ist die Zusammenarbeit von Jampa, Bad Paris und dem Sänger REECE. "Don't Go" hier als Free Download runterladen.

Warm On A Cold Night

HONNE - Warm On A Cold Night

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Gefühlschaos

Und da haben sie es doch noch hinbekommen: Nach schier endloser Wartezeit und stattlichen vier EP's haben es HONNE doch noch zu einem richtigen Debütalbum gebracht. Für "Warm On A Cold Night" hat sich das warten gelohnt. Wir sagen euch wieso.

Wildflower

The Avalanches - Wildflower

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Potpourrie des guten Geschmacks

Als The Avalanches ihr letztes Album veröffentlichten, war Tonspion noch ganz neu und MP3 revolutionierte gerade die Musikwelt, Facebook und Twitter gab es noch nicht. 16 Jahre später hat das gefeierte australische Produzentenduo nun endlich ein neues Album fertig. 

Summer 08

Metronomy - Summer 08

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Flashback

Joe Mount springt mit "Summer 08" nicht nur vom Titel her 'back in time'. 2008 sei für ihn das letzte Jahr mit freien Tagen und Zeit für sich selbst gewesen. Dieses Gefühl von Freiheit kanalisiert er im charmanten Retrosound von Album Nummer fünf.

Rationale

Rationale - Rationale

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Sneak Preview

Ach du schönes London! Schenkst uns doch in zuverlässiger Regelmäßigkeit solch grandiose Künstler und Künstlerinnen. Rationale ist der nächste, der mit souligem Pop und interessanten Beats zu gefallen weiß.

Take Her Up To Monto

Roisin Murphy - Take Her Up To Monto

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Working Mom

Ihr letztes Album wurde von der Kritik frenetisch gefeiert und für den Mercury Prize nominiert. Viele Fans jedoch waren irritiert. Erfreulich schnell legt sie nun Ihr neues Album vor und erfüllt damit alle Hoffnungen und Befürchtungen zugleich. Je nachdem, wen man fragt.

Four Tet - Randoms

Four Tet - Randoms

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Neun Puzzlestücke

Four Tet erschien bereits auf vielen Compilations mit exklusiven Songs. Nun hat er neun dieser Stücke aus fast 20 Jahren zusammengestellt, "Randoms" genannt und via Bandcamp als Free Download veröffentlicht.

Cover: DJ Shadow - The Mountain Will Fall

DJ Shadow - The Mountain Will Fall

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Gefeaturter Wahnsinn

Mit seinem fünften Album macht DJ Shadow die Ankündigung wahr sich weg vom reinen "Sample-Guy", hin zu einer Weiterentwicklung seiner selbst zu bewegen. Und trifft mit der Wahl seiner Featuring-Partner genau ins Schwarze.

Alle Farben - Music Is My Best Friend

Alle Farben - Music Is My Best Friend

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Eine gepflegte Freundschaft

Mit seiner "Supergirl"-Interpretation hat sich Alle Farben in die erste Riege der deutschen DJs katapultiert. Das nachfolgende Album "Music Is My Best Friend" möchte nun den farbenfrohen Erfolg bestätigen.

Beck - Wow

Beck - tba.

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Sneak Preview

Beck ist zurück und hat seinen spitzenmäßigen Song "WOW" im Gepäck. Das neue Album soll am 21. Oktober erscheinen.

Humboldt

Humboldt - Mamihlapinatapai

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Sneak Preview

Ein mysteriöser Mann, Ein großes Wort und warme Musik: der Berliner Producer Humboldt mag das Geheimnisvolle. Und wir mögen seinen Sound.

Cover: Palace Winter - Waiting for the World to turn

Palace Winter - Waiting For The World To Turn

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Dänischer Sommer

Wir präsentieren euch ab heute den HypeMachine-Stream des Albums der fantastischen Dänisch-Australischen Kollaboration Palace Winter. Und als wäre das nicht genug, haben wir die erste Single "H.W. Running" als Download für euch.

Skin

Flume - Skin

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Sneak Preview

Flume streamt sein neues Album "Skin" kostenlos über Facebook. Jetzt reinhören.

Boys Noize - Mayday

Boys Noize - Mayday

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Roughe Flexibilität

Nach Digitalisms "Mirage" kommt nun innerhalb kürzester Zeit mit "Mayday" der nächste Kracher aus der deutschen Electro-Szene. Und Boys Noize liefert ebenso ab wie seine Hamburger Kollegen, wenn auch auf sehr andere Art und Weise.

Digitalism - Mirage

Digitalism - Mirage

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Die Kraft der Einbildung

Man will es kaum glauben, aber Digitalism veröffentlichen tatsächlich erst ihr drittes Album. Auf "Mirage" knallt eine Fata Morgana aus bunten Sounds aus der Electro-Wüste hervor oder ist letztendlich doch nur alles Einbildung?

Cover: Gundelach - Gundelach EP

Gundelach - Gundelach EP

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Hit-Potenzial

In der Beats 1-Radioshow von Pharell Williams wurde sein Hit "Spiders" schon gespielt. Ehre wem Ehre gebührt, Gundelach könnte nämlich der nächste Newcomer sein, der aus Skandinavien im Rest der Welt Fuß fasst.

Anohni - "Hopelessness"

ANOHNI - Hopelessness

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Apocalypse Now

The artist formerly known as Antony is back. In Anohni findet eine der größten Stimmen unserer Zeit endlich die richtige Hülle - und auf „Hopelessness“ findet sie Ausdruck für etwas, das man wohl am besten mit Avantgarde beschreibt. Ein Album, wie es die Welt bislang nicht kannte. Radikal, brutal und wunderschön.

Cover: James Blake - The Colour In Anything

James Blake - The Colour In Anything

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Nachtlager

Da ist es: das sehnlichst erwartete neue Album von James Blake ist über Nacht online gegangen. "The Colour In Anything" heißt es und entführt uns erneut in den Blake'schen Kosmos aus Ambient, Deep-House und Pop.

Artcover DJ KOZE presents PAMPA VOL. 1

Various Artists - DJ KOZE presents PAMPA VOL. 1

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Freunde der elektronischen (Tanz-)musik

Pampa Records, das Berliner Label um Stefan Kozalla (a.k.a. DJ Koze) und Marcus Fink, veröffentlicht seine erste Compilation. Und die bietet insgesamt 19 Möglichkeiten, sich auf die ersten richtigen Sommertage und/oder die kommende Festivalsaison zu freuen. Tanzen inklusive.