Rock

Die wichtigsten Rock-Alben empfohlen von der Tonspion Redaktion. Mit Stream, Video und Download. Neue Alben im Überblick ►

Transplants

Transplants - Transplants

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Discopunkrock zum dazu Bewegen

Stichwortliste: Rancid. Tim Armstrong. Gitarre. Blink 182. Travis Barker. Schlagzeug. Rob Aston. Gesang. Punkrock. Sprechgesang. Tanzen. Rocken. Hintern schütteln. Ska. Dancehall. Macht nicht nur Spaß. Ist verdammt großartig.

Apocalypse Dudes

Turbonegro - Apocalypse Dudes

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Are you ready for some darkness?

Sie kommen wieder. Die Könige des schmierigen, dreckigen, wahnsinnigen, sexy Rock`n`Roll lassen Ruhestand Ruhestand sein, unterschreiben bei Burning Heart und klatschen der Welt ein neues Album ins Gesicht. Die Vorfreude lässt sich noch steigern.

Wiretap Scars

Sparta - Wiretap Scars

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
At the Drive-In ohne Widerhaken

Wer Sparta als weniger elaborierte Version ihrer Vorgängerband At the Drive-In bezeichnet, trifft den Nagel auf den Kopf. Und tut der Band unrecht, wenn er "weniger = schlechter" meint. Denn dieses Gleichnis funktioniert hier nicht.

Hope, With A Pain Chaser

Me And Cassity - Hope, With A Pain Chaser

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Ex-Jeremy Days Sänger solo

Eine echte "Number One"-Single hatte Dirk Darmstädter einst mit "Brand New Toy" und den Jeremy Days, die eine wahre Belebung in der deutschen Popszene darstellten. Aber auch mit seinem Soloprojekt macht Darmstädter gute Musik.

Faces & Names

Dave Pirner - Faces & Names

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Soul Asylum-Sänger solo

Seit mehr als 20 Jahren Jahren ist der Soul Asylum-Kern zusammen, 1984 kam ihr erstes Album raus, neun weitere folgten. Jetzt kommt Sänger Dave Pirner solo ums Eck, und ich wette, er muss live immer noch "Runaway Train" als letztes spielen.

The Music

The Music - The Music

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Seltsam entrücktes Feedbacksurfen

Wenn sich die britische Musikpresse vor Freude überschlägt und mit Superlativen wirft, dann muss das mittlerweile nichts mehr heißen. Ab und an kommt es jedoch vor, dass sie das eigene Interesse auf eine Band lenkt, die man ungern verpasst hätte.

Since We`ve Become Translucent

Mudhoney - Since We`ve Become Translucent

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Die alten Pioniere des Grunge

Mudhoney und SubPop legten 1988 den Grundstein für das, was später als Grunge bekannt werden sollte. Die erste Single traf genau den richtigen Nerv, auf Tour mit Sonic Youth sorgte man für offene Münder und begeistertes Jubeln.

Intergalactic Sonic 7``

Ash - Intergalactic Sonic 7``

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Zündelsounds aus Irlands Norden

Mitte der 90er tauchten Ash blutjung am Horizont auf und glänzten mit coolen, poppigen Punksongs über Mädchen vom Mars und heisse Sommertage. Jetzt wird es Zeit, das Singleschaffen der Band mit einem Best-Of-Album Revue passieren zu lassen.

The Lonely Position of Neutral

Trust Company - The Lonely Position of Neutral

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Neue Kracherband im NuMetal-Sektor

Dieser Firma können Sie trauen. Zumindest Fans von Linkin Park, Puddle Of Mudd, Korn, Papa Roach und all den anderen Acts dieses erfolgreichen Genres werden der Trust Company blind ihr Vertrauen schenken.

Lambretta

Lambretta - Lambretta

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
B-Side von der Single Bimbo

Was Max Martin anfässt, wird zu Gold. Blöder erster Satz, sicher, aber es handelt sich ja auch um eine blöde Tatsache. Denn Max Martin gießt Musik in frisch aufgeblasene Imagehüllen. Hitgaranten, so stilsicher wie substanzlos.

No Other Love

Chuck Prophet - No Other Love

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Entspanntes aus Amerikas Südwesten

Postkarten aus Kalifornien. Chuck Prophet zelebriert die Ruhe und Entspanntheit, die in warmen Großstädten selbst in der hektischsten Rush-Hour zu spüren ist. Musikalisch wie textlich ironisch, aber immer nett.

Worship And Tribute

Glassjaw - Worship And Tribute

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Nervöse Songattacken, die Spuren hinterlassen

Das neue Album von Glassjaw knallt ins Bewusstsein. Die erste Single "Cosmopolitan Blood Loss" ebenso wie "Tip Your Bartender", der Opener von "Worship And Tribute". Gitarrenkrach mit Krachgitarren, die fesseln und betäuben.

Turn On The Bright Lights

Interpol - Turn On The Bright Lights

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Madchester in New York

Wem die Achtziger schon lange auf die Nerven gehen und wer die frühen Neunziger sowieso für den Höhepunkt der Pop-Geschichte hält, dem könnten Interpol möglicherweise weiterhelfen.

Somanydynamos

Chewy - Somanydynamos

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Popeskapaden Vs. Gitarrenkaskaden

Eigentlich schade, das Chewy aus der Schweiz stammen. Denn dann fallen einem immer diese ewigen Klischees von Banken, Wilhelm Tell, Schokolade und DJ Bobo ein. Unfair gegenüber einer Band, die so wunderbaren Gitarrenpop wie Chewy macht.

Universal Truths and Cycles

Guided By Voices - Universal Truths and Cycles

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Unterwegs mit Dayton`s Finest

Robert Pollard hat den Weg nach Hause gefunden. Nach unzähligen Ausflügen nach links, rechts, oben und unten wieder ein Guided By Voices-Album bei Matador Records. Das findet das Hauslabel gut, das ist auch sonst eine schicke Sache.

Demo 09/2001

Munshy - Demo 09/2001

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Europas beste Band

Emergenza heißt Europas größter Bandwettbewerb. Es gibt eine Menge Publikum und Preise galore zu gewinnen. In diesem Jahr jedoch bekamen die meisten Bands eher wenig. Und schuld sind Munshy aus Frankreich.

The Only Way To Know For Sure

Rollins Band - The Only Way To Know For Sure

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Rockmusik mit Kopf/ ohne Hals

Wer braucht schon einen Hals, wenn er eine derartige Arbeitsmoral hat. Zwischen Hanteltraining, Studioaufenthalten, Lesungen und generellem Ziemlich-Cool-Sein schiebt Henry Rollins gern mal einen Auftritt mit Band ein.

Chat And Business

Ikara Colt - Chat And Business

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Die britische Antwort auf Sonic Youth

Die Londoner Band ist die britische Variante von Sonic Youth. Seltsam also, das Ikara Colt diesen Song „Pop Group“ nennen. Denn Ikara Colt klingen wie frisch aus der Garage. Aber vielleicht ist es ja der Pop des neuen Jahrtausends.

Drink Me

Queen Adreena - Drink Me

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Kate Bush auf Crack, sagt man...

Wenn einem nichts mehr einfällt, man von Kate Bush nur "Babooshka" und Crack nur aus dem Fernsehen kennt, dann schreibt man auch mal "Queen Adreena ist Kate Bush auf Crack". "Die sind fett und ganz schön gut." klingt ja nicht so cool.