Rock

Die wichtigsten Rock-Alben empfohlen von der Tonspion Redaktion. Mit Stream, Video und Download. Neue Alben im Überblick ►

Paris Kills

The 69 Eyes - Paris Kills

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Von Menschen in schwarz für Menschen in Schwarz.
Aus unserer lose fortgesetzten Reihe "Musikrichtungen, die wir immer ein bisschen belächeln, von denen wir aber dann doch auch schon ganz schön überrascht sind und deren kommerzieller Erfolg uns mitunter ziemlich doof dastehen lässt": Gothic Rock.
The Return Of The Mummy

Live - The Return Of The Mummy

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Filmhit ägyptisch wiederaufbereitet
Für einen der erfolgreichsten Kinohits des Jahres 2001 durften Live mit "Forever Will Not Be Long Enough" den Titelsong beisteuern. Richtig passen wollte der Song jedoch nicht in den Film - bis Mike Tuppin seinen ägyptischen Traum-Remix verwirklichte.
3

Soulfly - 3

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Suchen, finden, draufdreschen. Max Cavalera bleibt sich treu.
Ereifer dich nur, Elektrohansel. Pluster dich auf, Hiphopgurke. Ein zufriedenes Dauergrinsen zwischen die Ohrläppchen können einem einfach nur Gitarren verschaffen. Gut abgehangen und laut aufgedreht. Herr Cavalera, übernehmen sie.
Murray Street

Sonic Youth - Murray Street

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Sonic Youth für Einsteiger
Sonic Youth, die Lieblingsband des Feuilletons, haben ihr neues Album "Murray Street" draussen. Und es erweckt beim Hören den Eindruck, man hätte doch darauf gewartet.
Living Targets

Beatsteaks - Living Targets

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Sommermusik mit Gitarren.
Das dritte Album der Beatsteaks, das zweite auf Epitaph. Ansprüche werden übertroffen, Zweifel weggeblasen. Und wie immer haben die Rhythmusrostbrätel veritable Hymnen mitgebracht.
Every Six Seconds

Saliva - Every Six Seconds

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Rock-Granate für Spiderman
Beim Titelsong von Spiderman fragte sich der unwissende Musikhörer bisher: wer zur Hölle ist der langhaarige Typ, mit dem Nickelback’s Chad Kroeger da im Duett um die Wette schmettert? Antwort: Josey Scott.
Streetlight

Mother Tongue - Streetlight

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Das dickste Stück vom Crossover-Kuchen.
Lieblingsbands gutfinden ist wie Fahrrad fahren: Man verlernt es nicht. Schon gar nicht, wenn es allen Beteiligten so viel Spaß macht. Mother Tongue sind wieder da.
Sparks On A String

Orbiter - Sparks On A String

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Neuer Gitarrenpop aus Seattle
Eine der derzeit angesagtesten Bands aus der Jimi Hendrix-Heimat Seattle ist das Quintett Orbiter. Ihr Erfolgsrezept ist grooviger Gitarren-Pop, der zuweilen an eine Mischung aus Bands wie Everything But The Girl oder Crowded House erinnert.
Soulfly 3

Soulfly - Soulfly 3

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Solides Brett aus dem Hause Cavalera.
Auf dem neuen Album "Soulfly 3" hat Max Cavalera der harten Gitarrenmusik abgeschworen. Es geht besinnlich zu Werke, die Akustikgitarre dominiert und Cavalera überrascht mit sehr schöner Gesangsstimme. Alles gelogen? Alles gelogen.
Mclusky Do Dallas

Mclusky - Mclusky Do Dallas

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Rockmusik cool as fuck
Gitarren. Immer nur Gitarren. Immer nur Verzerrer und Geschrubbe. Immer nur Gegröle und Genöle. Immer nur Mclusky. Klartext: Immer nur noch ein Killerriff, immer nur noch ein grandioser Song.
Millenium Monsterwork

Fantomas Melvins Bigband - Millenium Monsterwork

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Zusammenkunft für ein Monsterwerk
Mike Patton, der Hardrock-Schamane. Nachdem er für seine Band Fantomas die Creme de la Creme des Genres zusammengerottet hat, hält er Silvester 2000 mit keinen geringeren als den Melvins ein Ständchen. Was soll schon rauskommen: Ein Monsterwerk.
Auswärtsspiel

Die Toten Hosen - Auswärtsspiel

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Fußballhymne für Absteiger und Ausscheider
Die Toten Hosen. Was soll man dazu noch sagen? Sie füllen bundesweit die Arenen mit ihrem Fußballstadionrock. Und mit "Auswärtsspiel" wagen sie sich sogar ins feindliche Offenbach.
Calculating Infinity

Dillinger Escape Plan - Calculating Infinity

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Das Gegenteil von Pop
Meine Damen und Herren. Werfen Sie ihre Popstarpläne noch nicht über den Haufen. Die Virtuosität von Dillinger Escape Plan werden Sie wahrscheinlich so schnell nicht erreichen. Aber es dürfte Ihnen nicht schwer fallen, sie an Eingängigkeit zu übertreffen.
Yeah Yeah Yeahs EP

Yeah Yeah Yeahs - Yeah Yeah Yeahs EP

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Schluss mit Kaspermucke. Yeah³ = R.O.C.K.
Nach der besinnlichen "New Acoustic"-Welle im letzten Jahr folgte mit Bands wie "The White Stripes" prompt die Rock`n`Roll-Gegenbewegung - dreckige, unverfälschte Musik mit Trash-Punk-Attitüde ist plötzlich wieder angesagt.
Hostile Ambient Takeover

Melvins - Hostile Ambient Takeover

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Ein bisher unveröffentlichter Melvins Track vom neuen Album
Manche Dinge sind einfach "forever". Zum Beispiel Arbeit, Studenten, die Liebe, Franz Beckenbauer oder Iron Maiden. Und die Melvins.
Degradation Trip

Jerry Cantrell - Degradation Trip

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Die logische Folge von Alice in Chains
Mit dem tragischen Ende der Grunge-Legende Alice in Chains gewinnen die Soloambitionen ihres Gitarristen Jerry Cantrell ungleich mehr an Bedeutung. Kurz vor der Veröffentlichung: Sein zweites Werk „Degradation Trip“.
Deep in the Hole

Masters of Reality - Deep in the Hole

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Der König der Wüste im Coffeeshop
Von Kyuss bis zu den Queens of the Stone Age trägt die gesamte Wüstenrockriege die Handschrift eines Mannes: Chris Goss. Mit seiner Hauptband Masters of Reality kommt er vorbeigerollt, um auf deiner Türschwelle den Sand aus der Gitarre zu schütteln.
Blood Money

Tom Waits - Blood Money

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Weills Enkel und der Blues
Gleich zwei Alben auf einen Schlag bringt Tom Waits im Mai 2002 auf den Markt. Beide entstanden in Zusammenarbeit mit Theaterregisseur Robert Wilson.

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Künstler

Rammstein

Rammstein ist eine 1994 in Berlin gegründete Rockband, die zur Musikrichtung der Neuen Deutschen Härte gezählt wird. Sie sind eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Bands aller Zeiten und konnten sich damit sogar weltweit Fans erspielen.
Beginner - Advanced Chemistry

Beginner

"Was los Digga, Ahnma" - 2016 feierte eine der wichtigstens Hip-Hop-Bands Deutschlands endlich ihr Comeback. 1991 gegründet, haben Jan Delay, Denyo und DJ Mad von Anfang an ihren ganz eigenen Stil etabliert und dabei spielend bewiesen, wie man die eigenen Wurzeln mit modernem Sound verbinden kann. 

Eminem

Eminem wurde am 17. Oktober 1972 in St. Joseph, Missouri als Marshall Bruce Mathers III geboren. Seinen Durchbruch als Rapper hatte er - gefördert von Dr. Dre - 1999 mit "The Slim Shady LP", gefolgt von "The Marshall Mathers LP" im Jahr 2000.
Nick Cave & The Bad Seeds – Distant Sky EP

Nick Cave & The Bad Seeds

Nick Cave feierte am 22. September 2017 seinen 60. Geburtstag. Wir blicken zurück auf eine einzigartige Karriere mit seinen zehn besten Alben. Sofern so eine Auswahl überhaupt möglich ist.
Die Ärzte - Abschied und Rückkehr

Die Ärzte

Die Ärzte aus Berlin sind ein Phänomen. Seit 1982 Jahren haben sie sich von einer kleinen Berliner Szene-Band zu einer gesamtdeutschen Institution hochgearbeitet. Es gibt wohl kaum einen, der nicht schon mal etwas von BelaFarinRod gehört hat und nicht mindestens einen ihrer Songs kennt.
Madonna Madame X

Madonna

Geboren als Madonna Louise Ciccone avancierte die Sängerin, Schauspielerin und Regisseurin zu einem der größten Superstars unserer Zeit. Den stetigen Wandel als permanentes Image mit viel Disziplin und Energie im Blick, wurde Madonna so zur unumstrittenen "Queen Of Pop" und zur kommerziell erfolgreichsten Sängerin der Welt.
Capital Bra - CB6 (Artwork)

Capital Bra

Capital Bra ist Deutschlands meistgestreamter Künstler 2018 und der erfolgreichste Chartstürmer des 21. Jahrhunderts. Anfang 2019 machte er insbesondere durch seine Auseinandersetzung mit Deutschrap-Legende Bushido Schlagzeilen. 
Robyn – Honey

Robyn

Robyn aka Robin Miriam Carlsson (* 12. Juni 1979 in Stockholm) startete mit 12 Jahren ihre Musikkarriere und feierte bereits als Teenager Erfolge in den USA.
Udo Lindenberg MTV Unplugged 2

Udo Lindenberg

Keine Panik, Udo bleibt. Der Rockmusiker, Schriftsteller und Kunstmaler Udo Lindenberg hat mittlerweile fast fünfzig Jahre Bühnenerfahrung auf dem Buckel und denkt nicht daran, in Rente zu gehen. 
Dendemann Albumcover

Dendemann

Mit Eins Zwo, "Die Pfütze des Eisbergs" und seinen Auftritten im "Neo Magazin Royale" hat Dendemann Rap-Geschichte geschrieben. Sein langerwartetes drittes Soloalbum nach achtjärhiger Pause markiert 2019 einen Wendepunkt sowie eine Konsolidierung in seiner Musik: Auf "Da nich für!" führt der Rapper alle Stränge seiner Karriere konsequent zusammen. Dendemann ist so politisch, wach und auf den Punkt wie noch nie.