Rock

Die wichtigsten Rock-Alben empfohlen von der Tonspion Redaktion. Mit Stream, Video und Download. Neue Alben im Überblick ►

Suede – The Blue Hour

Suede - The Blue Hour

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Suede widmen ihr neues Album der mystischen "Blauen Stunde": Zwischen Pathos und Pop schimmern die dramatischen Songs, die wieder einmal "The Beautiful Ones" sind, ein anderes mal aber eher "The kitschy Ones".
Talk Talk - The Spirit of Eden (Cover Artwork)

Talk Talk - Spirit Of Eden

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Im September 1988 erschien ein Album, das die aufgeplusterten 80er Jahre beendete und mit seiner bis auf die Knochen reduzierten Musik bis heute als eines der einflussreichsten Alben aller Zeiten gilt. 
Lenny Kravitz - Raise Vibration Cover

Lenny Kravitz - Raise Vibration

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Lenny Kravitz meldete sich im Mai mit einer politisch motivierten Single zurück. In "It's Enough" stellt er sich im Stil seines Vorbilds Marvin Gaye gegen Rassismus und Umweltzerstörung und veröffentlicht einen seiner besten Songs überhaupt. Jetzt ist das zugehörige Album erschienen.
Seitenhirsch

Die Ärzte - Seitenhirsch

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Die Ärzte veröffentlichen ihr Gesamtwerk als aufwendiges Box-Set. Enthalten sind sämtliche Alben, Singles und B-Seiten sowie Songs aus der Entstehungsphase der Band, seltene und kuriose Lieder, bislang unveröffentlichte Demos und rare Studioaufnahmen, unter anderem auch das oft erwähnte und nie veröffentlichte englische Album.
Nirvana – In Utereo

Nirvana - In Utero

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Das dritte Album der einstigen Grunge-Götter Nirvana erscheint im September 1993. Ein brachiales Statement – für den Schmerz und u.a. gegen den Grunge und dessen Kommerzialisierung. Es ist zugleich das letzte Album der Band.
Tash Sultana (Credit: Dara Munnis)

Tash Sultana - Flow State

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Mit der Loopstation unter dem Arm erobert Tash Sultana derzeit die Clubs der Welt. "Flow State" zeigt, dass ein Internet-Hype auch ein starkes Debütalbum zur Folge haben kann und die 1-Person-Band ihre Wiedergeburt feiert. 
Alice in Chains – Rainier Fog

Alice In Chains - Rainier Fog

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Für ihr sechstes Studioalbum sind Alice in Chains nach 20 Jahren in ihre Heimatstadt Seattle zurückgekehrt und liefern fünf Jahre nach "The Devil Put Dinosaurs Here" solide das ab, was man von ihnen erwartet.
PJ Harvey - Is This Desire

PJ Harvey - Is This Desire?

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ende des Sommers 1998 veröffentlicht PJ Harvey ihr viertes Studioalbum "Is This Desire". Düstere Synthie-Wolken und blubbernde Bässe machen es zu einem emotionalen Erlebnis von besonderer Intensität.
Deafheaven - Ordinary Corrupt Human Love

Deafheaven - Ordinary Corrupt Human Love

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ist das noch Metal oder schon große Oper? Deafheaven verwischen auf "Ordinary Courrupt Human Love" die Genregrenzen und erschaffen ein dramaturgisches Werk, das mehr Wendungen, Emotionen, Wucht und Fallhöhen als eine "Game Of Thrones"-Folge hat. Deafheaven is coming...
Appetite For Destruction

Guns N' Roses - Appetite For Destruction

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Im Juli 1987 veröffentlichen Guns N’Roses ihr Debütalbum, das Sänger Axl Rose und Gitarrist Slash an die Spitze des Rockolymp katapultiert. 31 Jahre später erscheint eine Deluxe-Edition von "Appetite For Destruction", die die Rock-Aura von einst neu aufleben lässt. 
The 1975
TONSPION TIPP

The 1975 - Give Yourself A Try

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Kommt man an das Ende einer Altersdekade, wird man schon mal sentimental. Man blickt zurück auf die letzten zehn Jahre und fragt sich: Was wurde erreicht? Was liegt vor einen? Was will man eigentlich wirklich? Matt Healy und seine Band The 1975 beantworten einige dieser Fragen mit ihrer neuen Single.
Die Ärzte – Die Bestie in Menschengestalt

Die Ärzte - Die Bestie in Menschengestalt

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Als die Ärzte 1993 "Die Bestie in Menschengestalt" veröffentlichen, ahnen sie noch nicht, dass die Single "Schrei nach Liebe" 25 Jahre später aktueller den je sein wird. Erstmal revolutionieren sie mit ihrem fünften Studioalbum den Punk, füge ihm eine gute Portion Pop bei und propagieren Liebe statt Hass.