Rock

Die wichtigsten Rock-Alben empfohlen von der Tonspion Redaktion. Mit Stream, Video und Download. Neue Alben im Überblick ►

Nevermind

Nirvana - Nevermind

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Vor 30 Jahren erschien das wegweisende Album "Nevermind" von Nirvana. Wir schauen zurück auf eine der aufregendsten Zeiten der jüngeren Musikgeschichte. 

Die Ärzte - Hell (Artwork Album 2020)

Die Ärzte - HELL

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Routinierte, aber rentenferne Punk-Profis am Werk: Die Ärzte sind nach achtjähriger Pause mit neuen einoperierten Ohrwürmern zurück, Hell yeah!

Bob Dylan - Rough And Rowdy Ways (Albumcover)
Album der Woche

Bob Dylan - Rough And Rowdy Ways

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Das 39. Album von Singer-Songwriter und Literaturnobelpreisträger Bob Dylan enthält erstmals seit acht Jahren neue eigene Songs vom Meister selbst: Sie sind poetisch, politisch und präzis in ihrer Vielschichtigkeit.

Braids – Shadow Offering (Album-Cover)
Act der Woche

Braids - Shadow Offering

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Indie-Art-Rock aus Montreal, der mitten ins Herz trifft: Braids verschmelzen schimmernde Synths und eine starke Stimme zu mitreißendem Sound.

XTR Human - Interior (Albumcover)

XTR Human - Interior

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Die Berliner Post-Punk-Band XTR Human veröffentlicht mit "Interior" ihr zweites Album und schenkt uns die Single „Hearst“ als Free Download, die die dunklen Herzen von Depeche Mode und Editors Fans im melancholischen jedoch treibenden Rhythmus höher schlagen lassen wird.

Cadet Carter - Perceptions (Albumcover)

Cadet Carter - Perceptions

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Deutsch-walisischer Power-Indie-Punk mit Herz: Auch auf dem zweiten Album erfrischen Cadet Carter mit mitreißenden Melodien und erfreuen mit einem Free-Download, der aus dem Herzen spricht, beschreibt er doch "A Bad Few Weeks"...

Guess What

Die Happy - Guess What

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Die Happy feiern nach sechs Jahren Albumpause ihr Comeback. "Guess What" klingt trotzdem nach Schema F. Doch wer den Nu-Metal-Legenden aus Ulm mangelnde Innovation übelnimmt, war auch früher kein Fan.

Sparta – Trust The River (Albumcover)

Sparta - Trust The River

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Das letzte Sparta-Album erschien vor 14 Jahren, aber Vertrauen in ihre post-rockige Melodieverliebtheit kann man auch mit dem neuen "Trust The River" noch haben.

Sorry - 925 (Albumcover)
Act der Woche

Sorry - 925

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Sorry sind die ideale Band für 2020: Die Musik der Indierock-Post-Grunge-Band ist zugleich eskapistisch und exzentrisch, sie bündelt Ängste und macht Hoffnung auf einen Neustart.

Pearl Jam Gigaton (Album Cover 2020)

Pearl Jam - Gigaton

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Nach sieben Jahren haben Pearl Jam mit "Gigaton" endlich mal wieder ein neues Album veröffentlicht. Während die erste Single "Dance Of The Clairvoyants" stark an die frühen 80er erinnerte, bietet der Rest nun doch recht klassische Rock-Kost.

Selig macht Selig (Cover)
Album der Woche

Selig - Selig macht Selig

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

"Selig macht Selig" feiert eine der einflussreichsten Bands der 90er. Dazu hat sich die Band um Jan Plewka prominente Unterstützung ins Studio geholt.

Michael Moravek - November (Albumcover)

Michael Moravek - November

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Der deutsche Singer-Songwriter Michael Moravek fühlt den November in seiner Seele und das hört sich dann nach melancholischen Seemannsliedern an, von denen er uns das Up-Tempo-Stück "Lost At Sea" als Free Download schenkt.

Bang Bang Rock & Roll

Art Brut - Bang Bang Rock & Roll

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Als 2005 diese Band aus London mit dem schillernden Debüt-Album "Bang Bang Rock & Roll" das Indie-Zirkuszelt betrat, hatte man lange nicht mehr so alberne und zugleich arty Musik gehört: Art Brut gründeten einfach ihr eigenes Genre, das Outsider Art und New Wave Punk miteinander auf charmant freche Art verschmolz.

Messer – No Future Days (Albumcover)

Messer - No Future Days

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Im neuen Jahrzehnt befassen sich Messer mit dem zweischneidigen Thema Zukunft und Vergangenheit: Die musikalischen Mittel sind dabei Prä-Artpop und Post-Punk.