Rock

Die wichtigsten Rock-Alben empfohlen von der Tonspion Redaktion. Mit Stream, Video und Download. Neue Alben im Überblick ►

Every Six Seconds

Saliva - Every Six Seconds

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Rock-Granate für Spiderman
Beim Titelsong von Spiderman fragte sich der unwissende Musikhörer bisher: wer zur Hölle ist der langhaarige Typ, mit dem Nickelback’s Chad Kroeger da im Duett um die Wette schmettert? Antwort: Josey Scott.
Streetlight

Mother Tongue - Streetlight

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Das dickste Stück vom Crossover-Kuchen.
Lieblingsbands gutfinden ist wie Fahrrad fahren: Man verlernt es nicht. Schon gar nicht, wenn es allen Beteiligten so viel Spaß macht. Mother Tongue sind wieder da.
Sparks On A String

Orbiter - Sparks On A String

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Neuer Gitarrenpop aus Seattle
Eine der derzeit angesagtesten Bands aus der Jimi Hendrix-Heimat Seattle ist das Quintett Orbiter. Ihr Erfolgsrezept ist grooviger Gitarren-Pop, der zuweilen an eine Mischung aus Bands wie Everything But The Girl oder Crowded House erinnert.
Soulfly 3

Soulfly - Soulfly 3

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Solides Brett aus dem Hause Cavalera.
Auf dem neuen Album "Soulfly 3" hat Max Cavalera der harten Gitarrenmusik abgeschworen. Es geht besinnlich zu Werke, die Akustikgitarre dominiert und Cavalera überrascht mit sehr schöner Gesangsstimme. Alles gelogen? Alles gelogen.
Mclusky Do Dallas

Mclusky - Mclusky Do Dallas

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Rockmusik cool as fuck
Gitarren. Immer nur Gitarren. Immer nur Verzerrer und Geschrubbe. Immer nur Gegröle und Genöle. Immer nur Mclusky. Klartext: Immer nur noch ein Killerriff, immer nur noch ein grandioser Song.
Millenium Monsterwork

Fantomas Melvins Bigband - Millenium Monsterwork

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Zusammenkunft für ein Monsterwerk
Mike Patton, der Hardrock-Schamane. Nachdem er für seine Band Fantomas die Creme de la Creme des Genres zusammengerottet hat, hält er Silvester 2000 mit keinen geringeren als den Melvins ein Ständchen. Was soll schon rauskommen: Ein Monsterwerk.
Auswärtsspiel

Die Toten Hosen - Auswärtsspiel

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Fußballhymne für Absteiger und Ausscheider
Die Toten Hosen. Was soll man dazu noch sagen? Sie füllen bundesweit die Arenen mit ihrem Fußballstadionrock. Und mit "Auswärtsspiel" wagen sie sich sogar ins feindliche Offenbach.
Calculating Infinity

Dillinger Escape Plan - Calculating Infinity

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Das Gegenteil von Pop
Meine Damen und Herren. Werfen Sie ihre Popstarpläne noch nicht über den Haufen. Die Virtuosität von Dillinger Escape Plan werden Sie wahrscheinlich so schnell nicht erreichen. Aber es dürfte Ihnen nicht schwer fallen, sie an Eingängigkeit zu übertreffen.
Yeah Yeah Yeahs EP

Yeah Yeah Yeahs - Yeah Yeah Yeahs EP

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Schluss mit Kaspermucke. Yeah³ = R.O.C.K.
Nach der besinnlichen "New Acoustic"-Welle im letzten Jahr folgte mit Bands wie "The White Stripes" prompt die Rock`n`Roll-Gegenbewegung - dreckige, unverfälschte Musik mit Trash-Punk-Attitüde ist plötzlich wieder angesagt.
Hostile Ambient Takeover

Melvins - Hostile Ambient Takeover

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ein bisher unveröffentlichter Melvins Track vom neuen Album
Manche Dinge sind einfach "forever". Zum Beispiel Arbeit, Studenten, die Liebe, Franz Beckenbauer oder Iron Maiden. Und die Melvins.
Degradation Trip

Jerry Cantrell - Degradation Trip

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Die logische Folge von Alice in Chains
Mit dem tragischen Ende der Grunge-Legende Alice in Chains gewinnen die Soloambitionen ihres Gitarristen Jerry Cantrell ungleich mehr an Bedeutung. Kurz vor der Veröffentlichung: Sein zweites Werk „Degradation Trip“.
Deep in the Hole

Masters of Reality - Deep in the Hole

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Der König der Wüste im Coffeeshop
Von Kyuss bis zu den Queens of the Stone Age trägt die gesamte Wüstenrockriege die Handschrift eines Mannes: Chris Goss. Mit seiner Hauptband Masters of Reality kommt er vorbeigerollt, um auf deiner Türschwelle den Sand aus der Gitarre zu schütteln.
Blood Money

Tom Waits - Blood Money

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Weills Enkel und der Blues
Gleich zwei Alben auf einen Schlag bringt Tom Waits im Mai 2002 auf den Markt. Beide entstanden in Zusammenarbeit mit Theaterregisseur Robert Wilson.